Auf dem Traumschiff zur Schacholympiade

25.04.2014 – Die Deilmann-Reederei bietet im August mit ihrem Traumschiff "Deutschland" eine Kreuzfahrt an, bei der die Schachfreunde sehr auf ihre Kosten kommen. Die Reise führt von Hamburg über Tromsø nach Archangelsk und zurück. Einer der "Reiseführer" ist Vlastmil Hort. Der Großmeister bietet Schachunterricht an und spielt Simultan. Wer gegen ihn gewinnt, erhält einen besonderen Preis. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

MS Deutschland, Foto: Deilmann

 

Pressemitteilung

Königliches Spiel auf hoher See: Auf Schachreise mit dem Original-Traumschiff

Im August 2014 geht die DEUTSCHLAND auf Schachkreuzfahrt und nimmt Kurs auf Norwegen und Russland. Mit dabei ist Schachgroßmeister Vlastimil Hort, der die Gäste mit Schachunterricht und -turnieren sowie vielen weiteren Aktivitäten rund um das königliche Spiel zum geistigen Work-Out einlädt.

Viele Schachfreunde haben aufgrund von Stress im Alltag Schwierigkeiten, sich auf ihr Hobby zu konzentrieren und wünschen sich einen klaren Kopf für die Partien. Die Schachkreuzfahrt auf der DEUTSCHLAND macht dies nun möglich. Auch für alle anderen bietet das Schiff ein tolles Programm: Das Original-Traumschiff fährt erstmalig die Häfen Archangelsk und die Solowezki-Inseln an. Mit an Bord sind auch NDR-Moderator Hubertus Meyer- Burckhardt, das Beethoven-Duo sowie Schlagersänger und Schornsteinpate Patrick Lindner.

Schach gilt in Russland als Nationalsport – das Land hat insgesamt neun der 16 offiziellen Schachweltmeister hervorgebracht. Der Stellenwert innerhalb der Bevölkerung ist sehr hoch, oftmals wird das königliche Spiel bereits in der Schule gelehrt. In Europa ist der Schachsport seit dem 8. Jahrhundert bekannt, seine Popularität steigt stetig. Erstmals seit 1937 hat sich im vergangenen Jahr ein Europäer den Weltmeistertitel gesichert: Magnus Carlsen aus Norwegen. Die Reederei Peter Deilmann verbindet diesen Traditionssport nun erstmalig mit einer Kreuzfahrt. Eine frische Brise um die Nase sowie Entspannung, Unbeschwertheit und Luxus an Bord bilden perfekte Voraussetzungen für eine erfolgreiche Schachpartie. Und wo lässt sich die Stimmung des Schachs leichter einfangen als in der größten Schachnation der Welt sowie der Heimat des amtierenden Weltmeisters?

Auf hoher See, vor den Küsten Russlands und Norwegens, fordert Schachgroßmeister Vlastimil Hort im Rahmen eines Simultanschach-Wettbewerbs bis zu 30 Gäste parallel heraus und lässt die Spannung an Bord steigen. Gelingt es einem Teilnehmer, den Großmeister zu schlagen, darf dieser sich auf einen tollen Preis freuen: Eine Reise auf der DEUTSCHLAND.

Auch Neueinsteiger können „Schachluft“ schnuppern und während der Seetage unter des Großmeisters trainieren. „Schach kann jeder immer lernen, unabhängig von Alter und Geschlecht“, so Hort, der den Gästen als Lehrer zur Seite steht, alle offenen Fragen beantwortet und unter der Sonne des Nordmeeres von Erlebnissen seiner Schachkarriere berichtet: „Eine meiner Lieblingsanekdoten, die ich immer wieder gerne erzähle, ist die über Boris Spassky, Schachweltmeister von 1969, der einmal seine gescheiterte Ehe mit den Worten kommentierte: ‚Es ist wie in einem Endspiel mit ungleichfarbigen Läufern - Eine Person läuft auf den weißen Feldern, die andere auf den schwarzen. Ein Zusammenleben ist schier unmöglich‘“.

Ein weiterer Höhepunkt der Reise wird höchstwahrscheinlich der Ausflug zur Schacholympiade nach Tromsø am 10. August 2014 sein, bei dem neuerlangtes Wissen gleich eingebracht und über die nächsten Züge der Profis nachgedacht werden kann. „Vlastimil Hort gehört zur Créme de la créme des Schachsports – nicht nur auf Grund seiner Leistung, sondern auch wegen seiner persönlichen Präsenz, mit der er unsere Gäste begeistern wird“, sagt Christopher Nolde, Vorsitzender der Geschäftsführung der Reederei Peter Deilmann.

Auch außerhalb des Schachsports wird ein abwechslungsreiches Programm geboten. Während die romantischen Landschaften der Solowezki-Inseln, die Kulturstadt Bergen und die einmaligen Gletschers Norwegens an der Reling vorbeiziehen, lauschen Teilnehmer der klassischen Musik des Beethoven-Duos oder werden durch die Moderation von Hubertus Meyer- Burckhardt durch ein vielfältiges Programm an Bord geleitet. Auch Schlagersänger und Schornsteinpate Patrick Lindner ist auf dem Schiff dabei. Mit seiner Musik sorgt er für eine ausgelassen tanzbare Stimmung auf der DEUTSCHLAND und ist dort erstmals auch außerhalb des Bühnenlichts zu finden: In der Küche bereitet der gelernte Koch exquisite Speisen für seine Gäste zu und verwöhnt diese somit nicht nur musikalisch, sondern auch kulinarisch.

Schachreise auf der DEUTSCHLAND - 06. August 2014 bis zum 23. August 2014

Das Schiff startet in der Metropole Hamburg, fährt anschließend in 18 Tagen (17 Nächten) neun verschiedene Häfen in Norwegen und Russland an, bevor es zum Abschied erneut in den Hafen der Hansestadt einläuft.

Leitung Herausgeber: Reederei Peter Deilmann GmbH, Am Holm 25, D-23730 Neustadt in Holstein Geschäftsführer: Christopher Nolde (Sprecher), Olaf Meier, Frank Thüringer

Wo Sie uns online finden:

www.deilmann.de
www.dastraumschiff.de
www.msdeutschland.tv

Pressmitteilung als pdf...

Anmeldung zur Kreuzfahrt...

Fotos von Vlastimil Hort: ChessBase

 

Wer mag, kann sich vorher mit den zwei neuen DVDs von Helmut Pfleger und Vlastimil Hort in Stimmung bringen:

 

Band 1 im Shop bestellen... Band 2 im Shop bestellen...

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren