Heute auf schach.de

Wijk aan Zee Runde 5 Live

– In Wijk aan Zee treffen die Topspieler der Weltrangliste aufeinander, um im "Wimbledon" des Schachs den Sieger auszuspielen. Klaus Bischoff kommentiert die Partien live ab 14 Uhr. Alle Veranstaltungen im Kalender!

Neuheiten

ChessBase 14 – Megapaket

Machen Sie es wie der Weltmeister oder Ihr Schachfreund von nebenan. Starten Sie mit ChessBase 14 Ihre persönliche Erfolgsgeschichte und steigern Sie Ihre Freude am Schach! Lieferbar auf DVD oder als Download.

279,90 €

Strengthen your chess foundation

IM Nisha Mohota zeigt taktische und strategische Motive vor, die jeder Schachspieler kennen sollte. Richtlinien, um die Eröffnung gut zu spielen, wichtige Endspiele, grundlegende Bauernstrukturen sowie Muster und Motive bei Angriff und Verteidigung.

29,90 €

How to crack the Berlin Wall with 5.Re1

Alexei Shirov zeigt auf dieser DVD mit 5.Te1 gegen die Berliner Mauer eine Alternative zu 5.d4, in der Weiß Druck entwickeln und die Initiative an sich reißen kann.

29,90 €

Extra 175

12,99 €

Dzindzi-Indisch - Aktiv gegen 1.d4

Kenneth Nahnsen hat sich mit dieser interessanten Eröffnung intensiv auseinandergesetzt und stellt die wichtigsten Ideen und Varianten in sieben Video-Lektionen mit einer Gesamtlaufzeit von ca. 60 Minuten vor.

9,90 €

A solid Scandinavian Surprise

Schauen Sie sich an, was FIDE Senior Trainer und IM Andrew Martin auf diesem 60 Minuten Video vorschlägt. In 60 Minuten lernen Sie ein neues Eröffnungssystem kennen und können es noch am gleichen Tag ausprobieren!

9,90 €

The Elephant Gambit

Folgen Sie den Eröffnungsempfehlungen, die Andrew Martin in diesem 60 Minuten Video gibt, und lernen Sie eine Eröffnung kennen, die, strategisch geschickt eingesetzt, viele Punkte bringen wird.

9,90 €

A practical repertoire against the scotch

Auf diesem 60-Minuten-Produkt gibt der bekannte und erfolgreiche Trainer Adrian Mikhalchishin einfache, praktische Tipps, wie man Schottisch neutralisiert und erfolgreich bekämpft.

9,90 €

Houdini 5 Standard

Die Houdini 5 Standard-Version kann bis zu sechs Prozessorkerne nutzen. Inkl. 6 Monate Premium-Mitgliedschaft für Schach.de.

79,90 €

Anzeige
ChessBase empfiehlt bei Büchern und Material Schach Niggemann

Burmakin siegt beim Staufer-Open

von Georgios Souleidis
08.01.2017 – Das Staufer-Open in Schwäbisch Gmünd endete mit einem Sieg von Vladimir Burmakin. Der russische Großmeister wies zum Abschluss wie fünf weitere Spieler, u.a. als bester deutscher Akteur Jaroslaw Krassowizkij, 7,0 Punkte auf, besaß aber die beste Zweitwertunng. Die größte deutsche Nachwuchshoffnung, Vincent Keymer, agierte etwas unter Erwartung und landete mit 6,0 Punkten auf Platz 22. Mehr...
ChessBase 14 Download

ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Nach der achten Runde führten Vladimir Burmakin und Normunds Miezis die Tabelle mit 6,5 Punkten und einen halben Zähler Vorsprung an. Beide Spieler boten in der letzten Runde frühzeitig remis an, das ihre Gegner annahmen. Damit standen sie zumindest als Co-Sieger fest. An den weiteren Brettern wurde deutlich mehr gekämpft und mehrere Spieler holten das führende Duo ein. Die beste Buchholzwertung besaß zum Abschluss Vladimir Burmakin, der damit zum dritten Mal das Traditionsturnier in Schwäbisch Gmünd gewann.


Die Partie der letzten Runde am Spitzenbrett zwischen Burmakin und Vorobiov war nichts für schwache Nerven- remis nach zehn Zügen

Einen Großteil der Aufmerksmkeit genoß der 12-jährige Vincent Keymer. Die größte deutsche Nachwuchshoffnung liegt aktuell bei einer beachtlichen Elo-Zahl von 2428. Das lockte den Südwestdeutschen Rundfunk nach Schwäbisch Gmünd, der den folgenden Clip drehte.

Beim Staufer-Open wechselten für Keymer Licht und Schatten ab. Nach einer überraschenden Niederlage zum Auftakt folgten fünf Siege. Dann verlor er das Spitzenduell gegen Burmakin und ließ auch in der 8. Runde eine Siegchance liegen. Der Abschluss wiederum war mit dem folgenden Sieg versöhnlich. In einer Najdorf-Partie übernahm Keymer mit einem Qualiätsopffer die Initiative und nutze die geschwächten weißen Felder am Königsflügel gekonnt aus.

 


Vincent Keymer (links) während seiner Partie gegen Vladimir Burmakin

Endstand nach der 9. Runde
Nr. Teilnehmer ELO Punkte Buchh BuSumm
1. Burmakin,Vladimir 2526 7.0 49.5 368.5
2. Miezis,Normunds 2507 7.0 47.5 363.5
3. Kantor,Gergely 2448 7.0 46.5 367.0
4. Krassowizkij,Jaro 2447 7.0 45.0 356.5
5. Fedorchuk,Sergey 2625 7.0 44.5 345.5
6. Gavrilov,Alexei 2498 7.0 44.0 362.5
7. Bayer,Bernhard 2436 6.5 50.5 356.0
8. Vorobiov,Evgeny E 2585 6.5 48.5 370.0
9. Teske,Henrik 2498 6.5 48.5 365.5
10. Dgebuadze,Alexand 2505 6.5 45.5 347.5
11. Jurek,Josef 2272 6.5 44.0 335.5
12. Höglauer,Patrick 2195 6.5 43.0 336.0
13. Ewert,Hannes 2184 6.5 42.0 344.5
14. Bogdanov,Egor 2379 6.5 42.0 338.0
15. Müller,Reinhold 2256 6.5 35.0 332.0
16. Nagy,Gabor 2433 6.0 50.0 350.5
17. Womacka,Mathias 2435 6.0 49.0 356.0
18. Velicka,Petr 2420 6.0 47.0 347.0
19. Rafiee,Makan 2316 6.0 45.5 346.5
20. Henrich,Thomas 2224 6.0 45.0 344.5
21. Kersten,Uwe 2280 6.0 44.5 345.0
22. Keymer,Vincent 2428 6.0 44.0 341.5
23. Skembris,Spyridon 2388 6.0 44.0 329.5
24. Hecht,Carsten 2240 6.0 43.5 339.0
25. Krämer,Enrico 2223 6.0 42.5 341.0
26. Hildenbrand,Peter 2226 6.0 42.0 333.0
27. Gießmann,Stephan 2250 6.0 40.5 337.0
28. Buckels,Valentin 2309 6.0 40.0 313.0
29. Weiss,Andreas 2250 6.0 35.5 291.5

Partien 29. Staufer-Open

 

Turnierseite

Georgios Souleidis ist Internationaler Schachmeister und hat in Bochum Publizistik und Kommunikationswissenschaft studiert. Seit vielen Jahren ist er als Journalist, Autor und Fotograf in der Schachszene tätig. Er schreibt u.a. als Chefredakteur für die Schachbundesliga und für die Zeitschrift SCHACH. Gelegentlich bloggt er auch auf seiner Seite entwicklungsvorsprung.de.
Nachricht an die Redaktion Bitte nutzen Sie dieses Feld für Kontakt mit der Redaktion

Lesetipps

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren