Areshchenko gewinnt in Bad Wiessee

von Klaus Besenthal
06.11.2016 – Die 20. "Offene Internationale Bayerische Meisterschaft" ist heute in Bad Wiessee am Tegernsee mit dem Sieg des 30jährigen ukrainischen Großmeisters Alexander Areshchenko zu Ende gegangen. Areshchenko gewann nach Feinwertung mit winzigem Vorsprung vor dem deutschen GM Liviu-Dieter Nisipeanu und dem Inder Gopal Geetha Narayanan. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

"Gefühlt" hatte es die Partie der letzten Runde zwischen Alexander Areshchenko und Liviu-Dieter Nisipeanu eigentlich gar nicht gegeben - ein Remis nach nur zehn Zügen ist auf diesem Niveau mittlerweile zu einer absoluten Seltenheit geworden. Mit dieser Partie muss man sich also nicht befassen, wohl aber mit den Konsequenzen der frühen Punkteteilung. Wie die "Feinwertung" bei Punktgleichheit (die hatte es zwischen Areshchenko und Nisipeanu nämlich bereits vor der Runde gegeben) genau funktionieren würde, hatten die Veranstalter auf ihrer Internetseite nur zwischen den Zeilen verraten. Es erforderte also einiges an Recherche- und Rechenarbeit, um zu ermitteln, wer es am Ende auf Platz 1 geschafft haben würde. Erschwert wurde dies noch dadurch, dass jede Menge weiterer Spieler es ebenfalls noch auf Areshchenkos und Nisipeanus 7,5 aus 9 würden bringen können. 

Zünftige Blassmusik für das richtige Ambiente. - Hau zua, Bua!

Der für den Turniersieg entscheidende Faktor war letztlich der "Eloschnitt der Gegner", und bei dieser Kennzahl stand Areshchenko genau einen Zähler vor Nisipeanu: 2428 zu 2427. Für den indischen GM Gopal, der ebenfalls 7,5 aus 9 erreicht hatte, ermittelte der Verfasser dieses Berichts einen Wert von 2409. Weitere vier Spieler mit 7,5 aus 9 hatten beim "Eloschnitt" Werte unterhalb von 2400 Punkten vorzuweisen und belegten folgerichtig die Plätze 4-7. Platz 13 erreichte GM Jan-Christian Schröder: Seine 7,0 aus 9 machten ihn nicht nur zum zweitbesten Deutschen, sondern zugleich zum besten Jugendlichen im fast 500 Teilnehmer starken Feld. Und schließlich werden sich die älteren unter den Lesern auch noch an den schwedischen Großmeister Ulf Andersson erinnern: Er wurde in Bad Wiessee mit 6,5 aus 9 bester "Senior".

Der Sprung nach (fast!) ganz oben in der Tabelle ist Liviu-Dieter Nisipeanu also nicht heute gelungen. Das schaffte er bereits gestern, als er den zu diesem Zeitpunkt mit einem halben Punkt Vorsprung alleine führenden Inder Gopal in einer faszinierenden Großkampfpartie bezwingen konnte:

 

Was an diesem Tag fast ein wenig wie ein Klassenunterschied aussah, konnte der Konzentration Gopals nichts anhaben: Heute gelang ihm bereits eine "Revanche", indem er mit Rainer Buhmann einen anderen zur Spitzengruppe gehörenden Deutschen bezwang und sich so noch die "Bronzemedaille" sichern konnte.

Alexander Areshchenko

Liviu-Dieter Nisipeanu

 Gopal Geetha Narayanan

Abschlusstabelle:

Ergebnisse der Runde 8:

Paarungsliste der 8. Runde  
Tisc TNr Teilnehmer Tite TWZ Punkt - TNr Teilnehmer Tite TWZ Punkt Ergebnis
1 1. Nisipeanu, Liviu- GM 2687 (6) - 17. Gopal, G.N. GM 2560 (6½) 1 - 0
2 11. Zhigalko , Andrey GM 2584 (6) - 2. Areshchenko, Alex GM 2675 (6) 0 - 1
3 5. Buhmann, Rainer GM 2633 (6) - 14. Azarov , Sergei GM 2577 (6) ½ - ½
4 35. Vogel, Roven IM 2415 (6) - 9. Landa, Konstantin GM 2601 (6) ½ - ½
5 3. Zhigalko, Sergei GM 2669 (5½) - 27. Hoffmann, Michael GM 2471 (5½) 1 - 0
6 4. Melkumyan, Hrant GM 2653 (5½) - 29. Debashis, Das GM 2459 (5½) ½ - ½
7 6. Gupta, Abhijeet GM 2626 (5½) - 33. Morawietz, Dieter IM 2430 (5½) 1 - 0
8 28. Esipenko, Andrey FM 2471 (5½) - 7. Kozul, Zdenko GM 2619 (5½) 1 - 0
9 8. Volkov, Sergey GM 2609 (5½) - 31. Thejkumar, M S. IM 2445 (5½) 1 - 0
10 10. Lalith, Babu M R GM 2586 (5½) - 37. Ojas, Kulkarni   2405 (5½) 1 - 0

...

Ergebnisse der Runde 9:

Paarungsliste der 9. Runde  
Tisc TNr Teilnehmer Tite TWZ Punkt - TNr Teilnehmer Tite TWZ Punkt Ergebnis
1 2. Areshchenko, Alex GM 2675 (7) - 1. Nisipeanu, Liviu- GM 2687 (7) ½ - ½
2 15. Graf, Alexander GM 2564 (6½) - 3. Zhigalko, Sergei GM 2669 (6½) 0 - 1
3 17. Gopal, G.N. GM 2560 (6½) - 5. Buhmann, Rainer GM 2633 (6½) 1 - 0
4 19. Saric, Ante GM 2540 (6½) - 6. Gupta, Abhijeet GM 2626 (6½) 0 - 1
5 23. Schröder, Jan-Chr GM 2514 (6½) - 8. Volkov, Sergey GM 2609 (6½) ½ - ½
6 9. Landa, Konstantin GM 2601 (6½) - 32. Dragnev, Valentin IM 2438 (6½) 1 - 0
7 25. Schneider, Ilja IM 2504 (6½) - 10. Lalith, Babu M R GM 2586 (6½) 0 - 1
8 13. Brkic, Ante GM 2579 (6½) - 24. Kveinys, Aloyzas GM 2509 (6½) ½ - ½
9 14. Azarov , Sergei GM 2577 (6½) - 28. Esipenko, Andrey FM 2471 (6½) ½ - ½
10 4. Melkumyan, Hrant GM 2653 (6) - 35. Vogel, Roven IM 2415 (6½) 1 - 0

...

Ausgewählte Partien:

 

Alle Fotos: Offizielle Webseite



Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren