Bacrot gewinn Karpov-Cup

von André Schulz
03.11.2013 – Anatoly Karpov machte beim nach ihm benannten Karpov-Cup eine gute Figur. Der 12. Weltmeister gewann die Vorrunde und kam in der Finalrunde bis ins Finale. Hier gestaltete er beide Schnellschachpartien gegen Etienne Bacrot remis, unterlag dann aber im Blitzstichkampf. Das Open gewann Libiszewski dank bester Zweitwertung. Partien, Tabelle, Videos...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Bacrot gewinn Karpov-Cup

Zu Ehren des 12. Weltmeisters wurde in Cap d'Agde der "Anatoly Karpov Cup" mit acht Spielern - vier Männer, vier Frauen -  doppelrundig durchgeführt. Die vier besten Spieler bestritten im Anschluss eine Finalrunde im K.O.-Modus. Für diese qualifizierten sich Karpow selbst, der die Vorrunde souverän gewann, Bacrot und nach einem Stichkampf Ivanchuk und Mariya Muzychuk.

Im Halbfinale setzte sich Karpov gegen Muzychuk durch, Bacrot gewann gegen Ivanchuk.

Das Finale zwischen Karpov und Bacrot wurde erst im Stichkampf über zwei Blitzpartien entscheiden. Hier gewann Bacrot mit 2:0. Die beiden Schnellschachpartien zuvor waren beide mit remis beendet worden.


 

 

 

 

Video von Europe Echecs:

Halbfinale

 

Finale

 

Mariya Muzychuk kam bis ins Halbfinale  Die Vorrunde  

Alle Partien der Vorrunde 

 

Der Stichkampf wurde als kleines doppelrundiges Turnier mit Blitzpartien 3+2 gespielt. Zwei Spieler kamen weiter, einer musste ausscheiden. Die "Reise nach Jerusalem" verlor dann Yannick Pelletier, womit sich also Mariya Muzychuk als einzige der vier Frauen dann doch noch für die Endrunde qualifizieren konnte. Im Halbfinale trifft sie auf Karpov.

 

Partien der ersten Stichkampfrunde

 

In einer zweiten Stichkampfrunde besiegt Vassily Ivanchuk die Ukrainerin. Hier ging es aber nur noch um die Startnummer für die K.O.-Runde.

Partien der zweiten Stichkampfrunde

 

 

Die Spieler und Organisatoren des Karpov-Cups. Wo ist Ivanchuk?

Neben dem Hauptturnier gab es eine Reihe von weiteren Veranstaltungen, darunter ein großes Open:

Endstand Open:

 

 

Pl   Nom Elo Cat. Fede Pts Bu. Perf.
1 g LIBISZEWSKI Fabien 2522 Sen FRA 7 51 2600
2 g KRAVTSIV Martyn 2609 Sen UKR 7 49 2623
3 g CZEBE Attila 2456 Sen HUN 7 48 2591
4 f BONAFEDE Alessandro 2328 Sen ITA 7 47 2540
5 g BAUER Christian 2621 Sen FRA 7 45 2724
6 g VOVK Andrey 2596 Sen UKR 6,5 53 2610
7 g MAZE Sebastien 2550 Sen FRA 6,5 51 2542
8 g GORDON Stephen J 2526 Sen ENG 6,5 50,5 2516
9 g PALAC Mladen 2572 Sen CRO 6,5 49,5 2550
10 g TKACHIEV Vladislav 2637 Sen FRA 6,5 49,5 2541
11 g MAIOROV Nikita 2548 Sen BLR 6,5 49 2562
12 f VALLES Manuel 2336 Sen FRA 6,5 49 2539
13 g KULAOTS Kaido 2567 Sen EST 6,5 47 2474
14 m CAPRIO Guido 2418 Jun ITA 6,5 46,5 2443
15 m BERGEZ Luc 2351 Sen FRA 6,5 45,5 2482
16 g BESHUKOV Sergei 2435 Sen RUS 6,5 44 2462
17 g ARIZMENDI MARTINEZ Julen Luis 2549 Sen ESP 6 54,5 2515
18 g BRUNELLO Sabino 2615 Sen ITA 6 53 2596
19 g SVETUSHKIN Dmitry 2593 Sen MDA 6 53 2516
20 m CALISTRI Tristan 2337 Sen FRA 6 51,5 2454
21 m MILLIET Sophie 2399 Sen FRA 6 50,5 2464
22 m VELTEN Paul 2411 Sen FRA 6 50 2497
23 g NIKOLOV Momchil 2529 Sen BUL 6 50 2466
24 m ROMBALDONI Axel 2530 Sen ITA 6 49 2486
25 g CORNETTE Matthieu 2570 Sen FRA 6 49 2434
26 g GREENFELD Alon 2545 Sen ISR 6 48 2406
27 m DEBRAY Christopher 2357 Sen FRA 6 48 2398
28 f PILE Richard 2393 Sen FRA 6 47,5 2448
29 m LOISEAU Quentin 2382 Jun FRA 6 46 2422
30 m TRENT Lawrence 2449 Sen ENG 6 45,5 2354
31 f FAVAREL Julien 2327 Sen FRA 6 45 2424
32 g SULAVA Nenad 2484 Sen CRO 6 45 2375
33 m SONG Julien 2415 Sen FRA 6 42,5 2293
34   RODRIGUEZ Adrien 2083 Min FRA 6 41 2325
35 m SHARIF Mehrshad 2448 Vet FRA 5,5 51,5 2402
36 g COLOVIC Aleksandar 2514 Sen MKD 5,5 51,5 2375
37 gf DOLUHANOVA Evgeniya 2326 Sen UKR 5,5 51 2458
38 m BROCHET Philippe 2383 Sen FRA 5,5 50,5 2482
39 m GIROYAN Gary 2397 Cad FRA 5,5 49 2383
40   DELEVA Michael 2235 Sen FRA 5,5 48 2464
41 m DEMUTH Adrien 2480 Sen FRA 5,5 48 2404
42 m LEROY Didier 2284 Sen FRA 5,5 47,5 2435
43 g LAZAREV Vladimir 2427 Sen FRA 5,5 47,5 2359
44 f ROBIN Samy 2280 Sen FRA 5,5 47,5 2331
45 gf SAFRANSKA Anda 2275 Sen FRA 5,5 46,5 2368
46 m ENCHEV Ivajlo 2449 Sen BUL 5,5 46 2317
47 m VASSALLO BARROCHE Mauricio 2418 Sen ESP 5,5 45,5 2307
48   OLLIER Milan 2152 Jun FRA 5,5 44,5 2321
49 f FILEV Georgi 2337 Sen BUL 5,5 44,5 2285
50   COUPET Pascal 2257 Sen FRA 5,5 42 2286
51 mf EFROIMSKI Marsel 2317 Jun ISR 5,5 41,5 2245
52 f DAURELLE Herve 2188 Sen FRA 5,5 41 2244
53 ff RAGHAVI N. 2174 Sen IND 5,5 40 2198
54   MALKA Samuel 2199 Cad FRA 5,5 39 2209
55   HAUROO Harris 2151 Sen FRA 5,5 39 2185
56   GELAS Christophe 2178 Cad FRA 5,5 37,5 2177

196 Spieler

 

Fotos: Turnierseite

Turnierseite...

Artikel bei Europe Echecs...

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren