Bundesliga: Stichkampf muss entscheiden

25.04.2004 – Die beiden Spitzenreiter der Bundesliga, Porz und Baden-Oos, ließen am letzen Wochenende keinerlei Zweifel aufkommen, wer den Meistertitel verdient hat: beide. Schon am Samstag überfuhren die Kölner Werder Bremen klar mit 6:2 und ließen am Sonntag ein ebenso deutliches 5,5:2,5 gegen die Bremer SG folgen. Baden-Oos schlachtete am Sonntag den Hamburger SK in Bestbesetzung sogar mit 7:1. Nun muss wie in der Frauen-Bundesliga ein Stichkampf über den Titel entscheiden. Als Absteiger stehen Lübeck (Rückzug), Stuttgart, Plauen und Hofheim fest.  An die 200 interessierte Hamburger Schachfans nutzen die Gelegenheit und sahen im HSK-Klubhaus einigen der besten Schachspieler der Welt von Nahem beim Denken zu. Mehr bei schachbundesliga.de...Bilder aus Hamburg, Tabelle, etc....

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Der Spitzenkampf in Hamburg fand an einem strahlend sonnigen Sonntagvormittag im HSK-Klubhaus in der Schellingsstraße 41 statt. Beginn der Runde ist sonntags immer um 9 Uhr. Auf die frühe "Anstoßzeit" angesprochen, meinte Anand am Vortag, er hoffe, bis 11 Uhr herausgefunden zu haben, wo die Figuren stehen.

Für die Schachfans, die keine Gelegenheit hatten, nach Hamburg zu kommen, und das Finale mit zu erleben, hatte der Hamburger Schachklub eine Übertragung der Partien im Internet, genauer: im Fritz-Server, eingerichtet. Auf den nächsten beiden Bildern sieht man, dass die Hamburger beim Verlegen der Leitung US-Know-how verwendet haben. Aufmerksame Beobachter erinnere sich, dass so schon das Internet in New York während der letzten Mensch-Maschine-Wettkämpfe von Kasparov so verlegt worden war.


Hier kommt die Leitung raus...


... und da geht's lang. Sieht sieht auf den ersten Blick seltsam aus, hat aber gut funktioniert. Auch schon in New York.

Gleich nebenan lief ein Fußballspiel, sodass gelegentlich Jubel aufbrandete, ein Verhalten, das beim Schach eher verpönt ist.



In dieser Szene geriet der Schiedsrichter-Assistent in ernsthafte Gefahr, konnte aber durch große Reaktionsschnelligkeit doch noch ausweichen und einen Sturz, womöglich mit Verletzungsfolge, vermeiden.

Da hatte es Prof. Hochgräfe als Schiedsrichter beim Schachwettkampf, etwa 150 Meter weiter, einfacher. Im Hintergrund sieht man an seinem Schiedsrichtertisch die "Meisterschale", deren Verwalter bis dato als letzter Amtsträger der Lübecker SV war. Wie bekannt hatte Lübeck sich aus der Bundesliga zurück gezogen.


Meistertrophäe


Prof. Hochgräfe


Lubomir Ftacnik hat Sorgen

Baden-Oos war in Bestbesetzung angetreten, also mit Anand, Shirov, Svidler, Vallejo Pons, Dautov, Hübner, Schmaltz und Bumann. Hamburg hätte es in jedem Fall schwer gehabt, hier dagegen zu halten,  war aber außerdem Ersatz geschwächt. Allerdings ist das Endergebnis von 7:1 wohl doch zu deutlich ausgefallen, denn die Hamburger haben ihre Möglichkeiten nicht voll genutzt und einige halbe Punkte weg gegeben. An Brett Eins hatte Vishy Anand, zur Zeit wieder Nummer zwei der Weltrangliste, gegen Lubo Ftacnik bald den ersten vollen Punkt für Baden Oos eingefahren. Um das Brett im Analyseraum, an dem die beiden analysierten, versammelten sich sofort 30 Zuschauer und versuchten, etwas aufzuschnappen und vielleicht zu lernen.


Kaum ein Durchkommen: Kiebitztraube um Anand und Ftacnik


Vishy Anand


Anand und Ftacnik, hinten: Frederic Friedel

Bald gesellten sich auch Shirov und Gustafsson hinzu. Shirov war unzufrieden mit seiner Partie. Sie endete zwar remis, doch Shirov meinte gleich, dass er auf Verlust gestanden habe.


Alexei Shirov nicht zufrieden.


Peter Svidler schaut vorbei, hinten Mannschaftsführer Thilo Gubler.


Was ist vorne los?


Francisco Vallejo Pons


"...hätte verlieren müssen." (Shirov)


Peter Svidler gegen...


...Mathias Wahls. Er holte eins von insgesamt zwei Remis für den HSK.


Rustem Dautov und Oliver Reeh


Dautov mit Meisterschale.


Robert Hübner


Roland Schmaltz, Nils Michaelsen


Rainer Bumann, Robert Stellwagen

Für die Schachfans im Internet organisierte der Hamburger SK als Veranstalter auf der Seite von Baden-Oos und im Fritz-Server Live-Übertragungen der Partien. Eine Reihe von Helfern waren nötig, um die Züge ins Internet zu bringen.

Außerdem wurden die Partien in einem Nebenraum zusammen mit Fritz analysiert.


Die Silhouette von Evi Zickelbein im Gegenlicht.


Shirov-Gustafsson an der Leinwand

Etwa 200 Zuschauer gleichzeitig besuchten den Wettkampf und sorgten HSK- Klubhaus für Gedränge.


Christian Zickelbein, Vereinsboss und Mannschaftsführer des HSK

Über den Titelgewinn muss nun ein Stichkampf zwischen Porz und Baden-Oos entscheiden, der am 9.Mai stattfinden wird. Am gleichen Tag gibt es außerdem den Stichkampf um die Meisterschaft in der Frauenbundesliga zwischen Emsdetten und Baden-Oos.

André Schulz


Schluss-Tabelle:

 1. SG Köln Porz     14 26  80½
 2. SC Baden Oos     14 26  78½
 3. TV Tegernsee     14 21  67
 4. SV Werder Bremen 14 20  63
 5. Hamburger SK     14 19  67½
 6. Bremer SG        14 18  62½
 7. Solinger SG      14 15  61½
 8. SC Kreuzberg     14 15  58½
 9. SV Wattenscheid  14 12  57
10. SFR Neukölln     14 10  52
11. SF Katernberg    14 10  52
12. SCA St Ingbert   14  7  41
13. SV Hofheim       14  6  40
14. SK König Plauen  14  5  31
15. Stuttgarter Sfr  14  0  28
16. Lübecker SV       0  0   0


Ergebnisse:

14.Spieltag

SV Wattenscheid  2½-5½ TV Tegernsee   
 1 Aronian,Levon ½ : ½ Khenkin,Igor   1
 3 Nielsen,Peter ½ : ½ Sokolov,Andre  2
 6 Appel,Ralf    0 : 1 Ribli,Zoltan   3
 7 Handke,Floria ½ : ½ Bischoff,Klau  4
 9 Holzke,Frank  1 : 0 Boensch,Uwe    5
10 Dinstuhl,Volk 0 : 1 Hertneck,Gera  7
11 Ellers,Holger 0 : 1 Stangl,Markus  9
13 Thiel,Thomas  0 : 1 Bromberger,St 10

Solinger SG      5½-2½ SK König Plauen
 1 Nikolic,Predr ½ : ½ Kindermann,St  3
 2 Kasimdzhanov, ½ : ½ Espig,Lutz     4
 6 Naumann,Alexa ½ : ½ Haskamp,Stefa  7
 7 Stellwagen,Da 1 : 0 Kuraszkiewicz  8
 8 Werle,Jan     ½ : ½ Pfretzschner, 10
10 Hoffmann,Mich 1 : 0 Espig,Thomas  11
11 Smeets,Jan    1 : 0 Paul,Mathias  13
15 Wegerle,Joerg ½ : ½ Hoerr,Matthia 15
 

SG Köln Porz     6 - 2 SV Werder Bremen
 1 Lutz,Christop ½ : ½ Hracek,Zbynek  2
 2 Van Wely,Loek 1 : 0 Babula,Vlasti  4
 3 Sokolov,Ivan  1 : 0 Pelletier,Yan  5
 5 Beliavsky,Ale ½ : ½ Schandorff,La  6
 6 Graf,Alexande 1 : 0 Gallagher, Jo  7
 7 Gurevich,Mikh 0 : 1 Knaak,Rainer   8
 8 Vaganian,Rafa 1 : 0 Skripchenko-L  9
10 Van den Doel, 1 : 0 Meins,Gerlef  12
 

SF Katernberg    3 - 5 Bremer SG      
 2 Chuchelov,Vla 0 : 1 Bacrot,Etienn  3
 7 Senff,Martin  ½ : ½ Landa,Konstan  4
 8 L'Ami,Erwin   ½ : ½ Hjartarson,Jo  5
 9 Siebrecht,Seb 0 : 1 Agrest,Evgeni  6
10 Thesing,Matth ½ : ½ Stefansson,Ha  7
11 Scholz,Christ 0 : 1 Baburin,Alexa  8
12 Souleidis,Geo ½ : ½ Fish,Gannadij  9
13 Meyer,Falko   1 : 0 Gisbrecht,Ewg 11

SC Kreuzberg     6 - 2 SCA St Ingbert 
 1 Almasi,Zoltan 1 : 0 Bauer,Christi  1
 3 Maiwald,Jens- ½ : ½ Lazarev,Vladi  3
 5 Tischbierek,R ½ : ½ Bricard,Emman  4
 6 Lau,Ralf      1 : 0 Nguyen,Chi Mi  5
 7 Kalinitschew, 1 : 0 Pirrot,Dieter  7
 8 Volke,Karsten 1 : 0 Drollinger,De  8
 9 Muse,Drazen   ½ : ½ Bock,Andreas  13
11 Loeffler,Stef ½ : ½ Callam,Hannes 14
 

SFR Neukölln     4 - 4 SV Hofheim     
 2 Rogozenko,Dor ½ : ½ Savchenko,Sta  1
 5 Berndt,Stepha 0 : 1 Hickl,Joerg    2
 6 Polzin,Rainer ½ : ½ Krivoshey,Ser  3
 7 Borriss,Marti 0 : 1 Ginsburg,Genn  4
 8 Poldauf,Dirk  ½ : ½ Zude,Arno      5
 9 Thiede,Lars   1 : 0 Houska,Jovank  7
10 Schwarz,Micha 1 : 0 Buchal,Stepha  8
12 Rudolf,Henrik ½ : ½ Haubt,Georg   12

Hamburger SK     5 - 3 Stuttgarter Sfr
 1 Ftacnik,Lubom 1 : 0 Schmittdiel,E  1
 3 Gustafsson,Ja 1 : 0 Berezovsky,Ig  3
 6 Wahls,Matthia 1 : 0 Papa,Severin   5
 7 Mueller,Karst 0 : 1 Reuss,Andreas  6
 8 Bezold,Michae ½ : ½ Lorscheid,Ger  7
10 Reeh,Oliver   1 : 0 Heinatz,Thoma  8
11 Heinemann,Thi 0 : 1 Vuckovic,Alek  9
12 Michaelsen,Ni ½ : ½ Haas,Wilhelm  12
 

15.Spieltag

TV Tegernsee     4 - 4 Solinger SG    
 1 Khenkin,Igor  0 : 1 Nikolic,Predr  1
 2 Sokolov,Andre ½ : ½ Kasimdzhanov,  2
 3 Ribli,Zoltan  ½ : ½ Naumann,Alexa  6
 4 Bischoff,Klau ½ : ½ Stellwagen,Da  7
 5 Boensch,Uwe   ½ : ½ Werle,Jan      8
 7 Hertneck,Gera ½ : ½ Hoffmann,Mich 10
 9 Stangl,Markus ½ : ½ Smeets,Jan    11
10 Bromberger,St 1 : 0 Wegerle,Joerg 15

SK König Plauen  0 - 8 SV Wattenscheid
 3 Kindermann,St 0 : 1 Aronian,Levon  1
 4 Espig,Lutz    0 : 1 Nielsen,Peter  3
 7 Haskamp,Stefa 0 : 1 Appel,Ralf     6
 8 Kuraszkiewicz 0 : 1 Handke,Floria  7
10 Pfretzschner, 0 : 1 Holzke,Frank   9
11 Espig,Thomas  0 : 1 Dinstuhl,Volk 10
13 Paul,Mathias  0 : 1 Ellers,Holger 11
15 Hoerr,Matthia 0 : 1 Straeter,Timo 12

SV Werder Bremen 6 - 2 SF Katernberg  
 2 Hracek,Zbynek 1 : 0 Chuchelov,Vla  2
 4 Babula,Vlasti 1 : 0 Senff,Martin   7
 5 Pelletier,Yan 0 : 1 L'Ami,Erwin    8
 6 Schandorff,La 1 : 0 Siebrecht,Seb  9
 7 Gallagher, Jo ½ : ½ Thesing,Matth 10
 8 Knaak,Rainer  ½ : ½ Scholz,Christ 11
 9 Skripchenko-L 1 : 0 Souleidis,Geo 12
12 Meins,Gerlef  1 : 0 Meyer,Falko   13
 

Bremer SG        2½-5½ SG Köln Porz   
 3 Bacrot,Etienn ½ : ½ Lutz,Christop  1
 4 Landa,Konstan ½ : ½ Van Wely,Loek  2
 5 Hjartarson,Jo 0 : 1 Sokolov,Ivan   3
 6 Agrest,Evgeni ½ : ½ Beliavsky,Ale  5
 7 Stefansson,Ha 0 : 1 Graf,Alexande  6
 8 Baburin,Alexa 0 : 1 Gurevich,Mikh  7
 9 Fish,Gannadij ½ : ½ Vaganian,Rafa  8
11 Gisbrecht,Ewg ½ : ½ Van den Doel, 10
 

SCA St Ingbert   4 - 4 SFR Neukölln   
 1 Bauer,Christi ½ : ½ Rogozenko,Dor  2
 3 Lazarev,Vladi ½ : ½ Berndt,Stepha  5
 4 Bricard,Emman ½ : ½ Polzin,Rainer  6
 5 Nguyen,Chi Mi 1 : 0 Borriss,Marti  7
 7 Pirrot,Dieter 1 : 0 Poldauf,Dirk   8
 8 Drollinger,De 0 : 1 Thiede,Lars    9
13 Bock,Andreas  0 : 1 Schwarz,Micha 10
14 Callam,Hannes ½ : ½ Rudolf,Henrik 12

SV Hofheim       2 - 6 SC Kreuzberg   
 1 Savchenko,Sta 0 : 1 Almasi,Zoltan  1
 2 Hickl,Joerg   0 : 1 Maiwald,Jens-  3
 3 Krivoshey,Ser 1 : 0 Tischbierek,R  5
 4 Ginsburg,Genn 0 : 1 Lau,Ralf       6
 7 Houska,Jovank 0 : 1 Kalinitschew,  7
 9 Burkart,Patri 0 : 1 Volke,Karsten  8
11 Zude,Erik Dr. 1 : 0 Muse,Drazen    9
12 Haubt,Georg   0 : 1 Loeffler,Stef 11

SC Baden Oos     7 - 1 Hamburger SK   
 1 Anand,Viswana 1 : 0 Ftacnik,Lubom  1
 2 Shirov,Alexei ½ : ½ Gustafsson,Ja  3
 3 Svidler,Peter ½ : ½ Wahls,Matthia  6
 4 Vallejo Pons, 1 : 0 Bezold,Michae  8
 5 Dautov,Rustem 1 : 0 Reeh,Oliver   10
 6 Huebner,Rober 1 : 0 Heinemann,Thi 11
 9 Schmaltz,Rola 1 : 0 Michaelsen,Ni 12
10 Buhmann,Raine 1 : 0 Stellwagen,Ro 16


 


 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren