Euro: Russische Erfolge

03.11.2007 – Das russische Männerteam zieht weiter ungehindert seine Bahnen und ließ sich heute auch nicht von Israel stoppen. Slowenien gewann überraschend gegen Aserbeidschan und ist mit zwei Punkten Rückstand engster Verfolger. Im Frauenturnier schlug Russland die Sloweninnen hoch und übernahm die Spitze dank bessere Drittwertung, da Polen gegen Georgien einen Punkt abgab. Die beiden deutschen Mannschaften spielten beide remis und liegen mit je sechs Punkten im Mittelfeld. Bester Spieler des Turniers ist Peter Svidler mit 4,5 aus 5 und einer Eloleistung von 3045.Alle Statistiken bei chess-results...Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Europamannschaftsmeisterschaften
27. Oktober - 7. November 2007
Creta Maris Hotel, Heraklion, Kreta 


Partien der 1. Runde (pgn)...

Partien der 2. Runde (pgn)...

Partien der 3. Runde (pgn)...

Partien der 4. Runde (pgn)...

Partien der 5. Runde (pgn)...


Partien der 6. Runde (pgn)...

Russland weiter souverän
Fotos: Thomas Luther

Auch Israel war nach dem gestrigen Ruhetag heute nicht in der Lage, den Siegeslauf der russischen Mannschaft zu stoppen. Am Ende hieß es 3:1 für den Favoriten. In den Verfolgerduellen schlug die Ukraine Tschechien,  Armenien die ungarische Mannschaft und Frankreich das bulgarische Team. Aserbeidschan verlor überraschend gegen Slowenien. Die deutsche Mannschaft trennten sich von Mazedonien 2:2.


Peter Svidler gewann gegen Sutovsky


Überraschungsteam Slowenien schlug Aserbeidschan


Das ukrainische Team


Frankreich gewann gegen Bulgarien


Die Norweger lieferten sich mit den Niederländern einen heißen Kamp zum Endstand von 2:2


Das deutsche Team spielte unentschieden


Yannick Pelletier

Alle Ergebnisse der 6.Runde (Männer)...

Stand nach sechs Runden:

Rg. Snr Team Team Partien   +    =    -   Wtg1   Wtg2   Wtg3 
1 1 RUSSIA RUS 6 6 0 0 12 18,0 82,0
2 19 SLOVENIA SLO 6 5 0 1 10 15,5 76,5
3 2 UKRAINE UKR 6 3 3 0 9 15,0 66,5
4 6 FRANCE FRA 6 4 1 1 9 14,5 85,0
5 4 ARMENIA ARM 6 4 1 1 9 14,5 78,5
6 10 POLAND POL 6 4 0 2 8 14,5 68,5
7 8 ISRAEL ISR 6 3 2 1 8 13,5 85,5
8 3 AZERBAIJAN AZE 6 4 0 2 8 13,5 85,0
9 7 SPAIN ESP 6 3 2 1 8 13,0 80,0
10 5 BULGARIA BUL 6 3 1 2 7 14,5 78,0
11 12 HUNGARY HUN 6 3 1 2 7 14,0 81,0
12 9 NETHERLANDS NED 6 3 1 2 7 14,0 74,0
13 27 NORWAY NOR 6 3 1 2 7 14,0 72,5
14 13 CZECH REPUBLIC CZE 6 3 1 2 7 13,5 85,0
15 31 ICELAND ISL 6 3 1 2 7 13,5 78,0
16 28 SWITZERLAND SUI 6 3 1 2 7 13,0 67,0
17 11 GEORGIA GEO 6 2 2 2 6 14,0 66,0
18 17 GREECE GRE 6 3 0 3 6 14,0 61,0
19 25 LITHUANIA LTU 6 3 0 3 6 14,0 59,5
20 16 ENGLAND ENG 6 2 2 2 6 13,0 68,5
21 15 GERMANY GER 6 2 2 2 6 13,0 66,5
22 14 SERBIA SRB 6 3 0 3 6 12,5 76,5
23 26 FYROM MKD 6 2 2 2 6 12,0 75,0
24 33 ESTONIA EST 6 3 0 3 6 12,0 71,5
25 21 SWEDEN SWE 6 2 2 2 6 11,5 87,5
26 20 DENMARK DEN 6 2 1 3 5 11,5 74,0
27 30 MONTENEGRO MNE 6 2 1 3 5 11,5 71,0
28 23 TURKEY TUR 6 2 1 3 5 11,5 66,5
29 24 ROMANIA ROU 6 2 1 3 5 11,5 65,0
30 18 CROATIA CRO 6 2 1 3 5 11,0 72,5
31 32 AUSTRIA AUT 6 2 0 4 4 12,0 66,0
32 34 FINLAND FIN 6 1 2 3 4 10,0 74,0
33 29 ITALY ITA 6 0 4 2 4 9,5 68,5
34 37 LUXEMBOURG LUX 6 1 1 4 3 8,0 60,5
35 35 BELGIUM BEL 6 1 1 4 3 7,5 67,5
36 36 SCOTLAND SCO 6 1 1 4 3 6,0 73,5
37 38 WALES WLS 6 1 1 4 3 5,5 66,5
38 39 MONACO MNC 6 0 1 5 1 5,0 72,5
39 40 CYPRUS CYP 6 0 1 5 1 5,0 62,5
40 22 BOSNIA & HERCEGOVINA BIH 0 0 0 0 0 0,0 15,0

Quelle: chess-results.com

Im Spitzenspiel des Frauenturniers trennten sich Georgien und Polen 2:2. Russland gewann gegen Slowenien hoch mit 3,5:0,5 und übernahm damit die Führung dank besserer Drittwertung. Die Ungarinnen unterlagen der Ukraine. Die deutsche Mannschaft spielte gegen Litauen unentschieden. Mit dem gleichen Ergebnis endete das Duell der Alpenrepubliken, wobei an den Brettern alle Partien eine Siegerin fanden.


Russlands Frauen übernahmen die Spitze


Österreich gegen die Schweiz

Alle Ergebnisse der 6. Runde (Frauen)...

Stand nach 6 Runden:

Rg. Snr Team Team Partien   +    =    -   Wtg1   Wtg2   Wtg3 
1 1 RUSSIA RUS 6 4 2 0 10 17,0 84,5
2 6 POLAND POL 6 4 2 0 10 17,0 78,5
3 3 UKRAINE UKR 6 4 1 1 9 16,5 70,5
4 2 GEORGIA GEO 6 4 1 1 9 16,5 67,0
5 14 BULGARIA BUL 6 4 0 2 8 15,0 73,5
6 8 NETHERLANDS NED 6 3 2 1 8 14,0 82,0
7 11 SLOVENIA SLO 6 3 2 1 8 13,5 77,5
8 10 ARMENIA ARM 6 3 2 1 8 13,5 74,5
9 5 HUNGARY HUN 6 3 1 2 7 15,0 74,0
10 13 GREECE 1 GRE1 6 3 1 2 7 14,0 69,0
11 4 FRANCE FRA 6 3 1 2 7 11,5 82,0
12 12 ROMANIA ROU 6 2 2 2 6 13,0 68,5
13 15 SPAIN ESP 6 2 2 2 6 13,0 64,5
14 9 SERBIA SRB 6 2 2 2 6 12,0 79,5
15 18 AZERBAIJAN AZE 6 3 0 3 6 12,0 77,5
16 17 LITHUANIA LTU 6 1 4 1 6 11,5 84,0
17 7 GERMANY GER 6 2 2 2 6 11,5 76,5
18 27 MONTENEGRO MNE 6 2 2 2 6 10,5 73,0
19 16 ISRAEL ISR 6 3 0 3 6 10,5 73,0
20 22 CROATIA CRO 6 2 1 3 5 13,5 51,5
21 21 CZECH REPUBLIC CZE 6 2 1 3 5 11,5 65,5
22 24 AUSTRIA AUT 6 1 2 3 4 12,0 53,5
23 25 SWEDEN SWE 6 1 2 3 4 10,5 56,5
24 19 TURKEY TUR 6 2 0 4 4 9,0 71,5
25 20 ENGLAND ENG 6 2 0 4 4 7,5 81,0
26 23 SWITZERLAND SUI 6 0 3 3 3 9,5 66,5
27 26 ESTONIA EST 6 0 3 3 3 9,0 74,0
28 29 FINLAND FIN 6 1 1 4 3 6,5 77,5
29 30 GREECE 2 GRE2 6 0 1 5 1 3,5 77,5
30 28 BOSNIA & HERCEGOVINA BIH 0 0 0 0 0 0,0 14,0

Quelle: chess-results.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren