Carlsen im Glashaus

07.03.2014 – Das Traubenfest, "Festa da Uva", wird alles zwei Jahre im von italienischen Einwanderern gegründeten "Caxia do Sul" gefeiert. Mit Magnus Carlsen hat man sich diesmal den Schachweltmeister in den Ort geholt und in ein Glashaus gesetzt. Natürlich schmiss der Norweger dort mit Steinen - er darf das. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Festa da Uva

Folder mit Programm...

Das "Festa da Uva", Traubenfest, wird alle zwei Jahre in der brasilianischen Stadt Caxia do Sul, im Süden des Landes gefeiert. Den Brauch haben italienische Einwanderer mitgebracht, die während des Festes eine Vielzahl von landwirtschaftlichen Produkten und Techniken vorstellen. Ähnlich wie in den Weinanbaugebieten in Deutschland gibt es auch hier eine Weinkönigin und zwei Weinprinzessinnen. Im Rahmen des Festes wird zudem eine Parade durchgeführt, bei der die Teilnehmer nachts durch die Stadt ziehen. Ins Leben gerufen wurde das "Festa da Uva" im Jahr 1931.

Das könnte auch die Heimatmesse in Baden sein

Der Schmied bei der Arbeit

Der neue Lehrling: Sergey Tiviakov

Der Töpfer mit seinen Waren

Hier gibt es Trauben

Caxias do Sul, ist eine Stadt im südlichsten Bundesstaat Brasiliens, Rio Grande do Sul, und liegt dort im Norden in der Gebirgszone Serra Gaúcha. Die Stadt wurde 1890 von italienischen Einwanderern aus Venetien gegründet, zumeist Bauern. Der Weinanbau spielte in der Geschichte des Stadt eine große Rolle. Inzwischen ist Caxia do Sul aber auch zum Industriezentrum der Region geworden und weist nun ca. 500.000 Einwohner auf.

Caxias do Sul, eine Großstadt

Die Kathedrale

Noch eine Kirche

Das Museum

Hier wird Dante gefeiert, der allerdings nie in Brasilen war

Ein Brunnen mit Weinfontäne

Im Rahmen des Festes spielen verschiedene Schachveranstaltungen eine Rolle und mit Magnus Carlsen hat man sich den zur Zeit wohl prominentesten Vertreter der Zunft als Zugpferd gegönnt.

Blindsimultan mit Magnus Carlsen

Ankündigung des Simultans an der Blindenschule

Cheforganisator Boff, rechts der Star: Magnus Carlsen

Andre Ricardo Boff ist Inhaber der Firma Databoff und großer Schachliebhaber

Carlsens Gegner

Der brasilianische Blindenmeister schaffte ein Remis

 

 

Schnellschach

Das Turnier wurde in einem Glaswürfel gespielt

Eröffnung

Die erste Runde

Carlsen gegen Milos

Leitao gegen Carlsen

Leitao gegen Milos

 

Die Anzahl der übermittelten Partien des Turniers sind nicht ganz stimmig, wahrscheinlich hat Carlsen das Turnier gewonne.

Partien des Schnellschachturniers

 

 

 

 

Carlsen mit Fan

 

 

Sergey Tivikov mit Sonnebrand und Fan

 

Fotos: Sergey Tiviakov

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren