Überraschung beim Telin Open

12.04.2011 – Beim Telin Open in Jakarta (1.4 bis 7.4) setzte sich keiner der Favoriten, z.B. Merab Gagunashvili oder Zhang Zhong, durch, sondern mit Cardas Barus ein einheimischer "Amateur". Ganz unerfahren ist der 49-Jährige allerdings nicht. Barus (Elo 2443) erreichte 7,5 Punkte, verwies den Topfavoriten Gagunshvili auf Platz und holte sich außerdem noch seine dritte GM-Norm. Dritter wurde Dao Thien Hai aus Vietnam. Den Preis für die beste Frau erzielte Anastasiya Karlovich, die außerdem noch Zeit fand, Impressionen aus dem Turnier und der Metropole Jakarta einzufangen.Turnierseite...Bericht, Bilder, Endstand, Partien...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

 


 

Überraschung Telin Open
Fotos: Anastasiya Karlovich und Kristianus Liem



City-Skyline: Kleine Häuser neben gigantischen Wolkenkratzern


GM Cerdas Barus ließ die Favoriten hinter sich



Endstand:

#
Ti
Player Nat. Rtng Pts TB1 TB2 TB3
1 GM Barus Cerdas INA 2443 7.5 52.0 48.0 44.0
2 GM Gagunashvili Merab GEO 2599 7.0 53.5 49.5 44.0
3 GM Dao Thien Hai VIE 2507 7.0 53.0 49.5 44.5
4 GM Torre Eugenio PHI 2495 7.0 51.5 48.5 45.0
5 IM Liu Dede INA 2418 7.0 51.5 47.5 42.5
6 GM Zhang Zhong SIN 2592 6.5 52.5 49.0 44.5
7 IM Irwanto Sadikin INA 2417 6.5 52.0 48.5 44.5
8 FM Wahono Awam INA 2372 6.5 50.5 46.5 42.0
9 IM Halay Taufik INA 2346 6.5 49.5 46.0 41.0
10 GM Megaranto Susanto INA 2533 6.5 49.0 45.5 41.5
11   Gunawan Johan INA 2269 6.0 51.0 47.5 42.5
12   Sutarno INA 2255 6.0 49.0 46.0 42.5
13 GM Ardiansyah H INA 2373 6.0 48.0 44.0 40.0
14 GM Barua Dibyendu IND 2468 6.0 47.0 47.0 42.0
15 IM Sitanggang Salor INA 2383 6.0 46.5 43.0 39.0
16   Zulkhairi INA 2281 6.0 45.5 42.0 38.0
17 IM Purnama Tirta Chandra INA 2404 6.0 43.5 43.5 39.0
18   Pitra Andika INA 2303 6.0 43.5 40.5 37.0
19 FM Novita Anjas INA 2344 6.0 41.5 39.0 35.0
20   Prayitno Sugeng INA 2348 5.5 47.5 44.5 40.0
21 FM Mahmud Syarif INA 2315 5.5 47.5 43.5 39.0
22 FM Firdaus Maksum INA 2269 5.5 47.5 43.5 39.0
23   Ediyanto INA 2355 5.5 45.0 42.0 38.5
24 FM Hamdani Rudin INA 2368 5.5 43.5 40.5 37.0
25   Achmad Basofi INA 2133 5.5 43.0 40.0 36.0
26 FM Askali Nurdin INA 2312 5.5 43.0 39.5 35.0
27   Sean Winshand Cuhendi INA 1945 5.5 42.0 39.5 36.0
28 FM Tjhin Irawan INA 2345 5.5 41.0 38.0 34.0
29 IM Suhendra Andi Supardi INA 2230 5.5 40.5 38.0 34.5
30   Aris T.L.S. INA 2232 5.5 39.0 39.0 35.5
31 WGM Karlovich Anastazia UKR 2204 5.5 36.0 35.0 31.5
32 WFM Medina Warda Aulia INA 2035 5.0 52.0 47.5 42.5

...

Quelle : Chess-results...
 

 

 



Das Willkommens-Denkmal in der Nähe des Grand Hyatt Hotels. Seit 1962 begrüßt diese Skulptur mit den winkenden Figuren Besucher.

Das Patung Arjuna Wijaja Denkmal steht auf der westlichen Seite von Medan Merdeka in der Mitte Jakartas. Die Figur zeigt eine Episode aus dem Batarayuda-Krieg: den Kampf zwischen Arjuna und Adipati Karna. Im Hintergrund sieht man das Nationaldenkmal (ein 132 Meter hoher Turm im Zentrum von Jakarta, der den Unabhängigkeitskampf Indonesiens symbolisiert). Ein Fahrstuhl führt zum Besucherdeck, das gleich unter der goldenen Flamme liegt.



Die Altstadt von Jakarta — oder Batavia, wie die Holländer es genannt haben — war wegen seiner günstigen strategischen Lage und seiner Vielzahl an Ressourcen ein Handelszentrum, dessen Wirkung über den ganzen Kontinent strahlte.



Wolkenkratzer bei Nacht



Friedliche Stimmung und ein Remis brachten GM Dao Thien Hai und Eugenio Torre den dritten bzw. den vierten Platz.



Die sehr talentierte 13-Jahre alte WFM Warda Aulia Medina, die das ganze Turnier über sehr erfolgreich spielte, verlor leider in den letzten beiden Runden gegen den indischen GM Dibyendu Barua und gegen den indonesischen FM Irawan Tjhin (Elo 2345).



GM Merab Gagunashvili (Georgien) wurde mit 7 aus 9 Zweiter. In der letzten Runde gewann er gegen Tirta Chandra Purnama aus Indonesien.



GM Eugenio Torre von den Philippinen bei seiner Ansprache während der Schlussfeier. Er dankte den Veranstaltern für die hervorragende Organisation des Turniers und lobte die indonesische Gastfreundschaft.



Die Teilnehmer und GM Utut Adianto, Mitglied im indonesischen Parlament und einer der Turnierorganisatoren, applaudieren dem Turniersieger Cerdas Barus aus Indonesien.



Diese Spieler landeten auf den Plätzen 12 bis 20 und gewannen jeder 500$.



Weitere Preisgewinner



Cerdas Barus, Merab Gagunashvili und Dao Thien Hai aus Singapur schafften es aufs Siegertreppchen.



Anastasiya Karlovich Anastasiya, Warda Aulia Medina und Norasya Verdiana gewannen die Frauenpreise.



Merab Gagunashvili hatte viele Fans.



Indonesische Schachspielerinnen



Einer der Turnierorganisatoren und Kristianus Liem

Als wir nachts in Jakarta unterwegs waren, sahen wir Leute, die neben ihrem kleinen Laden Schach spielten und das Brett einfach auf die Erde stellten.

Andere spielten am Straßenrand.

Merab Gagunashvili schaut interessiert zu.

 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren