Die Schmetterlinge von Morelia

22.02.2007 – Eine der großen Attraktion Michoacans sind die Wälder am Berg El Rosario. Alljährlich versammeln sich hier Millionen von Monarch-Schmetterlingen, um an dieser geschützten und klimatisch bevorzugten Stelle die Wintermonate zu verbringen und mit ihrer Paarung die nächste Generation auf den Weg zu bringen. Anfang Oktober haben die Schmetterlinge sich aus Kanada und den USA auf den Weg gemacht und mit einer Reisegeschwindigkeit von 120-160 km pro Tag und in Gruppen von bis zu 600 Tieren den teils 5000 km weiten Weg zurück gelegt. Am Ruhetag des GM-Turniers in Morelia machte sich eine Gruppe Ausflügler auf den Weg, um dieses einzigartige Naturschauspiel zu beobachten. Nadja Woisin hat das Spektakel für alle andern in Bildern festgehalten. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Besuch bei den Monarch-Schmetterlingen
Von Nadja Woisin

Die Schmetterlinge von Morelia (20.2.2007)...

Der Monarch-Schmetterling ist eines der Symbole von Michoacan. In jedem Jahr versammeln sich hier Millionen von Schmetterlinge, die aus Kanada und den USA hierher fliegen zur Rast und zur Paarung. In den Wintermonaten verlassen sie dort ihre Verbreitungsgebiete und bewegen sich mit einer Geschwindigkeit von bis zu 120-160 km pro Tag nach Süden. Warum sie sich ausgerechnet in den Waldgebieten von  Michoacan versammeln und wie sie den Weg dorthin finden, ist der Forschung bisher unbekannt. Man vermutet, dass sie sich anhand des Circadian-Rhythmus und der Stand der Sonne am Himmel orientieren. Die Reise unternehmen sie in Gruppen von bis zu 600 Tieren. Anfang Oktober erreichen sie Michoacan und verbringen hier den Winter. Anfang März kehren sie zurück. Im Laufe ihres siebenmonatigen Lebens legen die Schmetterlinge 5000 km zurück. Würde man das mit dem Menschen und seiner Lebensdauer vergleichen, müsste dieser einmal die Sonne umrunden, um das gleiche zu leisten.

Das Motiv des Schmetterlings war hier schon in der präkolumbianischen Kultur Mittelamerikas sehr beliebt. In vielen topographischen Namen wird Bezug auf die Verbreitung der Schmetterlinge genommen, z.B. Papaloapan (Schmetterlingsfluss) oder Papalotepec (Schmetterlingshügel). Die Azteken nannten den Monarch-Schmetterling "Quetzalpapalotl". Sie sahen in den gemusterten Flügeln Gesichter und betrachteten die Schmetterlinge als Engel mit den Antlitzen verstorbener Kinder, die auf diesem Wege zu ihren Angehörigen zurück kehrten.

Bis zum Jahr 1975 war der Versammlungsort der Monarch-Schmetterlinge unbekannt, dann wurden die abgelegenen Wälder mit ihren Schmetterlingskolonien wieder entdeckt. Vor fünf Jahren, im Februar 2002 starben infolge einer ungewöhnlichen starken Frostperiode in Mexiko 80 Mio. Monarch-Schmetterlinge.


Fahrt mit dem Auto zu den Tälern von Michoacán


Auf dem Lande


Mexikaner bei der Gartenarbeit


Landdylle

Die Wälder der Monarch-Schmetterlinge befinden sich an dem Berg El Rosario in einer Höhe von 3.400 Metern. Um diese zu erreichen, muss man von einem Autoparkplatz auf 3.100 Meter Höhe noch einmal etwa  knapp eineinhalb Stunden zu Fuß den berg hinauf gehen. Schon auf dem Weg dorthin begegneten uns viele Schmetterlinge, aber was uns dann schließlich erwartete, war Atem beraubend.


Von hier geht es zu Fuß weiter


Bergpanorama vom Parkplatz aus gesehen


Der rote Pfeil zeigt die Stelle, an der die Monarch-Schmetterlinge sich versammeln


Schon auf dem Weg sind unzählige Schmetterlinge an den Sträuchern zu sehen.




Anbandeln...


... schnackseln ...


... und weiter fliegen.

Das Weibchen fordert das Männchen zur Begattung auf. Nach der Begattung stirbt das Männchen sofort, das Weibchen legt erst noch etwa 400 Eier und stirbt danach ebenfalls.



Ein Monarch-Schmetterling auf der Hand einer jungen Michoacana
 




Inmitten von Tausenden von Schmetterlingen


mancher wünscht sich wie die Schmetterlinge davon zu fliegen
 


Das örtliche Einkaufszentrum mit Restaurants und Geschäften mit Erinnerungsstücken


Ausflügler im Restaurant


Mal sehen, was der Küchenchef heute kreiert hat.


Zum Schluss einen Blick auf See von Cuitzeo

 

 


 

 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren