Filatov kandidiert als Vizepräsident

27.07.2014 – Während der Schacholympiade in Tromsø wird ein neues FIDE-Präsidium gewählt. Kirsan Ilyumzhinov und Garry Kasparov bewerben sich um das Amt. Üblicherweise wurden die Vizepräsidenten bisher vom neu gewählten FIDE-Präsidenen ernannt. Andrey Filatov, Präsident des russischen Schachverbandes, geht einen anderen Weg. Er will sich wählen lassen. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Pressemitteilung:

 

Andrey Filatov, Präsident des Russischen Schachverbands, erläutert seine Entscheidung, für das Amt eines FIDE-Vizepräsidenten zu kandidieren

23. Juli 2014



Das Führungsgremium der FIDE wird im August in Tromsø, Norwegen, während der Schacholympiade gewählt. Der FIDE-Präsident wird am 11. August gewählt, die Vize-Präsidenten am 12. August. 180 Delegierte der jeweiligen Landesverbände und FIDE-Mitglieder sind zur Wahl aufgerufen. Andrey Filatov, Präsident des Russischen Schachverbands, bewirbt sich dabei als unabhängiger Kandidat für das Amt eines Vizepräsidenten. Seit Einführung eines demokratischen Wahlprozesses bewirbt sich erstmals ein russischer Kandidat für das Vizepräsidenten-Amt.

Andey Filatov erklärte: “Wir haben uns zur Aufgabe gesetzt, die Schachbewegung in Russland wiederzubeleben, das Schach in der ganzen Welt aktiv zu fördern und die Verbindungen mit den Verbänden anderer Länder zu stärken, um gemeinsam neue Projekte zu fördern. Ich hoffe, die Delegierten der FIDE-Versammlung unterstützen unser Programm.

“Lange Jahre war Russland, das der Welt eine Reihe brillanter Meister geschenkt hat, berühmt für seine Schachschule und seine Schachtradition. Heute sind alle Voraussetzungen für eine Neubelebung des Schachs erfüllt – nicht nur in Russland, sondern in der ganzen Welt.

“Der Russische Schachverband hat eine Reihe von Initiativen angestoßen, die das Spiel populärer machen und große Zahlen von Amateuren ansprechen sollen. Wir wollen die Programme ‘Schach im Museum’ und ‘Schach in der Schule’ fördern, neue Großmeisterschulen und Schachvereine gründen und die Organisation hochklassiger Schachturniere unterstützen. Wir sind bereit, unsere Erfahrung mit Kollegen aus anderen Schachverbänden zu teilen. Schach trägt zur Entwicklung der Gesamtpersönlichkeit der Menschen bei, was in der modernen Welt gebraucht wird.

“Die Sprache des Schachs ist universell und wird auf allen Kontinenten verstanden. Schach fördert eine stärkere Verbindung von Nationen sowie Toleranz, Fairness und Respekt für den Gegner. Schach ist ein wichtiger Teil der Weltkultur. Ich habe keinen Zweifel, dass wir bei der Förderung des Spiels und auch bei der Schaffung einer so genannten ‘Schachdiplomatie’, die zum gegenseitigen Verständnis von Menschen und Ländern beiträgt, herausragende Erfolge erzielen können.”


Hintergrund

Im Mai 2014 nominierte der Russische Schachverband seinen Präsidenten Andrey Filatov als Kandidat für das Amt eines Vizepräsidenten des Weltschachverbands. Diese Entscheidung wurde vom Aufsichtsrat des Russischen Schachverbands einstimmig bestätigt. Beim Kongress der Generalversammlung, dem höchsten Legislativ- und Exekutivorgan der FIDE, werden die Vizepräsidenten unmittelbar nach der Wahl des Präsidenten gewählt.

Es wäre das erste Mal, dass ein russischer Kandidat nicht ernannt, sondern gewählt wird. Laut FIDE-Regeln kann ein Vizepräsident auch von dem gewählten Haupt der Organisation oder als Teil des Präsidenteams ernannt werden. Andrey Filatov wurde als unabhängiger Kandidat in einer demokratischen Wahl nominiert. Die Delegierten des Kongresses werden seine Kandidatur prüfen und ihre Stimme abgeben.
 

Russischer Schachverband...


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

flachspieler flachspieler 27.07.2014 12:14
Bravo Filatov, und alles Gute
für die Abstimmung!
1