Die winzige Gewinnzone

von Karsten Müller
29.08.2017 – Normalerweise hat ein einzelner Bauer gegen eine Dame keine Chance. Es sei denn, es handelt sich um einen Turm- oder einen Läuferbauern direkt vor der Umwandlung, der von seinem König unterstützt wird. Dann ist die genaue Kenntnis der Gewinnzone gefragt. Beim Läuferbauern mit dem verteidigenden König auf der kurzen Seite ist diese allerdings sehr klein. Also: Schwarz zieht und hält remis!

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Schachendspiele 1 - Grundlagen für Einsteiger

Der erste Teil von Karsten Müllers Trainingsreihe kann ganz ohne Endspielvorkenntnisse in Angriff genommen werden, nur die Beherrschung der Schachregeln wird vorausgesetzt. Aber auch für manch einen Vereinsspieler wird dieser Kurs eine willkommene Auffrischung bedeuten, was ein Blick in den Inhalt belegt. Das Themenspektrum reicht vom Mattsetzen mit der Dame, dem Turm oder zwei Läufern bis hin zum Matt mit Läufer und Springer. Dazu werden die Grundlagen der Bauernendspiele sowie der Endspiele Springer gegen Bauern, Läufer gegen Bauern, Läufer gegen Springer, Dame gegen Bauern, der Springer- und Läuferendspiele sowie der gleichfarbigen und ungleichfarbigen Läuferendspiele vermittelt.
Über 5 Stunden Videospielzeit.

Mehr...

 

 

Karsten Müller betreut seit vielen Ausgaben die Endspielrubrik des ChessBase Magazins. In jeder Ausgabe des ChessBase Magazins finden Sie neben klassischen Analysen auch interaktive Videoaufnahmen zu den sehenswertesten Endspielen. Hier hat der Nutzer die Chance, die Lösungen und Varianten am Brett auszuprobieren und bekommt direkt im Anschluss das Videofeedback des Autors.

ChessBase Magazin #178 (August/September)

Einleitungsvideo von Karsten Müller

 

Die Top Ten der Redaktion

  1. Den Weltmeister an die Wand gespielt: Aronian analysiert seine Gewinnpartie gegen Carlsen beim Norway Chess.
  2. Hochwertige Qualitätsopfer: der Sieger des 2. FIDE Grand Prix kommentiert seine spektakulärste Partie aus Moskau: Ding Liren - Vachier Lagrave
  3. „Move by Move“ mit Simon Williams: Vertiefen Sie Ihr Najdorf-Wissen Zug für Zug anhand der Weltklassepartie Ponomariov-Wojtaszek (Video)
  4. Kunstvoller Damenfang: Genießen Sie Aronians zweiten Streich von Stavanger in Daniel Kings Videoanalyse.
  5. „Retis Matt“: Lernen Sie in Efstratios Grivas FIDE Trainingskurs eine seltene aber taktisch höchst effektive Idee kennen!
  6. „Kein klarer Weg zum Ausgleich“: GM Postny fasst die Trends im Angenommenen Damengambit zusammen und zieht ein kritisches Fazit.
  7. Was tun gegen die Spanische Abtauschvariante? Daniel King stellt Ihnen den aktuellen Stand der Theorie vor (Video).
  8. Defensivzug mit teuflischem Hintersinn: Lassen Sie sich von Rainer Knaak zeigen, wie man in der Philidor-Verteidigung die „Leonhardt-Falle“ stellt. (Video)
  9. Praktisch gut: Nadezhda Kosintseva rüstet Sie mit der Universalwaffe 4.e5 Sfd7 5.Sce2 gegen die Französische Steinitz-Variante.
  10. Hammerzug 14…Txf3: Adhiban analysiert seine Glanzpartie gegen Akobian bei der Mannschafts-WM.

 

 

 

 Jetzt im ChessBase Shop bestellen!

Einzelausgabe: 19,95€ oder im Jahresabo (6 Ausgaben) 99,70€

Lieferbar per Download oder auf DVD-ROM mit Begleitheft (Post). Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands. 



Karsten Müller gilt als einer der größten Endspielexperten weltweit. Dazu hat sein zusammen mit Frank Lamprecht verfasstes Buch „Grundlagen der Schachendspiele“ ebenso beigetragen wie seine Kolumnen auf der Webseite ChessCafe sowie im ChessBase Magazin. M.s ChessBase-DVDs im Fritztrainer-Format über Endspiele sind Bestseller. Der promovierte Mathematiker lebt in Hamburg, wo er auch für den HSK seit vielen Jahren in der Bundesliga auf Punktejagd geht.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren