Biel: Carlsen gewinnt und übernimmt Führung

26.07.2008 – Magnus Carlsen startete die zweite Hälfte des Großmeisterturniers in Biel so wie er es begonnen hatte: Er spielte entschlossen und gewann gegen den bislang glücklos agierenden Yannick Pelletier. Mit Schwarz in einem Dameninder nutzte er die unkoordiniert stehenden weißen Figuren zu einem unerwarteten Überfall auf den weißen König. Nach seinem gestrigen Sieg gegen Pelletier hat sich Etienne Bacrot daran erinnert, wie man Schachpartien gewinnt und besiegte in einer spannenden, zweischneidigen Partei Evgeny Aleekseev. Leinier Dominguez testete in einem Endspiel Turm+Springer gegen Turm die technischen Kenntnisse Alexander Onischuks. Mit Erfolg: Drei Züge, bevor Onischuk die notwendigen 50 Züge geschafft hatte, lief er in ein Mattnetz. Damit liegt Magnus Carlsen mit einem halben Punkt Vorsprung auf Dominguez an Platz Eins der Tabelle.Turnierseite Biel...Tabelle, Partien, Bilder...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...




Stand nach der 6. Runde:



Partien der Runden 1 bis 6...


Magnus Carlsen - bald die Nummer Eins der Welt?


Yannick Pelletier: Bislang lief bei ihm in Biel nicht viel zusammen.

Gegen Carlsen bemühte sich Pelletier lange, Druck auszuüben, aber fiel am Ende seinen unkoordiniert stehenden Figuren zum Opfer:

Pelletier,Yannick (2569) - Carlsen,Magnus (2775)
Biel, 26.07.2008
1.d4 Sf6 2.Sf3 e6 3.c4 b6 4.g3 La6 5.b3 Lb4+ 6.Ld2 Le7 7.Lg2 d5 8.cxd5 exd5 9.Sc3 0-0 10.0-0 Lb7 11.Tc1 Sbd7 12.Lf4 c6 13.Dc2 Te8 14.Tcd1 Lb4 15.Ld2 Tc8 16.Db2 De7 17.Tfe1 Df8 18.Lh3 Tcd8 19.Dc2 h6 20.Sh4 c5 21.Sf5 a6 22.Db2 Lxc3 23.Lxc3 Se4 24.dxc5 Sxc3 25.Dxc3 bxc5 26.Da5 Sf6 27.Db6 Lc8 28.Kg2 Se4 29.f3 Sg5 30.g4 h5 31.Tc1 g6 32.Sg3



32... Sxh3 33.Kxh3 hxg4+ 34.fxg4 Dh6+ 35.Kg2 Lxg4 36.Dxc5 Te3 37.Dd4 Dh3+ 38.Kg1 Txg3+ 39.hxg3 Dxg3+ 40.Kh1 Lf5 0-1


Etienne Bacrot gewann nach schlechtem Start zwei Mal in Folge.

Gegen Alekseev zahlte sich sein aggressives, zweischneidiges Druckspiel aus:

Bacrot,Etienne (2691) - Alekseev,Evgeny (2708)
Biel, 26.07.2008
1.d4 Sf6 2.c4 e6 3.g3 Lb4+ 4.Ld2 Le7 5.Sf3 d5 6.Dc2 0-0 7.Lg2 c6 8.0-0 Sbd7 9.Td1 b6 10.b3 La6 11.Lf4 Tc8 12.Sc3 Sh5 13.Lc1 Shf6 14.Lb2 Dc7 15.Tac1 dxc4 16.bxc4 Lxc4 17.Se5 Sxe5 18.dxe5 Sd5 19.Se4 b5 20.Sd6 Lxd6 21.exd6 Dd7 22.a4 f6 23.La3 Sb6 24.a5 Sa4 25.Td4 Ld5 26.Lc5 Lxg2 27.Kxg2 e5 28.Td2 Tfd8 29.Db3+ Df7 30.De3 Td7 31.a6 h6 32.f3 De6 33.Lxa7 Ta8 (33...Txd6!?)


34.Txc6 Taxa7 35.Dd3 Plötzlich steht der schwarze Springer auf a4 gefährdet. Von den Drohungen gegen den schwarzen König abgesehen. In der Partie fand Schwarz keine Verteidigung. 35...b4 36.Tc8+ Kf7 37.Dh7 f5 38.Dg8+ Kf6 39.Tf8+ Tf7 40.Txf7+ Txf7 41.Dd8+ Kg6 42.d7 Sc5 43.De8 1-0


Alexander Onischuk gegen Leinier Dominguez: Kuba gegen die USA


Leinier Dominguez wollte wissen, ob Onischuk weiß, wie man ein Endspiel Turm und Springer gegen Turm Remis hält.

Onischuk,Al (2670) - Dominguez Perez,L (2708)
Biel, 26.07.2008
1.d4 Sf6 2.c4 g6 3.Sc3 d5 4.Sf3 Lg7 5.Db3 dxc4 6.Dxc4 0-0 7.e4 a6 8.Le2 b5 9.Db3 c5 10.dxc5 Lb7 11.e5 Sfd7 12.Le3 e6 13.Td1 Dc7 14.0-0 Sxc5 15.Da3 Scd7 16.De7 Tc8 17.Sg5 Sf8 18.Dxc7 Txc7 19.f4 h6 20.Sf3 Sc6 21.Sd4 g5 22.Sxc6 Lxc6 23.fxg5 hxg5 24.Lxg5 Lxe5 25.Lf3 Tac8 26.Lxc6 Txc6 27.Lf6 Lxf6 28.Txf6 Tc4 29.a3 Kg7 30.Tf2 f5 31.Td6 T8c6 32.Txc6 Txc6 33.g4 fxg4 34.Tg2 Sg6 35.Txg4 Kf6 36.Kf2 Se5 37.Tf4+ Kg6 38.Ke2 Sc4 39.Se4 Sxb2 40.h4 Sc4 41.Tf6+ Kh5 42.Sg5 Sxa3 43.Sxe6 Tc2+ 44.Kd3 b4 45.Tf5+ Kg6 46.Tc5 Tf2 47.Sd4 b3 48.Sxb3 Tf3+ 49.Ke4 Txb3 50.Tc6+ Kh5 51.Txa6 Sc4 52.Ta8 Sd2+ 53.Kd4 Kxh4



54.Tg8 Sf3+ 55.Kc4 Tb1 56.Kd5 Sg5 57.Ke5 Kg4 58.Kd4 Td1+ 59.Ke5 Te1+ 60.Kd5 Te7 61.Kd4 Kf5 62.Tf8+ Sf7 63.Ta8 Kf4 64.Tf8 Td7+ 65.Kc5 Ke4 66.Ta8 Tc7+ 67.Kb4 Kd4 68.Kb3 Se5 69.Td8+ Sd7 70.Kb2 Kd3 71.Th8 Tb7+ 72.Kc1 Sc5 73.Th3+ Kd4 74.Kc2 Tc7 75.Th4+ Se4+ 76.Kb3 Tc8 77.Kb2 Tg8 78.Kb3 Tg2 79.Kb4 Tb2+ 80.Ka3 Tb8 81.Ka4 Kd5 82.Ka3 Sc5 83.Ka2 Se6 84.Ka3 Sd4 85.Th7 Tb6 86.Ka2 Kc4 87.Tc7+ Kd3 88.Td7 Kc2 89.Ka3 Sc6 90.Ka4 Tb4+ 91.Ka3 Tb5 0-1


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren