Chinesische Mannschaftsmeisterschaften

von Johannes Fischer
07.06.2015 – Die chinesischen Mannschaftsmeisterschaften sind ein Mammutturnier: Von April bis Dezember 2015 treten zwölf Mannschaften in einem Rundenturnier doppelrundig gegeneinander an, gespielt wird an fünf Brettern, von denen zwei Frauenbretter sind. Nach fünf Runden führt die Mannschaft aus Shanghai, vor allem, weil die Frauen so gut punkten. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Zwei der erfolgreichsten Punktesammlerin, Ju Wenjun (4,5 aus 5) und Zhang Xiaowen (4 aus 5), spielen für Shanghai und haben maßgeblich zu der bisherigen guten Bilanz der Mannschaft beigetragen. Shanghai hat bislang alle Kämpfe gewonnen und liegt nach fünf Runden mit 10 Mannschaftspunkten und 18 Brettpunkten an der Spitze der Tabelle.

Ju Wenjun bei der Schacholympiade in Tromsö 2014

Dahinter folgt die Mannschaft aus Peking mit 9 Mannschaftspunkten und 15,5 Brettpunkten. Top-Scorer Pekings ist Yu Yangyi, Chinas Nummer 5.

Yu Yangyi bei der Schacholympiade 2014. Mit 9,5 aus 11 war er der erfolgreichste Scorer
des chinesischen Teams, das in Tromsö Gold holte.

Nachwuchshoffnung Wei Yi, Am 2. Juni 16 Jahre alt geworden und zur Zeit Nummer vier der chinesischen Rangliste, spielt für Jiangsu am ersten Brett und kommt auf 3 Punkte aus 5 Partien.

Stand nach fünf Runden

Rg. Team 1a 1b 2a 2b 3a 3b 4a 4b 5a 5b 6a 6b 7a 7b 8a 8b 9a 9b 10a 10b 11a 11b 12a 12b  Wtg1   Wtg2 
1 Shanghai  *   *          3             4     3           10 18.0
2 Beijing      *   *                        3       3   9 15.5
3 Chongqing          *   *                          5   7 17.0
4 Tianjing 2        *   *                              7 16.0
5 Shandong                  *   *        3             7 15.0
6 Qingdao                    *   *      3   ½         4   7 14.5
7 Guangdong ½                  *   *              4       4 11.0
8 Hangzhou 1                 2        *   *  4             3 11.0
9 Zhejiang             2         1    *   *              2 10.5
10 Jiangsu 2   2         ½                  *   *          2 9.5
11 Heibei         ½         ½   1                *   *    1 6.0
12 Chengdu     2   0   ½       1                      *   *  1 6.0

Quelle: chess-results.com

Partien der Runden 1 bis 5

 

Turnierseite (chinesisch)...



Johannes Fischer, Jahrgang 1963, ist FIDE-Meister und hat in Frankfurt am Main Literaturwissenschaft studiert. Er lebt und arbeitet in Nürnberg als Übersetzer, Redakteur und Autor. Er schreibt regelmäßig für KARL und veröffentlicht auf seinem eigenen Blog Schöner Schein "Notizen über Film, Literatur und Schach".
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren