Ein Turmendspiel wie aus dem Lehrbuch

09.06.2011 – Niclas Huschenbeth ist eines der größten Talente im deutschen Schach, wenn diese Formulierung für den Deutschen Meister von 2010 überhaupt noch angebracht ist. Bei der diesjährigen Meisterschaft in Bonn klappte es für den stets kämpferisch spielenden Hamburger mit der Mission Titelverteidigung zwar nicht, aber im Duell der Autoren unserer Eröffnungstutorials zeigte Niclas Huschenbeth gegen Jan Gustafsson in einer scharfen Variante des Evans-Gambits (siehe Rundenbericht), dass er über exzellente Eröffnungskenntnisse verfügt. Aber nicht nur in der Eröffnung konnte er sich der Hamburger auszeichnen, auch im Endspiel bewies er, dass er die Prinzipien, die sein Hamburger Vereinskollege GM Karsten Müller auf vielen DVDs und Beiträgen fürs ChessBase Magazin publiziert, verinnerlicht hat. In einem Turmendspiel gegen Rainer Buhmann demonstrierte er auf lehrbuchartige Weise die Technik des Regenschirms. ChessBase Magazin Online... Größeres Diagramm...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Taktik, Eröffnungen, Endspiele und mehr bei ChessBase Magazin Online...

Ein Turmendspiel wie aus dem Lehrbuch

Niclas Huschenbeth ist eines der größten Talente im deutschen Schach, wenn diese Formulierung für den Deutschen Meister von 2010 überhaupt noch angebracht ist. Bei der diesjährigen Meisterschaft in Bonn klappte es für den stets kämpferisch spielenden Hamburger mit der Mission Titelverteidigung zwar nicht, aber im Duell der Autoren unserer Eröffnungstutorials zeigte Niclas Huschenbeth gegen Jan Gustafsson in einer scharfen Variante des Evans-Gambits (siehe Rundenbericht), dass er über exzellente Eröffnungskenntnisse verfügt. Aber nicht nur in der Eröffnung konnte er sich der Hamburger auszeichnen, auch im Endspiel bewies er, dass er die Prinzipien, die sein Hamburger Vereinskollege GM Karsten Müller auf vielen DVDs und Beiträgen fürs ChessBase Magazin publiziert, verinnerlicht hat. In einem Turmendspiel gegen Rainer Buhmann demonstrierte er auf lehrbuchartige Weise die Technik des Regenschirms.

Huschenbeth - Buhmann, Bonn 2011, Weiß am Zug

Analyse von GM Dr. Karsten Müller...





Variante aus Huschenbeth - Buhmann.
Wie gewinnt Weiß am Zug?


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren