Alan Turing: 99. Geburtstag

23.06.2011 – Ohne die Leistung von Alan Turing wäre das Computerschach heute nicht so wie es ist. Wahrscheinlich wäre sogar vieles ganz anders. Mit seinem Beitrag "On Computable Numbers" schaffte der Mathematiker 1936 die theoretischen Grundlagen für die Entwicklung von Rechenmaschinen. Im Zweiten Weltkrieg arbeitete er zusammen mit vielen anderen Wissenschaftlern, aber auch Tüftlern und Schachspielern, in Bletchley Park an der Dechiffrierung von deutschen Verschlüsselungsmaschinen, von denen die Enigma die bekannteste ist. Viele Historiker halten die Arbeit der "Bletchley Park People" für mit kriegsentscheidend. In Bletchley Park waren die ersten Vorkäufer der heutigen Computer im Einsatz, um auf automatisierte Weise die Entzifferung deutscher Funksprüche zu beschleunigen. Noch bevor es die erste Maschine dafür gab, entwickelte Turing ein Schachprogramm, als "Paper Machine". Nach dem Krieg setzte er seine Arbeit an der Universität von Manchester fort, wo er sich zusammen mit Dietrich Prinz auch weiter mit der Schachprogrammierung beschäftigte. Wegen seiner Homosexualität von den englischen Behörden als Sicherheitsrisiko eingeschätzt und unter Druck gesetzt, beging Turing 1954 Selbstmord. Heute jährt sich zum 99sten Mal sein Geburtstag. Im nächsten Jahr wird es eine große 100 Jahr-Feier geben, an der sich neben vielen anderen Institutionen auch das Paderborner Heinz-Nixdorf-Forum beteiligt. Das HNF eröffnet im Januar 2012 ab Januar mit der Ausstellung „GENIAL & GEHEIM“, in der viele Original-Exponate zu sehen sind. (Foto: Aus dem Stück Alan's Apple - -Hacking the Turing test- von Valeria Patera). Alan Turing centenary official site...Turing centenary conference... Turing 100 Blog... Alan Turing: On computable numbers... Heinz-Nixdorf-Forum... Über Alan Turing (2004)...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren