Das neue Schachmagazin 64

07.05.2014 – Titelstory der aktuellen Ausgabe von Schach-Magazin 64 ist der neue Bundestrainer: Dorian Rogozonco hat das Amt übernommen und stellt sich im Interview ebenso den Fragen der Journalisten wie der neue deutsche Nationalspieler Liviu-Dieter Nisipeanu. Natürlich gibt es neben einer Reihe von Trainingrubriken wieder viele aktuelle Turnierberichte. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Über alte Sprengmeister und neue Nationalspieler

Mai-Ausgabe des Schach-Magazins 64

Was hat ein österreichischer Sprengmeister mit australischer Turnierszene, einem Spitzenspieler aus Bukarest und der deutschen Nationalmannschaft zu tun? Das erfährt man bei der Lektüre eines der vielen interessanten Artikel in der neusten Ausgabe, die ab dem 7. Mai im Handel angeboten wird.

Der besagte Sprengmeister war übrigens Erich Doeberl (1931-1994), der nach seiner Auswanderung nach Australien vermögend wurde und dort das ihm benannte stärkste Turnier des fünften Kontinents unterstützte. Die neueste Auflage gewann Liviu-Dieter Nisipeanu, der ab sofort die Nationalmannschaft verstärkt und der im gleichen Heft – ebenso wie der neue Bundestrainer Dorian Rogozenco – interviewt wird.



Weitere Beiträge, darunter sechs Turnierberichte, fünf Trainingsbeiträge zur Steigerung der Spielstärke und eine Reportage über eine Schachaktion in Südafrika machen auch diese Ausgabe lesenswert. Eine Auflistung und mehrere Leseproben sind nur einen Klick entfernt.
 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren