Europa-Schnellschachmeisterschaft

18.12.2007 – Durch einen Finalsieg über Tomasz Markowski gewann Aleksej Aleksandrov am vergangenen Wochenende die Amplico AIG "Europa-Schnellschachmeisterschaft". Austragungsort war die Torwar Show Hall in Warschau. Über 500 Spieler beteiligten sich am Qualifikationsturnier, das im Schweizer System ausgetragen wurden. Die besten vier Spieler ermittelten im K.-o.-System schließlich den Turniersieger.  Ilze Berzina gewann das Frauenturnier. Turnierseite...Partien, Bilder...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Amplico: Partien (pgn)...

Fotos. Turnierseite


Große Halle


über 500 Spieler


Artur Jussupow


Mikhail Gurevich


Tomasz Markowski


Spannung pur: Keine Zeit, auf die Kleidung zu achten


Bartlomiej Macieja


Sie zeigt weiter die bald kalte Schulter


Monika Socko


Das Finale: Aleksandrov und Markowski


Früh übt sich


Pirates of the Caribbean


Die Siegerehrung


Ehrungen: Joanna Gasik bekam den FM-Titel


Andrzej Filipowicz verteilt Urkunden

Auch auf die jüngeren Teilnehmer warten Preise:





Schöne Bescherung




 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren