Blitz-WM in Almaty

06.11.2008 – Morgen beginnt in der ehemaligen kasachischen Hauptstadt Almaty (früher Alma-Ata) die FIDE-Blitz-Weltmeisterschaft (7.-8.November). Am Start sind 16 Spieler, darunter u.a Top-Großmeister wie Alexander Morozevich, Vassiliy Ivanchuk, Teimour Radjabov, Shakhriar Mamedyarov, Peter Svidler, Alexander Grischuk, Boris Gelfand und Judit Polgar. Die kasachischen Organisatoren haben eine informative Webseite ins Netz gestellt und werden die Partien der Blitz-WM live übertragen. Auch auf dem Fritz-Server werden die mit Sicherheit hochklassigen und spannenden Partien zu sehen sein. Beginn ist jeweils 14 Uhr Ortszeit (= 9 Uhr MEZ).Turnierkalender... , Turnierseite...Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 



 

Teilnehmer:

Shakhriar Mamedyarov (Azerbaijan)
Krishnan Sasikiran (India)
Gata Kamsky (USA)
Alexander Morozevich (Russia)
Leinier Domiguez Perez (Cuba)
Rafael Vaganian (Armenia)
Sergey Rublevsky (Russia)
Teimur Radjabov (Azerbaijan)
Vlad Tkachev (France)
Peter Svidler (Russia)
Alexander Grischuk (Russia)
Boris Gelfand (Israel)
Judit Polgar (Hungary)
Vassiliy Ivanchuk (Ukraine)
Murtas Kazhgaleev (Kazakhstan
Amin Bassem (Egypt)

 



Almaty, früher Alma-Ata (beides bedeutet "Vater der Äpfel") ist mit 1,2 Mio. Einwohnern die größte Stadt Kasachstans und das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum. Bis 1997 war sie die Hauptstadt Kaschachstans, heute ist es Astana. Almaty liegt im Südosten der riesigen Landes, im Süden nur 80 km von Kirgisien entfernt, im Osten 300 km von der Grenze zu China. Der Nördliche Ausläufer des Tianshan-Gebirges reicht bis in die Stadt hinein. Der größte Berg im Stadtgebiet ist der Kok-Töbe mit 1.070 Meter Höhe. Im Norden von Almaty ist die Landschaft durch Steppen und Halbwüsten geprägt.




Viehhüter mit Jurte und Herde


Shopping am Wegesrand


King's Canyon bei Almaty

Mit dem 1970 gebauten Kaptschagai-Stausee am Fluss lli im Norden und und dem in Kirgisien liegenden Yssykköl-See in den Tianshan-Bergen kann Almaty auf große große Wasserreservoires zugreifen. Zahlreiche Flüsse durchfließen das Stadtgebiet, so der Bolschaja Almatinka und der Malaja Almatinka.

Almaty ist durch extremes Kontinentalklima mit starken Temperaturschwankungen geprägt. Die einzelnen Stadtgebiete liegen wegen unterschiedlichen Höhenlagen zum Teil in unterschiedlichen Klimazonen.

Der bekannteste Schachspieler aus Almaty ist der heute in Frankreich lebende Anatoli Wolfowitsch Waisser (* 1949).

Wie in vielen Metropolen innerhalb der früheren UdSSR unterliegt auch Almaty einem dramatischen Wandel, in dem Tradition, Relikte aus der Sowjetzeit und der Einzug von westlichen Einflüssen nebeneinader zu sehen sind.


Im Abaj-Theater


Die Auferstehungskathedrale in Almaty


Kehrmaschine sowjetischer Bauart


Alter Bus



Falsch: Die Achse muss unter das Auto, nicht obendrauf


Vorsowjetischer Transporter


Demnächst auch in Ihrer Stadt: BMW





Baudenkmal aus glorreichen Zeiten

 

 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren