DJEM in Willingen

von Marco Baldauf
05.06.2017 – Am gestrigen Pfingstsonntag starteten im hessischen Willingen die Deutschen Jugend Einzelmeisterschaften. In insgesamt 13 Turnieren kämpfen insgesamt 680 schachbegeisterte Kinder und Jugendliche um die Meistertitel.

Schach Nachrichten


ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Wie jedes Jahr in den Pfingstferien ermittelt die Deutsche Schachjugend ihre Meisterinnen und Meister. In den Altersklassen U10 bis U18 kämpfen 368 Spielerinnen und Spieler um die zu vergebenen Titel, zudem kommt die ODJM mit einer Teilnehmerzahl von fast 250 und ein Kinderturnier mit - passenderweise - 64 teilehmenden Kids.

Austragungsort ist wie bereits so oft das Sauerland Stern Hotel im hessischen Willingen. Mit kleineren Unterbrechungen genießt die DSJ seit etlichen Jahren die dort vorzufindenen optimalen Spielbedingingen - ich erinnere mich noch an das Turnier im Jahre 2001, ein Großteil der heutigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer war damals noch nicht geboren.

Einen Ausblick auf die Titelfavoritinnen und -favoriten gab das Redaktionsteam der DSJ:

U10w: In den jüngsten Altersklassen sind Prognosen meist schwer. Saskia Pohle (Muldental Wilkau-Haßlau), im Vorjahr 13., liegt mit Abstand an der Spitze der Setzliste. Achten sollte man auf jeden Fall auch auf Lepu Coco Zhu von den Schachpinguinen Berlin und Charis Peglau vom SV Bannewitz, die sich beide bereits im letzten Jahr in den Top10 platzieren konnten.

U10: Auch bei den Jungs gehören mit dem Vorjahresdritten Florian Fuchs (DJK SF Haselbach) und Robert Prieb (SchachAkademiePaderborn) zwei Spieler zum Favoritenkreis, die die Spitzenbretter bei der DEM schon vom letzten Jahr kennen. An Brett 1 sitzt heute DWZ-Favorit Matteo Metzdorf von der SG Trier. Leonardo Costa (SK München Südost), Nikolai Nitsche (SV Empor Berlin) und Marius Deuer (Weiße Dame Ulm), alle Jahrgang 2008, sollte man auch im Auge behalten.

U12w: Deutsche Meisterin U10w 2015, Vize-Meisterin in der U12w im Vorjahr und einen DWZ-Vorsprung von 200 Punkten - Antonia Ziegenfuß (OSG Baden-Baden) ist die ganz klare Favoritin. Aber 11 Runden sind lang und Luisa Bashylina (SG Solingen), Kristin Dietz (USV Halle), Elisa Reuter (SV Empor Erfurt), die U10-Meisterin 2016 Svenja Butenandt (TV Tergernsee) und Co warten sicher nur auf einen Ausrutscher.

Antonia Ziegenfuß (U12w)

U12: 2015 feierte Hessen einen Doppelsieg in der U10 – ob sich das dieses Jahr in der U12 wiederholen lässt? Die beiden Protagonisten von damals, Richard Bethke (SC 1934 Gelnhausen) und Alexander Krastev (Biebertaler Schachfreunde) stehen schon mal an der Spitze der Setzliste.

U14w: Gelingt Ngoc Han Julia Bui (SV Dresden-Leuben) nach 2013 (U10w) und 2015 (U12w) in diesem Jahr der dritte Streich? Die Setzlistenerste Melanie Müdder (SG Solingen) und Vitalia Khamenya (SK Gräfelfing), 2014 und 2016 jeweils Julias Nachfolgerin als Deutsche Meisterin, werden sicher versuchen, das zu verhindern.

U14: Zehn (!) DC-Kaderspieler sorgen für ein großes Teilnehmerfeld (48 Spieler) mit vielen Favoriten, die hier unmöglich alle aufgezählt werden können. Denn auch über die Landesmeisterschaften haben sich starke Spieler qualifiziert, zum Beispiel der Setzlistenerste Frederik Svane (Lübecker SV).

U16w: 1. Lara Schulze (SK Lehrte), 2. Annmarie Mütsch (SC Eppingen) – das war der Endstand bei der DEM und ist die Setzliste in diesem Jahr. Angesichts von über 150 DWZ-Punkten Vorsprung auf den Rest des Feldes ist mit einem Zweikampf der beiden erfahrenen Spitzenspielerinnen zu rechnen. Bemerkenswert: Drei Spielerinnen des SK Langen finden sich in den Top10 der Setzliste.

U16: Nur wenige DWZ-Punkte trennen Julian Martin (OSG Baden-Baden), Emil Schmidek (TuS Makkabi Berlin), Valentin Buckels (SV Mülheim-Nord) und Luis Engel (Hamburger SK), die vier Topgesetzten. Julian (2013), Emil (2015) und Luis (2014 und 2016) konnten bereits in jüngeren Altersklassen Meistertitel erringen – ist dieses Mal Valentin dran?

U18w: Bei der letztjährigen DEM musste sich Fiona Sieber (Aufbau Elbe Magdeburg) in der U16w mit Platz 2 begnügen, dafür stand sie im August bei der Europameisterschaft ganz oben auf dem Podest. Ob es Teodora Rogozenco (Hamburger SK), Paula Wiesner (Karlsruher SF), Nathalie Wächter (SV Rochade Magdeburg) oder einer der anderen Teilnehmerinnen gelingt, die Favoritin aufzuhalten?!

Die amtierende Europameisterin Fiona Sieber (U18w)

U18: Roven Vogel (USV TU Dresden), U16-Weltmeister 2015, führt mit einer DWZ von 2489 klar das hochkarätige Teilnehmerfeld der U18 an. Der Titelgewinn wird aber kein Spaziergang, der U16-Meister des Vorjahres Konstantin Urban (Schachklub Heidenau) und Kevin Schröder (SG Solingen) werden sich, ebenso wie der Rest des Feldes, sicher nicht kampflos geschlagen geben.

Mit einer DWZ von 2489 der große Favorit in der Königsklasse: Roven Vogel (U18)

ODJM A: Wie im letzten Jahr heißt der Setzlistenerste in der ODJM A Philipp Wenninger (SC Erlangen). Einmal Fünfter, zweimal Dritter, einmal Zweiter ist seine Bilanz der letzten vier Jahren. Der Meistertitel fehlt noch, allerdings ist dieses Jahr die Konkurrenz besonders groß: 162 Teilnehmer (Rekord!)

ODJM B: Auch im B-Turnier ist die Setzlistenerste dieselbe wie im Vorjahr: Susan Reyher vom SV Rüdersdorf. Aber viele Spieler liegen nur wenige Punkte dahinter, sodass wie im Vorjahr ein enges Turnier zu erwarten ist.

Am gestrigen Sonntag wurden in allen Altersklassen bereits zwei Runden ausgetragen. Partien und Ergebnisse sind auf der Seite der DSJ zu finden.

 

Turnierseite



Marco Baldauf, Jahrgang 1990 spielt seit seinem sechsten Lebensjahr Schach. 2000 und 2002 wurde er Deutscher Jugendmeister, seit 2014 ist er Internationaler Meister und spielt für die SF Berlin in der Bundesliga.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren