Caruana und Harikrishna mit Siegen

von André Schulz
13.01.2014 – In der dritten Runde des Tata Steel Turniers kamen Fabiano Caruana und Pentala Hariskrishna zu vollen Punkten. Boris Gelfand hatte gegen Hikaru Nakamura einigen Vorteil, der sich jedoch allmählich verflüchtigte. Von den sechs Spitzenreitern der Masters-Gruppe weist Levon Aronian die beste Zweitwertung auf. Radoslaw Wojtaszek feierte seinen 27. Geburtstag. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Ein Austernfischer

Tata Steel bei der Arbeit

Hier wird Schach gespielt

 

 

Runde 3 - Montag, 13. Januar
Van Wely, L. - Giri, A. 1/2 
Harikrishna, P. - Dominguez, L. 1-0
Caruana, F. - Karjakin, S. 1-0
Rapport, R. - Aronian, L. 1/2
Nakamura, H. - Gelfand, B. 1/2 
Naiditsch, A. - So, W. 1/2 

 

Daniel King zeigt van Wely - Giri und Nakamura - Gelfand in seiner Videoanalyse

Nakamura gegen Gelfand

Boris Gelfand startete mit zwei Niederlage zum Auftakt des Turniers und musste heute gegen Hikaru Nakamura mit den schwarzen Steinen antreten - nicht unbedingt beste Voraussetzungen, um vielleicht mit einem ganzen Punkt ins Turnier zu finden.

Auf dem Brett stand dann die Englische Symmetrievariante. Schwarz kam gut aus der Eröffnung und sorgte dafür, dass eine ziemlich verschachtelte Stellung entstand, die für Schwarz keinesfalls schlechter war. Schließlich übernahm Gelfand an beiden Flügeln die Initiative. Nakamura wehrte sich, beide Spieler übersahen allerdings die Möglichkeit 43... Lxf3 44.Kxf3 e4+ 45.Lxe4 (Kg2 Th4!) Da3+! und Schwarz gewinnt. Im Damenendspiel hatte Gelfand zwar zwei Bauern mehr, aber zum Sieg reichte es nicht.

Caruana gegen Karjakin

Gegen das Geburtstagskind von gestern, Sergey Karjakin, wählte der drei Jahre jüngere Fabiano Caruana die Katalanische Eröffnung, auf die der gebürtige Ukrainer mit einem der solidesten Systeme, der Variante mit 6.dxc4 reagierte. Weiß erreichte einen kleinen Vorteil, der darin bestand, dass Schwarz den Befreiungszug c5 nicht schaffte.

Nach dem Damentausch konnte Weiß seinen Vorteil vergrößern. Karjakin suchte Rettung, indem er einen Springer für zwei Bauern gab. doch gegen Caruanas gute Technik konnte er nichts ausrichten.

Naiditsch gegen So

Auch Arkadi Naiditsch startete mit zwei Niederlagen in das Turnier. In der Berliner Verteidigung hatte er heute gegen Wesley So mit Weiß keine Mühe, erreichte aber auch keinen Vorteil. Am Ende wurde der Punkt geteilt.

Wesley So

Videointerview mit Wesley So:

 

 

Harikrishna gegen Dominguez

Thema der Partie zwischen Pentala Harikrishna und Leinier Dominguez war die Naidorf-Variante. Der Inder wählte den ruhigen Aufbau mit 6.Le2. Später fand er ein interessantes Manöver mit Le2-g4. Viel erreichte der Inder jedoch nicht. Nach dem Tausch der Damen und der meisten Leichtfiguren blieb ein Turmendspiel mit ungleichen Läufern zurück. Allerdings gab ein gedeckter Freibauer auf d5 noch etwas Hoffnung auf Vorteil und so wurde die Partie noch einige Zeit fortgeführt.

Tatsächlich gelang es dem Inder dann, den kubanischen Großmeister auszumanövrieren und seinen Freibauern in Bewegung zu setzen. Bald danach war die Partie zu Ende.

 

Van Wely gegen Giri

Im Duell der beiden Niederländer wählte Loek van Wely heute die Trompowsky-Eröffnung. Offenbar ist der vielfache Landesmeister derzeit auf der Suche nach ungewöhnlichen Eröffnungen. Gestern hatte er schon Dominguez mit 2...g6 im Sizilianer überrascht. Weiß hatte etwas mehr vom Spiel und ging schließlich unter Zuhilfenahme von Bauernopfern am Königsflügel zum Angriff über. Anish Giris Gegenspiel wurde vor allem durch einen Freibauern am Damenflügel getragen. Nachdem Schwarz dessen Umwandlung durchsetzen konnte, forcierte Van Wely das Remis durch Dauerschach.

 

Rapport gegen Aronian

Der für seine originellen Eröffnungen bekannte Ungar Richard Rapport spielte gegen Levon Aronian ebenfalls die Trompowsky-Eröffnung und rochierte im späteren Verlauf zum Damenflügel. Nach dem Damentausch waren alle Angriffsambitionen jedoch verpufft und das Endspiel mit Türmen und ungleichen Läufern endete remis.

 

Die Partien der A-Gruppe

 

 

 

B-Gruppe

Im früheren B-Turnier, nun Challenger genannt, haben nach drei Runden Baadur Jobava und Benjamin Bok die Führung übernommen. Bok gewann mit Schwarz gegen Sabino Brunelli. Jobava besiegte Zhao Xue. Zu einem vollen Punkt kam auch Anna Muzychuk gegen den jungen US-Amerikaner Kayden Troff. Yu Yangyi konnte gegen Jan Timman ebenfalls gewinnen und Merijn van Delft gewann das Kellerduell gegen Etienne Goudriaan. Schließlich feierte auch Ivan Saric einen Sieg gegen Dimitri Reindermann.

Das polnische Duell zwischen Radoslaw Wojtaszek und Jan Duda endete remis. Wojtaszek wurde zuvor mit einem Blumenstrauß für seinen 27. Geburtstag geehrt.

 

Heute hat Radoslaw Wojtaszek Geburtstag

Alina Kashkinskaya übernimmt

Polnisches Duell

Baadur Jobava hat die Führung übernommen

Benjamin Bok ist nun Co-Leader

Sabino Brunelli im Burlington-Look

Anna Muzychuk gewann...

gegen Kayden Troff

Ivan Saric

Yu Yangyi

Im Kellerduell gewann Merijn van Delft gegen...

Etienne Goudriaan

 

Die Partien der B-Gruppe:

 

 

 

 

Gewimmel in den Amateurturnieren

 

Giri und Van Wely analysieren

Verschmitzt: Loek van Wely

Wijk ist im Schachfieber. Überall werden Schachmenüs angeboten:

 

Wow, 60 Sorten Bier

Drei-Gänge-Menü für 19,50 Euro

Ganz frisch. Kabeljau

Die Kids informieren sich über die neuesten Frisurentrends

und fertigen Zeichnungen an.

Unter den Zuschauern: Peng Zhaoquin

Kommentatorraum

Live-Kommentare auf Schach.de

Alle Runden werden live auf dem Fritzserver in zwei Sprachen in bewährter Weise von unseren Kommentatoren  analysiert und kommentiert. Die deutsche Kommentierung besorgt größtenteils Klaus Bischoff, einmal übernimmt Oliver Reeh. Die englischen Kommentatoren sind im Wechsel Daniel King, Lawrence Trent, Yasser Seirawan, Simon Williams und Chris Ward.

Klaus Bischoff

Oliver Reeh

 

Deutsche Kommentatorenliste:

  

Englische Kommentatorenliste:

Rundenbeginn ist jeweils 14 Uhr, mit Ausnahme der letzten Runde, die um 12.30 Uhr beginnt. Die Live-Kommentare sind alle Primium-Mitgliedern des Fritz-Servers kostenlos zugänglich.

Premiumzugang zu schach.de kaufen...

 

Spielplan und Ergebnisse:

 

Runde 1 - Samstag, 11. Januar
Dominguez, L. - Giri, A. 1/2 
Van Wely, L. - Karjakin, S. 0-1
Harikrishna, P. - Aronian, L. 1/2
Caruana, F. - Gelfand, B. 1-0
Rapport, R. - So, W. 0-1
Nakamura, H. - Naiditsch, A. 1-0 

 
Runde 2 - Sonntag, 12. Januar
Giri, A. - Naiditsch, A.  1-0
So, W. - Nakamura, H.  1/2
Gelfand, B. - Rapport, R.  0-1
Aronian, L. - Caruana, F.  1-0
Karjakin, S. - Harikrishna, P.  1/2
Dominguez, L. - Van Wely, L.  1/2

 
Runde 3 - Montag, 13. Januar
Van Wely, L. - Giri, A. 1/2 
Harikrishna, P. - Dominguez, L. 1-0
Caruana, F. - Karjakin, S. 1-0
Rapport, R. - Aronian, L. 1/2
Nakamura, H. - Gelfand, B. 1/2 
Naiditsch, A. - So, W. 1/2 
Runde 4 - Mittwoch, 15. Januar
Giri, A. - So, W.  
Gelfand, B. - Naiditsch, A.  
Aronian, L. - Nakamura, H.  
Karjakin, S. - Rapport, R.  
Dominguez, L. - Caruana, F.  
Van Wely, L. - Harikrishna, P.  

 
Runde 5 - Freitag, 17. Januar
Harikrishna, P. - Giri, A.  
Caruana, F. - Van Wely, L.  
Rapport, R. - Dominguez, L.  
Nakamura, H. - Karjakin, S.  
Naiditsch, A. - Aronian, L.  
So, W. - Gelfand, B.  

 
Runde 6 - Samstag, 18. Januar
Giri, A. - Gelfand, B.  
Aronian, L. - So, W.  
Karjakin, S. - Naiditsch, A.  
Dominguez, L. - Nakamura, H.  
Van Wely, L. - Rapport, R.  
Harikrishna, P. - Caruana, F.  

 
Runde 7 - Sonntag, 19. Januar
Caruana, F. - Giri, A.  
Rapport, R. - Harikrishna, P.  
Nakamura, H. - Van Wely, L.  
Naiditsch, A. - Dominguez, L.  
So, W. - Karjakin, S.  
Gelfand, B. - Aronian, L.  

 
Runde 8 - Dienstag, 21. Januar
Giri, A. - Aronian, L.  
Karjakin, S. - Gelfand, B.  
Dominguez, L. - So, W.  
Van Wely, L. - Naiditsch, A.  
Harikrishna, P. - Nakamura, H.  
Caruana, F. - Rapport, R.  

 
Runde 9 - Donnerstag, 23. Januar
Rapport, R. - Giri, A.  
Nakamura, H. - Caruana, F.  
Naiditsch, A. - Harikrishna, P.  
So, W. - Van Wely, L.  
Gelfand, B. - Dominguez, L.  
Aronian, L. - Karjakin, S.  

 
Runde 10 - Samstag, 25. Januar
Giri, A. - Karjakin, S.  
Dominguez, L. - Aronian, L.  
Van Wely, L. - Gelfand, B.  
Harikrishna, P. - So, W.  
Caruana, F. - Naiditsch, A.  
Rapport, R. - Nakamura, H.  

 
Runde 11 - Sonntag, 26. Januar
Nakamura, H. - Giri, A.  
Naiditsch, A. - Rapport, R.  
So, W. - Caruana, F.  
Gelfand, B. - Harikrishna, P.  
Aronian, L. - Van Wely, L.  
Karjakin, S. - Dominguez, L.  

 

Fotos: Alina L'Ami, Joachim Schulze

Turnierseite...

 

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren