ChessBase Trainer-Workshop beim SC Kreuzberg/Berlin

von Martin Fischer
07.09.2017 – Schon im letzten Jahr wurde beim SC Kreuzberg in Berlin ein erfolgreiches ChessBase-Wochenende durchgeführt, dieses Jahr gab es eine Neuauflage. Am Samstag erhielten die Teilnehmer Tipps und Tricks für den Umgang mit ChessBase 14, am Sonntag wurde gezeigt, wie man mit ChessBase Training geben kann.

ChessBase 14 Premiumpaket ChessBase 14 Premiumpaket

Machen Sie es wie der Weltmeister oder Ihr Schachfreund von nebenan. Starten Sie mit ChessBase 14 Ihre persönliche Erfolgsgeschichte und steigern Sie Ihre Freude am Schach!

Mehr...

Nachdem es am Samstag eine grundlegende Einführung in ChessBase 14 mit 25 Teilnehmern gegeben hatten, trafen sich am Sonntag 14 Trainer, um mehr darüber zu lernen, wie Ihnen ChessBase 14  Ihnen bei Ihrer Arbeit als Trainer helfen kann.

Seminarleiter Martin Fischer

In einer Mischung aus Vortrag und Aufgaben für die Teilnehmer wurde erläutert und vertieft, wie man ChessBase als Trainer nutzt. Den ganzen Tag über gab es einen Wechsel zwischen Zuhören und Selbermachen. Selbermachen, zum Beispiel die Fenster so zu verschieben, dass nur der Trainer bei Nutzung eines Beamers die Engine sieht. Über die Cloud konnten einzelne Stellungsanalysen verglichen werden. Beim simulierten Online-Training auf playchess.com wurde die gleiche Partie bearbeitet, wobei die Trainer diesmal Schüler waren.

Weitere Themen waren Rechentraining mit gezielter Unterstützung der Engine oder ganz ohne Engineunterstützung, Gegnervorbereitung oder die schnelle Nachbereitung eines Turniers mit Hilfe der taktischen Analyse. Ein Schwerpunkt war die Arbeit mit der Suchmaske. Stellungseingabe, Materialverteilung oder bestimmte Manöver waren zu finden.

Zum Abschluss gab es dann noch einmal einen kleinen Intensivkurs über die Erstellung von Trainingsmaterialien. Mit Hilfe eines Textverarbeitungsprogramm oder durch die Auswahl der richtigen Druckereinstellungen. Oder das Einfügen interaktiver Trainingsfragen beim Erstellen von Datenbanken.

10 Gründe warum ChessBase 14 für Trainer unentbehrlich ist...

Nach rund acht Stunden war dann Schluss. Einer der erfahreneren Teilnehmer fasste seine Eindrücke wie folgt zusammen: „Da war so viel Neues dabei, Dinge, die ich noch nicht wusste. Das muss ich zu Hause erst einmal nacharbeiten.“ Und da die Teilnehmer nicht nur jede Menge Informationen über ChessBase 14 und die Möglichkeiten als Trainer bekamen, sondern auch einen Gutschein über € 125,00 für den ChessBase-Online Shop zum Seminar-Paket gehörte, so wird er dies mit seinem neuen ChessBase 14 auch gleich können.

Der ChessBase-Shop vor Ort

Dieses ChessBase-Wochenende war eine Kooperation des SC Kreuzberg mit ChessBase. Der SC Kreuzberg stellte seine ausgezeichneten Räumlichkeiten zur Verfügung und organisierte die Versorgung mit Speisen und Getränken.

Sollten Sie oder Ihr Verein ebenfalls Interesse an einem ChessBase-Seminar oder ChessBase-Wochenende haben, dann setzen Sie sich mit Martin.Fischer@chessbase.com in Verbindung.

Und das nächste ChessBase-Wochenende ist für den 24. + 25. November 2017 in Frankenthal geplant. Eine detaillierte Ausschreibung wird demnächst erscheinen.

SC Kreuzberg 

ChessBase-Wochenende 2016

Ausschreibung ChessBase-Wochenende

 



Martin Fischer ist langjähriger Turnierleiter auf dem Fritz-Schachserver. Schach spielte er für Johanneum Eppendorf, in der Saison 2013/14 in der Zweiten Bundesliga.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren