Die Schachweltmeisterschaft im WDR

02.10.2004 – Mit zwei Sendungen begleitet der WDR die Schachweltmeisterschaft im Tessin. Redakteur Dr. Claus Spahn drehte vor Ort im Centro Dannemann, fand aber auch in der unmittelbaren Umgebung viel Stoff für begleitende Informationen. Im Studio analysieren Helmut Pfleger und Vlastimil Hort entscheidende Momente der Weltmeisterschaft. Die Sendungen werden am 4.Oktober (0.25-1.25 Uhr)  und 20. Oktober (0.15-1.15 Uhr) vom WDR in seinem dritten Programm ausgestrahlt. Zum WDR...Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

In zwei Sendungen beschäftigt sich der WDR und sein Schachredakteur Dr.Claus Spahn mit der Schachweltmeisterschaft in Brissago. Im Studio werden von Vlastimil Hort und Helmut Pfleger jeweils entscheidende und spannende Positionen und Partien des Wettkampfes gezeigt. Vor Ort hat Dr.Spahn mit den beiden Kontrahenten gesprochen und Interviews geführt. Die reizvolle Umgebung bot außerdem viel Stoff für begleitende Filmbeiträge auch mit historischen und kulturellen Themen.

Beiträge der Sendung vom 4.Oktober:

Kramnik und Leko im Centro Dannemann
Die Brissago-Inseln
Hermann Hesse und das Hesse-Haus in
Montagnola

Beiträge der Sendung vom 20.Oktober:

Der Monte Verita
Der Locarno-Pakt: Stresemann und Briand
Dimitri und das Dimitri-Museum
Der Architekt Mario Botta



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren