Fritz 15 startet in Magdeburg

von Martin Fischer
19.11.2015 – Deutlich über 300 Schachspieler haben ihr Kommen für das Ramada-Cup Turnier in Magdeburg angekündigt. Und Fritz 15 wird seinen ersten Auftritt in Magdeburg haben. Nicht als Spieler, denn Fritz 15 ist kein Amateur, sondern ein Vollprofi in Sachen Schach. Sei es Training, Eröffnungen, Taktik oder Unterrichtsstunden für Jedermann. Aber er ist käuflich. Ab Freitag in Magdeburg...

 


Schach Total in Magdeburg an diesem Wochenende. Für die Teilnehmer stehen an einem langen Wochenende fünf Partien auf dem Programm. Zu gewinnen gibt es attraktive Sachpreise und einen Platz im Finale der Deutschen Amateur Schachmeisterschaft 2016. Das seit einer – gefühlten Ewigkeit – bewährte Rezept hat erneut Erfolg. Fünf Runden gegen Gegner, die in der Spielstärke passen. Mehr Spaß und Training ist nur schwer vorstellbar. Bisher haben über 300 Schachspieler für das Wochenende gemeldet. Fast ist schon man verwundert, dass auf der Turnierseite noch kein neuer Rekord gemeldet werden konnte.


Eingebettet in das zweite Turnier der Ramada-Cup Serie ist der Verkaufsstart von Fritz 15. Am Freitag, ca. ab 18.00 Uhr, können die Schachfreunde ihn in Magdeburg vor Ort erwerben. Und bereits den ganzen Tag über steht ChessBase-Mitarbeiter Martin Fischer bereit, Fragen zu Fritz 15 zu beantworten und die neuen Features vorzuführen. Oder auch alles andere, was die ChessBase-Produktpalette ausmacht … .




 

Und ChessBase fordert die Teilnehmer des Turniers wieder zur Taktik-Challenge. ChessBase stellt taktische Nüsse bereit, und wenn die Teilnehmer, die als gemeinsames Team antreten, genügend lösen, gibt es attraktive ChessBase-Preise zu gewinnen.

 


Am Sonntag steht dann ein ChessBase-Seminar auf dem Programm. Thema werden der neue Fritz 15 und das ChessBase-Web Portal sein. Lassen Sie sich zeigen, wie Sie online in die ChessBase-Welt abtauchen und mehr Schach haben können.

Links:
 

Ramada-Cup...

Fritz 15...

Web-Portal...

 

 


Themen Fritz 15

Martin Fischer ist langjähriger Turnierleiter auf dem Fritz-Schachserver. Schach spielte er für Johanneum Eppendorf, in der Saison 2013/14 in der Zweiten Bundesliga.
Nachricht an die Redaktion Bitte nutzen Sie dieses Feld für Kontakt mit der Redaktion



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren