Die neuen deutschen Jugendmeister

03.06.2007 – Elf neue Jugendmeister sind das Ergebnis des größten Jugendschachturniers des Jahres, in der letzten Woche in Willingen von der Deutschen Schachjugend ausgerichtet. Es sind: Dennis Wagner (U10), Nicole Manusina (U10w), Sebastian Kaphle (U12), Hanna-Marie Klek (U12w), Felix Graf (U14), Anna Endress (U14w), Sebastian Bogner (U16), Janina Remy (U16w), Frederik Beck (U18), Judith Fuchs (U18w) und Mario Linsenmeyer (U25). In ausgesprochen kämpferischen Wettbewerben gaben teilweise halbe Punkte in der Feinwertung den Ausschlag über Titel, Medaillenrang oder Plazierung. Webseite der DSJ zu den Jugendmeisterschaften...Bericht, Fotos, Tabellen...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Herzschlagfinale bei den Deutschen Einzelmeisterschaften
Von Christian Warneke (DSJ)

Mit einer außergewöhnlich kämpferischen Runde endeten heute um 16.34 Uhr die Deutschen Einzelmeisterschaften der Schachjugend in Willingen/ Hessen. „Bis zur letzten Minute wurde um Platzierungen gekämpft und es war ganz, ganz eng am Ende“, zeigte sich Bernd Rosen, Leistungssportbeauftragter der Deutschen Schachjugend, begeistert. Hochspannung war bereits vor Beginn der letzten Runde garantiert, denn gleich in sieben der zehn Altersklassen trennten den Tabellenführer und seine Verfolger maximal jeweils einen halben Punkt.

„Bei dieser Konstellation konnte sich auch keiner leisten, vorzeitig Remis zu machen“, sagte Rosen „denn schließlich konnte immer noch jemand vorbeiziehen. Die Zuschauer haben also eine dramatische letzte Runde gesehen.“ Die Anspannung im Turniersaal war während der letzten Runde fast greifbar. Nervöse Blicke auf die Schachbretter der Konkurrenz, angespannte Trainer und mitfiebernde Eltern im Zuschauerbereich erzeugten eine knisternde Spannung. „Für mich sind das die spannendsten Deutschen Einzelmeisterschaften der letzten Jahre“, sagt Michael Willim, Trainer aus Bayern „und das bei hochkarätig besetzten Teilnehmerfeldern.“

Eins der spannenden Duelle lieferten sich in der Altersklasse U18 der Badener Frederik Beck (Ooser SC 1930 Baden-Baden/ Baden) und Raiko Siebarth (SG Blau-Weiß Stadtilm/ Thüringen). Der Thüringer ging mit einem halben Punkt Rückstand in die letzte Runde und konnte verfolgen, wie sein Konkurrent seine Partie verlor. Trotz aussichtsreicher Stellung mit den weißen Steinen musste sich Siebarth jedoch auch seinem Gegner, Raphael Rehberg (LSV Turm Lippstadt/ NRW), geschlagen geben, wodurch Frederik Beck zum neuen Deutschen Meister wurde.


Frederik Beck

Platz drei erreichte Hagen Poetsch (VSG 1880 Offenbach/ Hessen) mit 6 Punkten.

Ein Dreifacherfolg der Landesschachjugend Sachsen prägte den Zieleinlauf in der Altersklasse U18w. Judith Fuchs (SV Lok Leipzig-Mitte), Evgenija Shmirina (USV TU Dresden) und Franziska Gasch (SG Turm Leipzig) eroberten sich die Plätze auf dem Siegerpodest. Mit jeweils 6,5 Punkten aus 9 Partien musste bei den ersten beiden die Feinwertung entscheiden.


Judith Fuchs

Überraschend der Abschluss in der Altersklasse U16. Sebastian Bogner (SK Neuhausen/ Baden) bezwang den in Führung liegenden Niclas Huschenbeth (Hamburger SK/ Hamburg) und eroberte den Titel mit 7 Punkten. Auf den Plätzen folgten Aleksij Savchenko (SF Gerresheim 86/ NRW) und Julian Jorczik (SK München Südost/ Bayern) mit je 6,5 Punkten.

Mit einer der längsten Partien des heutigen Tages holte sich Janina Remy (SC Nastätten/ Rheinland-Pfalz) die Siegerkrone vor der punktgleichen Ekaterina Jussupow (SK Krumbach/ Bayern) in der Altersklasse U16w. Diese hatte ihre Partie frühzeitig gewonnen, so dass Remy unbedingt gewinnen musste. Bronze ging mit einem Abstand von 1,5 Punkten an Diana Hannes (SV Medizin Erfurt/ Thüringen) mit sechs Punkten.

Ein Remis reichte dem Führenden in der Alterklasse U14 zum Meistertitel. Felix Graf (USV TU Dresden/ Sachsen) war mit einem halben Punkt Vorsprung in die letzte Runde gegangen. Sein ärgster Verfolger Stephan Kaphle (Post SV Uelzen/ Niedersachsen) konnte durch seinen Schlussrundensieg zwar mit Graf gleichziehen, musste sich aufgrund seiner schlechteren Feinwertung jedoch mit Silber begnügen. Platz drei erreichte Alexander Jussupow (SK Krumbach/ Bayern) mit bester Feinwertung einiger punktgleicher Spieler.

Die strahlende Siegerin der Alterklasse U14w heißt Anna Endress (SK 1976 Feilbingert/ Rheinland-Pfalz) mit 7,5 Punkten. Ebenfalls auf dem Treppchen: Anja Schulz (Muldenthal Wilkau-Haßlau/ Sachsen) und Johanna Blübaum (SV Königsspringer Lemgo/ NRW).

Mit einem Remis in der Schlussrunde sicherte sich Sebastian Kaphle (Post SV Uelzen/ Niedersachsen) den Titel der Altersklasse U12. Punktgleich mit 8,5 Punkten aber schlechterer Feinwertung erreichte Felix Hampel (HSK Post Hannover/ Niedersachsen) den Silberrang. Bronze bei den Jungs und den Meisertitel der Altersklasse U12w sicherte sich Hanna-Marie Klek (TV 1848 Erlangen/ Bayer) mit 8 Punkten aus 11 Partien. Auf den Plätzen in der Mädchenwertung: Filiz Osmanodja (USV TU Dresden/ Sachsen) und Daniela Schäfer (SC Tamm 1974/ Württemberg) mit je 6,5 Punkten.

Grandioser Turniersieger der Altersklasse U10 ist Dennis Wagner (FSK Lohfelden/ Hessen) mit 10,5 Punkten aus 11 Partien. Ganze 2,5 Punkte Vorsprung auf seine Verfolger erarbeitete sich das junge Schachtalent. Platz zwei bei den Jungs und neue deutsche Meisterin der Altersklasse U10w ist Nicole Manusina (HSK Post Hannover/ Niedersachsen). Rang drei ging an Dominik Nöttling (SC Forchheim/ Bayern). Bei den Mädchen belegten Andrea Srokovskiy (Ooser SC 1930 Baden-Baden/ Baden) und Sonja Maria Bluhm (Sfr. Neuberg/ Hessen) die Plätze 2 und 3.

 

Endstand:

U10
Rang Teilnehmer Verein/Ort Land Punkte Buchh BuSumm
1. Wagner,Dennis SAbt FSK Lohfelden HES 10.5
2. Manusina,Nicole HSK-Post Hannover NDS 8.0 74.0
3. Nöttling,Dominik SC Forchheim BAY 8.0 72.0
4. Peil,Christoph BSV Ehrenfriedersdorf SAC 8.0 71.0
5. Blübaum,Matthias SV Königsspringer Lemgo NRW 8.0 68.0
6. Xiong,Ferdinand Schach-Club Vaterstetten BAY 8.0 59.5
7. Svane,Rasmus Lübecker SV von 1873 SHO 7.5 75.0
8. Schuhmacher,Jakob SK Wertheim BAY 7.5 61.0
9. Hümmecke,Aaron Schachverein Meschede e.V. NRW 7.5 56.5
10. Bonk,Andras SG Mendig-Mayen e.V. RLP 7.0

U10w
Rang Teilnehmer Verein/Ort Land Punkte Buchh BuSumm
1. Manusina,Nicole HSK-Post Hannover NDS 8.0 74.0
2. Srokovskiy,Andrea Ooser SC von 1930 Baden-Baden BAD 6.0 62.5
3. Bluhm,Sonja Maria Sfr.Neuberg HES 6.0 57.5
4. Lagunov,Elina Schachpinguine Berlin e.V. BER 6.0 52.0
5. Rahimi,Anita Hellertaler Schachfreunde 1954 NRW 5.0 55.5

U12
Rang Teilnehmer Verein/Ort Land Punkte Buchh BuSumm
1. Kaphle,Sebastian Post SV Uelzen NDS 8.5 67.5
2. Hampel,Felix HSK-Post Hannover NDS 8.5 66.5
3. Klek,Hanna-Marie TV 1848 Erlangen BAY 8.0 71.0
4. Neumair,Jerome Schachclub Erkrath 1973 NRW 8.0 67.0
5. Babayev,Ramil SF Limburgerhof RLP 8.0 66.0
6. Möhn,Hans SC 1911 Großröhrsdorf SAC 8.0 62.5
7. Mons,Leon SC Forchheim BAY 8.0 62.0
8. Zier,Oliver SpVgg Wunsiedel BAY 7.5 69.0
9. Friedrich,Wiede USV Potsdam e.V., Abt. Schach BRA 7.5 67.0
10. Takeuchi,Eiki Verein f. Sport u. Freizeit v. 1 NRW 7.5 59.5

U12w
Rang Teilnehmer Verein/Ort Land Punkte Buchh BuSumm
1. Klek,Hanna-Marie TV 1848 Erlangen BAY 8.0
2. Osmanodja,Filiz USV TU Dresden SAC 6.5 63.0
3. Schäfer,Daniela SC Tamm 74 WÜR 6.5 61.5
4. Düssler,Stefanie SG Oesede-Georgsmarienhütte NDS 6.0 54.5
5. Rozenfeld,Elisabeth Schachfreunde Gerresheim 86 NRW 6.0 53.5

U14
Rang Teilnehmer Verein/Ort Land Punkte Buchh BuSumm
1. Graf,Felix USV TU Dresden SAC 6.5 45.5
2. Kaphle,Stephan Post SV Uelzen NDS 6.5 44.0
3. Jussupow,Alexander SK Krumbach BAY 6.0 42.5
4. Kotainy,Jens Schachverein Turm Hohenlimburg 1 NRW 6.0 41.5
5. Zelbel,Patrick Schachfreunde Brackel 1930 e.V. NRW 6.0 39.5

U14w
Rang Teilnehmer Verein/Ort Land Punkte Buchh BuSumm
1. Endress,Anna SK 1976 Feilbingert RLP 7.5
2. Schulz,Anja Muldental Wilkau-Haßlau SAC 6.5 45.0 347.0
3. Blübaum,Johanna Schachverein Königsspringer Lemg NRW 6.5 43.5 342.0
4. Bochis,Julia SF Hörden BAD 6.0
5. Smolkina,Milana Hamburger SK von 1830 eV HAM 5.5

U16
Rang Teilnehmer Verein/Ort Land Punkte Buchh BuSumm
1. Bogner,Sebastian SK Neuhausen BAD 7.0
2. Savchenko,Aleksij Schachfreunde Gerresheim 86 e.V. NRW 6.5 46.5
3. Jorczik,Julian Schachklub München Südost e.V. BAY 6.5 44.5
4. Huschenbeth,Niclas Hamburger SK von 1830 eV HAM 6.5 43.0
5. Kaczmarczyk,Dennis SF Wutachtal BAD 6.0

U16w
Rang Teilnehmer Verein/Ort Land Punkte Buchh BuSumm
1. Remy,Janina SC Nastätten RLP 7.5 45.0
2. Jussupow,Ekaterina SK Krumbach BAY 7.5 43.0
3. Hannes,Diana SV Medizin Erfurt THÜ 6.0 47.5
4. Strößner,Lena Schachfreunde Olfen 1975 NRW 6.0 43.0
5. Billing,Tanja SC Schwabmünchen BAY 5.5

U18
Rang Teilnehmer Verein/Ort Land Punkte Buchh BuSumm
1. Beck,Frederik Ooser SC von 1930 Baden-Baden BAD 6.5
2. Brener,Ilja SV Glück auf Rüdersdorf e.V. BRA 6.0 44.5
3. Poetsch,Hagen VSG 1880 Offenbach HES 6.0 43.0
4. Siebarth,Raiko SG Blau-Weiß Stadtilm THÜ 6.0 42.5
5. Rehberg,Raphael LSV Turm Lippstadt NRW 6.0 40.5

U18w
Rang Teilnehmer Verein/Ort Land Punkte Buchh BuSumm
1. Fuchs,Judith SV Lok Leipzig-Mitte SAC 6.5 45.0
2. Shmirina,Evgenija USV TU Dresden SAC 6.5 44.5
3. Gasch,Franziska SG Turm Leipzig SAC 6.0
4. Mucha,Annegret SC Suhl THÜ 5.5 44.0
5. Zemella,Jennifer Schachfreunde Brackel 1930 e.V. NRW 5.5 42.0

Offene Deutsche Meisterschaft U25
Rang Teilnehmer Verein/Ort Land Punkte GegWrt Buchh
1. Linsenmeyer,Mario FSV Großenseebach BAY 21.0
2. Jahncke,Giso Elmshorner SC von 1896 SHO 20.0 1918
3. Natsidis,Christoph SC Leipzig-Gohlis SAC 20.0 1873
4. Patzer,Stefan SV Bad Schwartau von 1930 SHO 20.0 1863
5. Demburg,Dimitrij SC Noris Tarrasch Nürnberg BAY 20.0 1854

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren