Bilbao 2014

07.02.2014 – Auf einer Pressekonferenz während des Tata Steel-Turnier in Wijk wurde bekannt gegeben, dass Bilbao in diesem Jahr nicht nur sein "Grand Slam Masters Finale" ausrichtet, sondern zur gleichen Zeit Gastgeber des Europäischen Club Cups ist. Damit wird die baskische Stadt zumindest im September 2014 zur Schach-Hauptstadt Europas. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

"Bilbao, Europas Schachhauptstadt 2014"


Der Präsident des Europäischen Schachverbands, Silvio Danailov, hat beim Tata Steel Chess Tournament in Wijk aan Zee den Europäischen Vereinspokal und das Grand Slam Masters Finale angekündigt. Beide Turniere finden im September 2014 in Bilbao statt. Der Präsident der ECU wurde von Ex-Weltmeister Garry Kasparov und von Leontxo García, der das Organisationskomitee beider Turnier vertritt, begleitet. Mit dabei war auch Kepa Olabarrieta, der Vertreter des Förderverbands Be Basque.

Vom 12. bis 20. September richtet Bilbao zeitgleich zwei der bedeutendsten Schachveranstaltungen des Jahres aus: den Europäischen Vereinspokal und das VII Grand Slam Masters Final. Letzteres ist eines der prestigeträchtigsten Turniere der Welt und das einzige der Schachgeschichte, das nicht nur einmal, sondern sogar zweimal die Kategorie 22 erreicht hat, die höchste Kategorie, die je in einem Turnier erreicht wurde.
Der im November 2013 neu gekrönte Weltmeister Magnus Carlsen aus Norwegen und der entthronte Weltmeister Viswanathan Anand aus Indien haben den Organisatoren ihre Bereitschaft signalisiert, beim Grand Slam Masters Final in Bilbao 2014 noch einmal gegeneinander anzutreten.

Beide haben schon mehrfach am Masters Final teilgenommen und Carlsen hat das Turnier sogar schon zwei Mal gewonnen (2011 und 2012). Doch wegen ihrer Vorbereitungen auf den WM-Kampf in Chennai im November 2013 konnten beide beim Finale im Oktober 2013 nicht an den Start gehen und Levon Aronian nutzte diese Gelegenheit, um sich den Turniersieg zu sichern.

Parallel zum Grand Slam Turnier lockt der Europäische Vereinspokal die besten Spieler Europas und der Welt in die baskische Stadt. Der Organisator des Vereinspokals, der Schachclub Bilbao E4, rechnet damit, dass insgesamt etwa Hundert Frauen- und Herrenmannschaften aus dreißig Ländern an den Start gehen werden und zahlreiche Schachfans zur Unterstützung ihrer Teams anreisen.

Um beide Turniere zu unterstützen, haben die Tourismusbeauftragten aus Bilbao und der dazugehörigen Provinz Biskaya sich zum Förderverband Be Basque zusammengeschlossen und sind nach Holland gereist, um beim Tata Steel Chess Tournament in Wijk aan Zee Reise- und Freizeitangebote vorzustellen.

Bei der Präsentation der Möglichkeiten waren lokale Würdenträger, Geschäftsleute, Reiseveranstalter und Medienvertreter dabei und Kepa Olabarrieta, der Vertreter von Be Basque lud Schachfans aus ganz Europa ein, im September nach Bilbao zu kommen. “Machen Sie den besten Zug!” lautet das Motto der Kampagne.
 

Garry Kasparov und Kepa Olabarrieta

“Bilbao und Biskaya sind nicht nur Schachzentrum, sondern auch eine Touristenattraktion mit zahlreichen Freizeit- und Kulturangeboten”, betonte Kepa Olabarrieta. “Dazu zählen weltberühmte Museen wie das Guggenheim Museum und das Museum der Schönen Künste, aber auch die Architektur und das kulinarische Angebot der Gegend haben einen guten Ruf. Dazu kommen noch einzigartige Naturschutzgebiete und Naturlandschaften, die zum Welterbe der UNESCO zählen. Außerdem gibt es natürlich noch die Sonne und die warmen Sommerstrände. Sport und Tourismus, Moderne und Tradition: alles zusammen in einem einmaligen Angebot.”


Auch Garry Kasparov, der beinahe einhellig als bester Schachspieler der Geschichte betrachtet wird, war beim Tata Steel Turnier zu Gast und lud Schachspieler ein, im September nach Bilbao zu kommen, um beim XXX Europapokal für Vereinsmeisterschaften und dem VII Grand Slam Masters Final dabei zu sein.

Weitere Informationen: gerardo@proyeccion.tv

Empfohlene Websites: www.bilbaomastersfinal.com , www.mybilbaobizkaia.net , www.bilbaoturismo.net


 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

Thomas Richter Thomas Richter 09.02.2014 08:33
Ich war selbst bei der Pressekonferenz und kann die Information aus dem Artikel ergänzen:
Neben Anand und Carlsen spielen auch Aronian und Caruana, zwei weitere Spieler werden nach dem Kandidatenturnier ausgewählt.
Die zweite Hälfte des Masters Final wird auf einem anderen Kontinent ausgetragen, momentan verhandeln die Organisatoren mit Ausrichtern in Amerika und Asien (mehr wollten sie nicht verraten).
1