Baku: Fünf Remis und Sieg von Caruana

von Johannes Fischer
05.10.2014 – Fabiano Caruanas Erfolgsserie hält weiter an. Er gewann in Runde vier des Grand Prix Turniers in Baku mit Weiß gegen einen allzu aggressiven Shakriyar Mamedyarov. Alle anderen Partien der Runde endeten Remis, wobei Alexander Grischuk gegen Hikaru Nakamura und Peter Svidler gegen Rustam Kasimdzhanov den halben Punkt nur mühsam retten konnten. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Runde 4, 5. Oktober 2014
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Kasimdzhanov Rustam 2706 ½-½ GM Svidler Peter 2732 8
9 GM Andreikin Dmitry 2722 ½-½ GM Radjabov Teimour 2726 7
10 GM Caruana Fabiano 2844 1-0 GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 6
11 GM Grischuk Alexander 2797 ½-½ GM Nakamura Hikaru 2764 5
1 GM Dominguez Perez Leinier 2751 ½-½ GM Gelfand Boris 2748 4
2 GM Tomashevsky Evgeny 2701 ½-½ GM Karjakin Sergey 2767 3

Shakriyar Mamedyarov hält nicht viel von vorsichtigem Spiel auf Remis. Auch nicht mit Schwarz. Und auch nicht gegen Spieler wie Fabiano Caruana. So brachte er in Runde vier mit Schwarz gegen Caruana in einer zweischneidigen Variante der Slawischen Verteidigung im 18. Zug ein mutiges, aber wohl nicht ganz korrektes Qualitätsopfer, für das er einen Bauern und Angriffschancen bekam.

Doch so richtig überzeugend wirkte all das nicht und so steckte Mamedyarov im 23. Zug noch einen Springer ins Geschäft, um seinen Angriff am Leben zu erhalten. Aber Caruana verteidigte sich präzise, parierte alle schwarzen Drohungen und brachte seinen König allmählich in Sicherheit. Im 34. Zug gab Mamedyarov auf.

Mit diesem Sieg setzte Caruana seine Erfolgsserie fort und kommt jetzt auf eine Live-Ratingzahl von 2849,4 - die beste, die er je erreicht hat.

Fabiano Caruanas Höhenflug hält an und auf der Live-Ratingliste
liegt er jetzt nur noch 13,6 Punkte hinter Magnus Carlsen.

Shakriyar Mamedyarov

Weit weniger Aufregung bot die Begegnung zwischen Evgeny Tomashevsky und Sergey Karjakin. Nach Abschluss der Eröffnungsphase fanden beide einen Weg, um mit viel Abtausch schnell ein vollkommen ausgeglichenes Endspiel herbeizuführen - und nach 31 Zügen war das Remis beschlossene Sache.

Evgeny Tomashevsky - vier Partien, vier Remis

Sergey Karjakin

Auch Leinier Dominguez und Boris Gelfand trennten sich Unentschieden. In einer Variante des Sveshnikov-Sizilianers bot Gelfand mit 20...d5 ein Bauernopfer an, das Dominguez akzeptierte. Es kam zu einem reinen Schwerfigurenendspiel, in dem die schwarzen Türme und die schwarze Dame viel aktiver standen als die weißen. Und so kam es kurz nach dem 30. Zug zu einem Remis durch Dauerschach.

Leinier Dominguez

Dmitry Andreikin hatte aus den ersten drei Runden in Baku nur einen halben Punkt geholt und so denkbar schlecht ins Turnier gestartet. In der vierten Runde spielte er mit Weiß gegen Teimour Radjabov und suchte die gesamte Partie über verbissen nach Gewinnchancen. Doch auf jedes Problem, das er Radjabov bereitete, wusste der eine Antwort und so stellte Andreikin im 41. Zug, kurz nach der Zeitkontrolle, seine Gewinnversuche ein und die Partie endete mit Remis.

Dmitry Andreikin

Mit einer Elo-Zahl von 2706 liegt Rustam Kasimdzhanov in Baku auf Rang elf der Setzliste, knapp vor Evgeny Tomashevsky, der 2701 Elo-Punke auf die Waage bringt. Doch gegen Peter Svidler hatte Kasimdzhanov in Runde vier überhaupt keine Probleme. Im Gegenteil. Kasimdzhanov hatte Weiß und kam in der Abtauschvariante des Spaniers bald nach der Eröffnung zu Bauerngewinn und großem Vorteil - nach der Partie meinte Svidler sogar, er hätte auf Verlust gestanden und nur mit viel Glück Remis gehalten. Denn Kasimdzhanov fand im Doppelturmendspiel mit ungleichfarbigen Läufern mit zunehmend knapper Zeit keinen Weg, um seinen Bauernvorteil zur Geltung zu bringen und begnügte sich nach 45. Zügen mit Remis.

Entspannte Stimmung vor der Partie: Rustam Kasimdzhanov und Peter Svidler

Zu einem glücklichen Remis kam auch Alexander Grischuk, der mit Weiß gegen Hikaru Nakamura spielte. Nach der Partie meinte Grischuk, seine Probleme hätten bereits in der Eröffnung angefangen. "Ich habe die schlechteste nur mögliche Variante gegen Königsindisch gespielt. Ein Freund hatte mir diese Variante empfohlen." Offensichtlich hatte diese Empfehlung einen Haken, denn Grischuk fand sich in einer Stellung wieder, in der Weiß kaum aktive Möglichkeiten hatte, während Schwarz seine Stellung in aller Ruhe ausbauen konnte.

Nach 23 Zügen hatte Grischuk, wie er anschließend sagte, "die hässlichste Stellung meiner gesamten Schachkarriere" auf dem Brett. Denn um die schwarzen Angriffsmöglichkeiten zu parieren, hatte Grischuk seinen Schwarzfelder nach h2 gestellt und ihn anschließend mit g3 eingemauert. Doch so hässlich diese Stellung aussah, so schwer war sie zu knacken. Nakamura zeigte in der anschließenden Analyse eine Reihe von Varianten, die er durchgerechnet hatte, aber einen klaren Gewinn hatte er nicht gefunden. So verzichtete er schließlich auf weitere Gewinnversuche und die Partie endete mit Remis.

Hikaru Nakamura

Damit liegen vor dem Ruhetag am Montag, den 6. Oktober, Boris Gelfand und Fabiano Caruana mit je zwei Siegen und zwei Unentschieden mit 3 aus 4 gemeinsam an der Spitze der Tabelle.

Stand nach vier Runden

Alle Partien

 

Spielplan und Ergebnisse:

 

SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
1 GM Dominguez Perez Leinier 2751 ½-½ GM Kasimdzhanov Rustam 2706 12
2 GM Tomashevsky Evgeny 2701 ½-½ GM Grischuk Alexander 2797 11
3 GM Karjakin Sergey 2767 0-1 GM Caruana Fabiano 2844 10
4 GM Gelfand Boris 2748 1-0 GM Andreikin Dmitry 2722 9
5 GM Nakamura Hikaru 2764 ½-½ GM Svidler Peter 2732 8
6 GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 ½-½ GM Radjabov Teimour 2726 7

Round 2 on 2014/10/03 at 15-00
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Kasimdzhanov Rustam 2706 ½-½ GM Radjabov Teimour 2726 7
8 GM Svidler Peter 2732 1-0 GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 6
9 GM Andreikin Dmitry 2722 0-1 GM Nakamura Hikaru 2764 5
10 GM Caruana Fabiano 2844 ½-½ GM Gelfand Boris 2748 4
11 GM Grischuk Alexander 2797 ½-½ GM Karjakin Sergey 2767 3
1 GM Dominguez Perez Leinier 2751 ½-½ GM Tomashevsky Evgeny 2701 2

Round 3 on 2014/10/04 at 15-00
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
2 GM Tomashevsky Evgeny 2701 ½-½ GM Kasimdzhanov Rustam 2706 12
3 GM Karjakin Sergey 2767 1-0 GM Dominguez Perez Leinier 2751 1
4 GM Gelfand Boris 2748 1-0 GM Grischuk Alexander 2797 11
5 GM Nakamura Hikaru 2764 ½-½ GM Caruana Fabiano 2844 10
6 GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 ½-½ GM Andreikin Dmitry 2722 9
7 GM Radjabov Teimour 2726 ½-½ GM Svidler Peter 2732 8

Round 4 on 2014/10/05 at 15-00
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Kasimdzhanov Rustam 2706 ½-½ GM Svidler Peter 2732 8
9 GM Andreikin Dmitry 2722 ½-½ GM Radjabov Teimour 2726 7
10 GM Caruana Fabiano 2844 1-0 GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 6
11 GM Grischuk Alexander 2797 ½-½ GM Nakamura Hikaru 2764 5
1 GM Dominguez Perez Leinier 2751 ½-½ GM Gelfand Boris 2748 4
2 GM Tomashevsky Evgeny 2701 ½-½ GM Karjakin Sergey 2767 3

Round 5 on 2014/10/07 at 15-00
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
3 GM Karjakin Sergey 2767 - GM Kasimdzhanov Rustam 2706 12
4 GM Gelfand Boris 2748 - GM Tomashevsky Evgeny 2701 2
5 GM Nakamura Hikaru 2764 - GM Dominguez Perez Leinier 2751 1
6 GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 - GM Grischuk Alexander 2797 11
7 GM Radjabov Teimour 2726 - GM Caruana Fabiano 2844 10
8 GM Svidler Peter 2732 - GM Andreikin Dmitry 2722 9

Round 6 on 2014/10/08 at 15-00
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Kasimdzhanov Rustam 2706 - GM Andreikin Dmitry 2722 9
10 GM Caruana Fabiano 2844 - GM Svidler Peter 2732 8
11 GM Grischuk Alexander 2797 - GM Radjabov Teimour 2726 7
1 GM Dominguez Perez Leinier 2751 - GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 6
2 GM Tomashevsky Evgeny 2701 - GM Nakamura Hikaru 2764 5
3 GM Karjakin Sergey 2767 - GM Gelfand Boris 2748 4

Round 7 on 2014/10/09 at 15-00
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
4 GM Gelfand Boris 2748 - GM Kasimdzhanov Rustam 2706 12
5 GM Nakamura Hikaru 2764 - GM Karjakin Sergey 2767 3
6 GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 - GM Tomashevsky Evgeny 2701 2
7 GM Radjabov Teimour 2726 - GM Dominguez Perez Leinier 2751 1
8 GM Svidler Peter 2732 - GM Grischuk Alexander 2797 11
9 GM Andreikin Dmitry 2722 - GM Caruana Fabiano 2844 10

Round 8 on 2014/10/10 at 15-00
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Kasimdzhanov Rustam 2706 - GM Caruana Fabiano 2844 10
11 GM Grischuk Alexander 2797 - GM Andreikin Dmitry 2722 9
1 GM Dominguez Perez Leinier 2751 - GM Svidler Peter 2732 8
2 GM Tomashevsky Evgeny 2701 - GM Radjabov Teimour 2726 7
3 GM Karjakin Sergey 2767 - GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 6
4 GM Gelfand Boris 2748 - GM Nakamura Hikaru 2764 5

Round 9 on 2014/10/12 at 15-00
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
5 GM Nakamura Hikaru 2764 - GM Kasimdzhanov Rustam 2706 12
6 GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 - GM Gelfand Boris 2748 4
7 GM Radjabov Teimour 2726 - GM Karjakin Sergey 2767 3
8 GM Svidler Peter 2732 - GM Tomashevsky Evgeny 2701 2
9 GM Andreikin Dmitry 2722 - GM Dominguez Perez Leinier 2751 1
10 GM Caruana Fabiano 2844 - GM Grischuk Alexander 2797 11

Round 10 on 2014/10/13 at 15-00
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Kasimdzhanov Rustam 2706 - GM Grischuk Alexander 2797 11
1 GM Dominguez Perez Leinier 2751 - GM Caruana Fabiano 2844 10
2 GM Tomashevsky Evgeny 2701 - GM Andreikin Dmitry 2722 9
3 GM Karjakin Sergey 2767 - GM Svidler Peter 2732 8
4 GM Gelfand Boris 2748 - GM Radjabov Teimour 2726 7
5 GM Nakamura Hikaru 2764 - GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 6

Round 11 on 2014/10/14 at 13-00
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
6 GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 - GM Kasimdzhanov Rustam 2706 12
7 GM Radjabov Teimour 2726 - GM Nakamura Hikaru 2764 5
8 GM Svidler Peter 2732 - GM Gelfand Boris 2748 4
9 GM Andreikin Dmitry 2722 - GM Karjakin Sergey 2767 3
10 GM Caruana Fabiano 2844 - GM Tomashevsky Evgeny 2701 2
11 GM Grischuk Alexander 2797 - GM Dominguez Perez Leinier 2751 1

 

 

Zeitplan:

Angaben in Ortszeit (MESZ = minus 3 Stunden)

 1. Oktober 2014 Eröffnung - 19.30

 2. Oktober 2014 1. Runde - 15.00
 3. Oktober 2014 2. Runde - 15.00
 4. Oktober 2014 3. Runde - 15.00
 5. Oktober 2014 4. Runde - 15.00

 6. Oktober 2014 Ruhetag

 7. Oktober 2014 5. Runde - 15.00
 8. Oktober 2014 6. Runde - 15.00
 9. Oktober 2014 7. Runde - 15.00
10. Oktober 2014 8. Runde - 15.00

11. Oktober 2014 Ruhetag

12. Oktober 2014 9. Runde - 15.00
13. Oktober 2014 10. Runde - 15.00
14. Oktober 2014 11. Runde - 13.00

14. Oktober 2014 Schlussfeier - 19.30
 

Fotos: Turnierseite der FIDE (Maria Emelianova)

Turnierseite...

Regulations for the Grand Prix...



Johannes Fischer, Jahrgang 1963, ist FIDE-Meister und hat in Frankfurt am Main Literaturwissenschaft studiert. Er lebt und arbeitet in Nürnberg als Übersetzer, Redakteur und Autor. Er schreibt regelmäßig für KARL und veröffentlicht auf seinem eigenen Blog Schöner Schein "Notizen über Film, Literatur und Schach".
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren