8,5 aus 10 mit dem Königsgambit

27.06.2014 – So lautet die persönliche Erfolgsstatistik von Simon Williams der letzten Jahre. Kein Wunder, dass der englische GM sich mehr und mehr für diese einzigartige Eröffnung begeistert hat. Auf seinen neuen DVDs über das Königsgambit lädt er dazu ein, die romantischste aller Schacheröffnungen für sich wiederzuentdecken! Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

"Jesus played the King's Gambit!"

Während Williams auf der ersten DVD seinen eigentlichen Repertoirevorschlag (1.e4 e5 2.f4 exf4 3.Lc4) präsentiert, komplettiert die zweite DVD des Materials mit der Darstellung der Abspiele nach 3.Sf3 sowie der Spielarten des Abgelehnten Königsgambits (die man natürlich auch als 3.Lc4-Spieler kennen muss!).

Karsten Müller, der selbst gerade an einem Repertoire-Artikel zum Königsgambit für das CBMagazin feilt, fielen die DVDs bei einem seiner Besuche im ChessBase Büro in die Hände. Als er sich die zweite DVD zu Hause ansah, fiel ihm auf, dass Williams mit dem „Rosentreter-Gambit“ eine Variante vorschlägt, die in Kennerkreisen als widerlegt gilt. Dass Williams diese Widerlegung auf der DVD mit anführt, spricht einerseits natürlich für den Autor. Andererseits ist das nicht das, worauf man als Weißsspieler aus ist. Noch dazu da es eine - gerade auf Amateurebene -  attraktive Alternative gibt. Müllers Vorschlag lautete: „Rosentreter raus, Quaade rein!“

Auch mit dem Quaadegambit (1. e4 e5 2. f4 exf4 3. Sf3 g5 4. Sc3 Lg7 5.d4 g4 6.Lxf4 gxf3) opfert Weiß eine Figur für Kompensation, die es in vollem Umfang am Brett noch nachzuweisen gilt. Aber eine explizite Widerlegung gibt es hier im Gegensatz zum Rosentretergambit nicht, und Schwarz bekommt eine Vielzahl von Gelegenheiten, die Partie mit einem einzigen ungenauen Zug wegzuschmeißen.

Letzte Woche erörterten die beiden Autoren das Thema im Vorfeld der „Endgame Magic Show“. Williams hat die Anregungen seines Kollegen dankend aufgegriffen und ein weiteres Video aufgenommen, in dem er ein Update seiner Empfehlungen für 3.Sf3-Spieler vorstellt. Schauen Sie sich das Video an und lassen Sie sich von Williams' Begeisterung für die Angriffspartie von Jesus Seoane Sepulveda anstecken!

"One of the nicest checkmates I have ever seen!"

Simon Williams: "Königsgambit" Band 1 und 2 im Shop bestellen...

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren