Der deutsche Meister spielt Simultan

17.07.2007 – Fehlt der Mannschaft von OSC Baden-Baden eigentlich noch ein Titel? Der von Grenke Leasing gesponsorte Club, der etliche Weltklassespieler unter Vertrag hat, gewann die Bundesliga, wurde deutscher Mannschaftspokalsieger und deutscher Mannschaftsblitzmeister. Nächstes Wochenende, am Samstag, den 21. Juli, zeigen sich die Spitzenspieler des OSC Baden-Baden volksnah und jeder kann gegen sie spielen: Denn der OSC Baden-Baden lädt zum Mannschaftssimultan in der Trinkhalle beim Kurhaus Baden-Baden ein. Mit dabei u.a. die Nr. 1 der Welt, Vishy Anand, die deutsche Nr. 1, Arkadij Naiditsch, Frankreichs Nr. 1, Etienne Bacrot und Spaniens Nr. 2, Vallejo Pons. Die Teilnahme am Simultan ist kostenlos. Einladung zum Mannschaftssimultan...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Spielen Sie eine Partie Schach gegen den amtierenden deutschen Mannschaftsmeister, den amtierenden deutschen Pokalsieger und Blitzmannschaftssieger.

Diese Möglichkeit bietet das Schachzentrum Baden-Baden mit den Spielern des OSC Baden-Baden am kommenden Samstag in Baden-Baden. Angeführt von der Nr. 1 der Weltrangliste und Weltmeister 2000-2002 Viswanathan Anand stellen sich am 21. Juli ab 14 Uhr Spieler des Bundesligateams der Herren des Ooser Schachclubs Baden-Baden der einzigartigen Herausforderung eines Mannschaftssimultans an 150 Brettern!


Letztes Jahr beim Mannschaftssimultan: Vishy Anand

Arkadij Naiditsch, deutsche Nr. 1 und amtierender Deutscher Meister, sowie sechs weitere Großmeister, u.a. Etienne Bacrot die französische Nr. 1 und Spaniens Nr. 2 Francesco Vallejo Pons fordern Ihnen gute Züge ab.


Arkadij Naiditsch: Die deutsche Nummer 1


Etienne Bacrot: Frankreichs Nr. 1


Francisco Vallejo Pons: Spaniens Nr. 2

Aber nicht die Spielstärke des Einzelnen, sondern die Teamleistung ist in der Trinkhalle beim Kurhaus in Baden-Baden gefordert. Denn die Simultangeber spielen hintereinander und müssen somit die Pläne der Vorgänger erkennen und taktische Ideen richtig zu Ende führen. Bürger und Gäste der Stadt Baden-Baden sowie alle interessierten Schachfreunde aus Nah und Fern haben die einzigartige Chance gegen den zweifachen Deutschen Meister der Herren eine Partie Schach zu spielen.

Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldung per E-Mail an cbossert@grenkeleasing.de

Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren