Bremen gewinnt Verfolgerduell

von André Schulz
22.02.2015 – Baden-Baden hatte heute keine Mühe, seine Tabellenführung beim 6,5:1,5- Sieg gegen Katernberg zu verteidigen. Im Duell der Verfolger bezwang Bremen Aufsteiger Schwäbisch Hall. Der Hamburger SK blieb heute auch gegen Solingen siegreich und ist im sicheren Mittelfeld angekommen. Die SF Berlin konnten im Abstiegskampf keinen Boden gut machen. Mehr...

Bundesliga Runde 11

 

Tabelle:
 1. OSG Baden Baden           11 21  60 
 2. SV Werder Bremen          11 19  56 
 3. SK Schwäbisch Hall        11 14  49 
 4. SG Trier                  11 14  48 
 5. SV Hockenheim             11 13  48 
 6. SG Solingen               11 13  46 
 7. SK Turm Emsdetten         11 13  42½ 
 8. Hamburger SK              11 12  49 
 9. SC Eppingen               11 12  45½ 
10. USV Dresden               11 11  47 
11. SV Mülheim Nord           11 10  49 
12. SC Hansa Dortmund         11  9  41½ 
13. Schachfreunde Berlin      11  7  42 
14. Sportfreunde Katernberg   11  6  34½ 
15. FC Bayern München         11  2  24 
16. SSC Rostock 07            11  0  22 

 

Die Bundesliga Saison 2014-15 neigt sich allmählich dem Ende zu. Nach der heutigen 11. Runde und vier Runden vor dem Saisonabschluss sind die Weichen für viele Vereine gestellt.

Die OSG Baden-Baden steht nach dem heutigen Sieg 6,5:1,5 über Katernberg vor der Titelverteidigung. Es wäre der zehnte Titelgewinn der Badener in Folge. Und der Verein wäre damit dann alleiniger Rekordhalter in Bezug auf die Anzahl der Meistertitel. In der letzten Saison musste man sich diese Auszeichnung noch mit Bayern München teilen.

Die Bayern gehören ebenfalls noch - oder wieder - der Liga ein, sind aber seit Jahren - anders als zu den großen Zeiten in den 1980er und 1990er Jahren - mit einer reinen Amateurtruppe unterwegs und kämpfen in jeder Saison gegen den Abstieg.  Heute kam gegen Emsdetten für Bayern auch nichts Zählbares heraus.

Im Verfolgerduell besiegte Werder Bremen den starken Aufsteiger aus Schwäbische Hall und verteidigte damit seine Rolle als zweite Kraft.

Auch die SF Berlin sind seit Jahren im Dauereinsatz im unteren Tabellenende, immer etwas besser als einige anderer Mannschaften, aber nie gut genug für das gesicherte Mittelfeld. Heute konnten die Berliner gegen Trier erneut keinen Boden gut machen.

Zu den Mannschaften, die sich dort - im gesicherten Mittelfeld - für gewöhnlich aufhalten, gehört der Hamburger SK. In guten Zeiten wurde man auch schon mal Vizemeister. Zuletzt geriet man aber gelegentlich auch schon in die Turbulenzen der Abstiegszone. Doch dann geben die Hamburger Gas und liegen dann wieder im gewohnten Bereich. Am Samstag gelang Hamburg ein doppelter Punktgewinn gegen Mülheim, heute legte der HSK gegen Solingen sogar noch nach.

 

Die Signal-Iduna Zentrale in Hamburg

Hinter den Fensterscheiben im Casino wird gespielt

Jose Cuenco holte einen Punkt für Hamburg

Erwin L'Ami punkte für Solingen gegen...

... Landsmann Sipke Ernst

Der Hamburger Reisepartner, Aufsteiger Rostock, konnte auch gegen Mülheim nicht punkten und bleibt ohne jeden Punktgewinn Tabellenletzter.

Hockenheim besiegte Dresden und ist nun Fünfter, während Aufsteiger Dresden nach guten Start in die Saison ins hintere Mittelfeld abgerutscht ist.

 

Partien der Runde 11

 

Ergebnisse


 
SV Werder Bremen          5 - 3 SK Schwäbisch Hall       
 2 Areshchenko,Alexander  1 : 0 Li,Chao b               4
 3 McShane,Luke J         1 : 0 Laznicka,Viktor         5
 4 Edouard,Romain         0 : 1 Inarkiev,Ernesto        6
 5 Efimenko,Zahar         ½ : ½ Gharamian,Tigran        7
 9 Bluebaum,Matthias      ½ : ½ Cornette,Matthieu       9
10 Smerdon,David          ½ : ½ Wirig,Anthony          10
11 Markgraf,Alexander     ½ : ½ Zeller,Frank           11
13 Fish,Gennadij          1 : 0 Raykhman,Alexander     13

 
SK Turm Emsdetten         5½-2½ FC Bayern München        
 3 Swiercz,Dariusz        1 : 0 Bezold,Michael          1
 6 Grandelius,Nils        ½ : ½ Bischoff,Klaus          2
 9 Pruijssers,Roeland     1 : 0 Schenk,Andreas          3
10 Burg,Twan              0 : 1 Fedorovsky,Michael      5
12 Hector,Jonny           1 : 0 Jorczik,Julian          6
13 Janssen,Ruud           1 : 0 Richter,Wolfgang        7
15 Fiebig,Thomas          ½ : ½ Meister,Peter           8
16 Richter,Christian      ½ : ½ Stangl,Markus          10

SV Hockenheim             5 - 3 USV Dresden              
 2 Rapport,Richard        1 : 0 Almasi,Zoltan           2
 4 Saric,Ivan             0 : 1 Bartel,Mateusz          4
 6 Baramidze,David        ½ : ½ Socko,Bartosz           5
 7 Buhmann,Rainer         ½ : ½ Maiwald,Jens-Uwe        7
 8 Wagner,Dennis          ½ : ½ Boensch,Uwe             8
10 Brunello,Sabino        1 : 0 Gauglitz,Gernot        10
13 Paehtz,Elisabeth       1 : 0 Hoffmann,Paul          14
14 Boguslavskyy,Oleg      ½ : ½ Neef,Maximilian        17

 
SG Trier                 5 - 3 Schachfreunde Berlin     
 1 Erdos,Viktor           0 : 1 Mista,Aleksander        3
 3 Howell,David W L       1 : 0 Kraemer,Martin          4
 5 Bobras,Piotr           0 : 1 Piorun,Kacper           5
 6 Cyborowski,Lukasz      1 : 0 Schneider,Ilja          7
 7 Parligras,Mircea-Emili ½ : ½ Maksimenko,Andrei       9
 8 Gonda,Laszlo           1 : 0 Lauber,Arnd            10
10 Jaracz,Pawel           1 : 0 Moreno Tejera,Emilio   12
12 Galyas,Miklos          ½ : ½ Abel,Dennes            14
SV Mülheim Nord           4½-3½ SSC Rostock 07           
 4 Landa,Konstantin       ½ : ½ Tomczak,Jacek           1
 5 Fridman,Daniel         ½ : ½ Brynell,Stellan         2
 9 Berelowitsch,Alexander 0 : 1 Szelag,Marcin           3
10 Hausrath,Daniel        1 : 0 Gruenberg,Hans-Ulrich   5
11 Levin,Felix            ½ : ½ Ackermann,Hans Werner   8
12 Feygin,Michael         1 : 0 Skibbe,Willi            9
13 Saltaev,Mihail         1 : 0 Jaster,Robert Dr.      10
17 Buckels,Valentin       0 : 1 Jeske,Eckhard          11

 
SG Solingen               3½-4½ Hamburger SK             
 1 Ragger,Markus          ½ : ½ Kempinski,Robert        3
 2 L'Ami,Erwin            1 : 0 Ernst,Sipke             6
 4 Sandipan,Chanda        ½ : ½ Hansen,Sune Berg        8
 6 Nikolic,Predrag        ½ : ½ Ftacnik,Lubomir         9
 7 Naumann,Alexander      ½ : ½ Rogozenco,Dorian       10
10 Andersen,Mads          0 : 1 Cuenca Jimenez,Jose Fe 11
11 Wegerle,Joerg          ½ : ½ Heinemann,Thies        14
12 Georgiadis,Nico        0 : 1 Carlstedt,Jonathan     15

Sportfreunde Katernberg   1½-6½ OSG Baden Baden          
 5 Fier,Alexandr          0 : 1 Aronian,Levon           2
 6 Firman,Nazar           1 : 0 Bacrot,Etienne          5
 7 Zaragatski,Ilja        0 : 1 Shirov,Alexei           6
10 Ris,Robert             0 : 1 Naiditsch,Arkadij       7
11 Scholz,Christian Dr.   0 : 1 Vallejo Pons,Francisco  9
12 Hoolt,Sarah            0 : 1 Movsesian,Sergei       11
13 Rosen,Bernd            0 : 1 Gustafsson,Jan         14
15 Heinz,Timothee         ½ : ½ Dautov,Rustem          15

 
SC Hansa Dortmund         2 - 6 SC Eppingen              
 1 Donchenko,Alexander    0 : 1 Harikrishna,P.          1
 3 Henrichs,Thomas        ½ : ½ Bogner,Sebastian        3
 9 Tari,Aryan             ½ : ½ Balogh,Csaba            4
11 Wegener,Olaf           0 : 1 Braun,Arik              7
13 Zelbel,Patrick         0 : 1 Ruck,Robert             8
14 Tuncer,Ufuk            ½ : ½ Mons,Leon              10
15 Kotter,Ralf            0 : 1 Medvegy,Zoltan         11
16 Karger,Frank           ½ : ½ Noe,Christopher        14

 

 

Restspielplan:

12.+13. Runde am 14./15.03.2015

Ausrichter: OSG Baden Baden     
Sa. 14.00 OSG Baden Baden            -  SV Mülheim Nord
Sa. 14.00 SC Eppingen                -  SG Solingen
So. 10.00 SV Mülheim Nord            -  SC Eppingen
So. 10.00 SG Solingen                -  OSG Baden Baden

Ausrichter: USV TU Dresden       
Sa. 14.00 USV TU Dresden             -  FC Bayern München
Sa. 14.00 Schachfreunde Berlin       -  Schwäbisch Hall
So. 10.00 Bayern München             -  Schachfreunde Berlin
So. 10.00 Schwäbisch Hall            -  USV TU Dresden

Ausrichter: SC Hansa Dortmund   
Sa. 14.00 SF Katernberg              -  Turm Emsdetten
So. 10.00 SV Werder Bremen           -  SF Katernberg
So. 10.00 Turm Emsdetten             -  SC Hansa Dortmund

Ausrichter: SV Hockenheim    
Sa. 14.00 SV Hockenheim              -  Hamburger SK    
Sa. 14.00 SG Trier                   -  SSC Rostock 07
So. 10.00 Hamburger SK               -  SG Trier
So. 10.00 SSC Rostock 07             -  SV Hockenheim 

14.+15. Runde am 11./12.04.2015

Ausrichter: OSG Baden Baden     
Sa. 14.00 OSG Baden Baden            -  Hamburger SK
Sa. 14.00 SC Eppingen                -  SSC Rostock 07
So. 10.00 Hamburger SK               -  SC Eppingen
So. 10.00 SSC Rostock 07             -  OSG Baden Baden

Ausrichter: Schwäbisch Hall      
Sa. 14.00 Schwäbisch Hall            -  SF Katernberg  
Sa. 14.00 FC Bayern München          -  SC Hansa Dortmund
So. 10.00 SF Katernberg              -  FC Bayern München   
So. 10.00 SC Hansa Dortmund          -  Schwäbisch Hall

Ausrichter: SV Werder Bremen  
Sa. 14.00 SV Werder Bremen           -  Schachfreunde Berlin
Sa. 14.00 Turm Emsdetten             -  USV TU Dresden
So. 10.00 Schachfreunde Berlin       -  Turm Emsdetten 
So. 10.00 USV TU Dresden             -  SV Werder Bremen

Ausrichter: SV Mülheim Nord
Sa. 14.00 SV Mülheim Nord            -  SV Hockenheim  
Sa. 14.00 SG Solingen                -  SG Trier
So. 10.00 SV Hockenheim              -  SG Solingen
So. 10.00 SG Trier                   -  SV Mülheim Nord


evtl. Stichkämpfe am 25.-26.04.2015


 

 

Schachbundesliga...

Bundesliga Ergebnisdienst (Schachbund)...

Statistiken beim Godesberger SK...

 

 


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Nachricht an die Redaktion Bitte nutzen Sie dieses Feld für Kontakt mit der Redaktion



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren