Erkennen Sie ihn?

11.06.2002 – Hamburgs Schachengine Nr. 1: Christian Zickelbein. Bereits 1956 gründete er - damals noch Schüler - die Schachgemeinschaft Heinrich-Hertz, 1958 den Hamburger Schachjugendbund und 1970 die  Deutsche Schachjugend. Und wo stünde der Hamburger Schachklub heute ohne ihren Power-Vorsitzenden und Bundesligamanager? Seine Impulse wirken bis heute: die heute selbständige Schachgemeinschaft Heinrich-Hertz und Uhlenhorst-Barmbek veranstaltet am 22./23. Juni ihr 26. Internationales Jugendschnellturnier. Vorbildliche Jugendarbeit gibt's natürlich auch im Süden: Die Dresdner Bank verlieh das Grüne Band 2002 an den SC Tamm 1974.

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren