Carlsen gewinnt, Anand und Nakamura verlieren

10.10.2011 – Mit einem Sieg über Vassily Ivanchuk wahrte Magnus Carlsen seine Chancen auf den Sieg beim Chess Masters in Bilbao. Der Weltranglistenerste ging mit den weißen Steinen sehr energisch gegen den Spitzenreiter zu Werke und kam schon um den 15. Zug herum in einer Nebenvariante des Nimzoinders zu starker Initiative am Königsflügel und im Zentrum. Der Ukrainer hatte Mühe, das materielle Gleichgewicht zu halten und ging bei geschwächtem Königsflügel bald unter. Viswanthan Anand kam gegen Levon Aronian ebenfalls ziemlich unter die Räder. In der Ragosin-Verteidigung überraschte der Armenier den Weltmeister mit dem selten gespielten Bauernopfer 6...Lxc4 (statt 6.Lg5). In der Folge erhielt Aronian anhaltende Initiative. Um den 20.Zug geriet Anand von einer schlechten in eine verlorene Stellung und musst bald danach aufgeben. Auch Hikaru Nakamura hatte vor der Runde noch Chancen auf den Turniersieg, doch gegen Francisco Vallejo überschritt der US-Amerikaner in leicht besserer Stellung vor seinem 40. Zug die Zeit. In der Tabelle Führen nun Carlsen und Ivanchuk mit 14 Punkten.Turnierseite...Magnus Carlsens Blog...Partien, Tabelle, die Bilder des Tages...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

 

 

 

Fotos: Pascal Simon
 


Henrik und Magnus Carlsen auf dem Weg zum Turniersaal


Turnierdirektor Fernandez und Aronian


Anand kommt


 

 

 

 


Magnus Carlsen entschlossen


1.d4, 2.c4


Ivanchuk nachdenklich


Es geht los bei Aronian und Anand


Der Weltmeister


Zuschauer im Rücken


Carlsen schaut bei Aronian und Anand vorbei


Vallejo zieht


Nakamura im Schach-Poloshirt



Auch außerhalb des Glaskastens wird gespielt

 

 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren