Battle of the Legends, neue Turnierserie

von André Schulz
23.04.2015 – Am kommenden Wochenende liefern sich Garry Kasparov und Nigel Short, die Kontrahenten des WM-Kampfes von 1993 und Verbündeten in vielen späteren politischen Auseinandersetzungen mit der FIDE, in St. Louis eine "Battle of the Legends" mit zwei Schnellschachpartien und acht Blitzpartien. Am Freitag soll zudem eine große neue Turnierserie angekündigt werden. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

1980 spielten Garry Kasparov und Nigel Short bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Dortmund mit und wurden Erster und Zweiter (geteilter Dritter: Klaus Bischoff!). Kasparov wurde Weltmeister und Nigel Short war 1993 der erste westliche Großmeister nach Bobby Fischer, der ein WM-Match bestritt. Mit diesem Match gingen Short und Kasparov damals auf Konfrontationskurs zur FIDE und waren seitdem Kampfgefährten bei vielen schachpolitischen Kämpfen, zuletzt bei der Schacholympiade in Tromsö, wo Short Kasparov bei dessen Kandidatur unterstützte.

 

Der WM-Kampf 1993

Am kommenden Wochenende liefern sich die beiden Schachlegenden noch einmal in St. Louis einen Schaukampf und bei dieser Gelegenheit soll eine große neue Turnierserie angekündigt werden. Kasparov und Short spielen an jedem der beiden Tage eine Schnellschachpartie und vier Blitzpartien. Los geht es um 21 Uhr (MESZ).

 

Battle of the Legends

Format:

Zwei Schnellschachpartien, acht Blitzpartien

Zeitplan:

Freitag, 24. April, 16.00 Uhr: Simultan mit Garry Kasparov und Nigel Short an je 20 Brettern

Samstag, 25. April, 14:00 Uhr, Erste Schnellschachpartie, danach vier Blitzpartien

Sonntag, 26. April,  14:00 Uhr, Zweite Schnellschachpartie, danach vier weitere Blitzpartien

Sonntag, 26. April, 17:00 Uhr Autogrammstunde

Bedenkzeit:

Schnellschach: 25 Minuten plus 10 Sekunden Zugabe pro Zug

Blitz: 5 Minuten plus 3 Sekunden Zugabe pro Zug


Alle Zeitangaben in Ortszeit. Zeitverschiebung 7 Stunden.
 

 

Kasparov-Short live...

Chess Club & Scholastic Center St. Louis...

 

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren