Donchenko und Carlstedt mit GM-Normen

von Martin Fischer
17.02.2015 – Mit 7 Punkten gewann Alexander Donchenko das Normenturnier im "Schachcafé" von Aarhus. Zehn Spieler nahmen teil, darunter neben Donchenko mit Rasmus Svane (Geteilter Dritter) ein weiterer deutscher Nachwuchsspieler. Mit seinem Ergebnis erzielte Donchenko eine GM-Norm, aber auch Jonath Carlstedt erfüllte mit seinen 6,5 Punkten als Zweiter die Anforderungen. Tabelle und Partien...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Normenjagd im Schachcafe

Mit Kaffeehaus-Schach zum Großmeister werden: Diese Möglichkeit eröffnete sich für die Schach"prinzen" in Dänemark. In Aaarhus fand im dortigen "Chesshouse", einem Schachcafe, das jährliche "GM-Turneringen" statt. Mit am Start und mit dem Ziel, aus der Prinzenrolle herauszuschlüpfen, sind Alexander Donchenko und Rasmus Svane. In neun harten Runden gings es um eine GM-Norm.

Das Chesshouse in Aaarhus ist das einzige Schachcafe in Dänemark. Auch wenn man es denken könnte, aber das klassische Kaffeehaus-Schach steht dort nicht im Mittelpunkt. Vielmehr wird Schach im Chesshouse als Sport angesehen. Es gibt regelmäßig Kurse und Turniere. Dort steht das ganze Jahr über Schach im Mittelpunkt. Einer der Höhepunkte des Jahres ist das "GM-Turneringen", welches eine Woche lang für interessantes Schach sorgte. Für den Nachwuchs war es das Ziel sein, eine Großmeisternorm zu machen.

Ganz leicht war das nicht, denn denn die erforderliche 6,5 aus 9, oder "+4", mussten erst einmal erreicht werden. Und da – eher selten für solche Normenturniere - Remisangebote vor dem 40. Zug verboten waren, musste jede Partie ausgekämpft werden.

Organisator Skytte, Donchenko, Carlstedt

Nach 9 Runden hat Alexander Donchenko das Ziel erreicht. Er gewann das Turnier mit 7 Punkten. Auch Jonathan Carlstedt aus Hamburg spielte ein starkes Turnier und wurde mit 6,5 Punkten Zweiter. Rasmus Svana kam auf 5,5 Punkte und wurde damit geteilter Dritter.
 

Partien:

 

 

Chesshouse... 


Turnierseite...

Turnierbedingungen...

 



Martin Fischer ist langjähriger Turnierleiter auf dem Fritz-Schachserver. Schach spielte er für Johanneum Eppendorf, in der Saison 2013/14 in der Zweiten Bundesliga.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren