Eine Spitzenreiterin in Gibraltar

von Marco Baldauf
29.01.2017 – Ju Wenjun, aktuelle Nr. Zwei der Frauenweltrangliste führt zu aller Überraschung nach fünf Runden die Tabelle des Gibraltar Chess Festivals an. Punktgleich folgen ihr u.a. Hikaru Nakamura und Michael Adams. Der Brite konnte in der fünften Runde in einem lehrreichen Endspiel Hou Yifan besiegen. Mit vier Punkten folgen Caruana und MVL, Rapid-Weltmeister Ivanchuk ist mit 3.5 Punkten schon etwas abgeschlagen.

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Fotos: Sophie Tray, John Saunders

Gibraltar Chess Festival, Runden 4 und 5

Nach drei Runden wurde das Feld von neun Spielerinnen und Spielern angeführt, darunter die aktuelle Nr. Zwei der Weltrangliste der Damen, Ju Wenjun. In Runde Vier besiegte die Chinesin Sam Shankland und setzte sich zusammen mit Emil Sutovsky an die Spitze des Feldes. Sutovsky konnte seine Begegnung gegen Nikita Vitiugov gewinnen.

Traumstart für Ju Wenjun

Ergebnisse der 4. Runde:

Name Pkt. Ergebnis Pkt. Name
Iturrizaga Bonelli Eduardo 3 ½ - ½ 3 Adams Michael
Sutovsky Emil 3 1 - 0 3 Vitiugov Nikita
Lagarde Maxime 3 ½ - ½ 3 Zvjaginsev Vadim
Ju Wenjun 3 1 - 0 3 Shankland Samuel L
Vachier-Lagrave Maxime 1 - 0 3 Piorun Kacper
Vocaturo Daniele ½ - ½ Caruana Fabiano
Gledura Benjamin 0 - 1 Nakamura Hikaru
Yu Yangyi ½ - ½ Maze Sebastien
Gelfand Boris 1 - 0 Gopal G.N.
Matlakov Maxim ½ - ½ Blomqvist Erik
Huzman Alexander ½ - ½ Cheparinov Ivan
Short Nigel D 1 - 0 Grigoriants Sergey
Fressinet Laurent 1 - 0 Muzychuk Anna
Schroeder Jan-Christian ½ - ½ Ganguly Surya Shekhar
Howell David W L 1 - 0 Mastrovasilis Athanasios

... 121 Paarungen

Viele der Favoriten hatten in den ersten Runden bereits Punkte liegen gelassen, Nakamura war der Erste, der den Weg Richtung Tabellenführung einschlug. In einer Kurzpartie besiegte er das ungarische Talent Benjamin Gledura und verriet hinterher, wo die Schwächen der jungen Spieler liegen:

Hikaru Nakamura über seine Partie gegen Benjamin Gledura

 

 

Zu Siegen kamen ebenso MVL und Gelfand, Caruana musste sich hingegen mit einem weiteren Remis begnügen.

Gelfand gewinnt eine sehenswerte Partie gegen Gopal.

Die ehemalige Nr. Eins Italiens, Fabiano Caruana, bekommt gegen Italiens aktuelle Nr. Eins, Daniele Vocaturo, keinerlei Siegchancen.

In Runde Fünf begnügen sich Sutovsky und Ju am Spitzenbrett mit einer schnellen Zugwiederholung. Sutovsky sah mit Schwarz keinen Grund dem Angebot auszuweichen, Ju Wenjun wollte sich am chinesischen Neujahrstag eine Pause gönnen:

Ju Wenjun über ihre Entscheidung, mit Weiß ein schnelles Remis zu forcieren.

Ergebnisse der 5. Runde:

Name Pkt. Ergebnis Pkt. Name
Ju Wenjun 4 ½ - ½ 4 Sutovsky Emil
Howell David W L ½ - ½ Vachier-Lagrave Maxime
Nakamura Hikaru 1 - 0 Iturrizaga Bonelli Eduardo
Adams Michael 1 - 0 Hou Yifan
Anton Guijarro David 1 - 0 Gelfand Boris
Zvjaginsev Vadim ½ - ½ Sethuraman S.P.
Akobian Varuzhan ½ - ½ Short Nigel D
Lagarde Maxime 1 - 0 Fressinet Laurent
Caruana Fabiano 3 1 - 0 3 Antipov Mikhail Al.
Lalith Babu M R 3 ½ - ½ 3 Ivanchuk Vassily
Blomqvist Erik 3 ½ - ½ 3 Svidler Peter
Topalov Veselin 3 1 - 0 3 Deac Bogdan-Daniel
Vazquez Igarza Renier 3 0 - 1 3 Yu Yangyi
Vitiugov Nikita 3 ½ - ½ 3 Huzman Alexander
Schroeder Jan-Christian 3 ½ - ½ 3 Naiditsch Arkadij

... 125 Paarungen

Das gab einigen der nachfolgenden Spielerinnen und Spielern die Chance, zur Tabellenspitze aufzuschließen. Nakamura, Sieger der vergangenen beiden Auflagen, stellte erneut seine gute Form unter Beweis, knapp gewann Michael Adams in einem spannenden Endspiel:

 

Hou Yifan kann gegen Adams nicht alle Probleme lösen.

Svidler und Ivanchuk remisieren beide nur und liegen mit 3.5/5 nun einen ganzen Punkt hinter der Spitze.

Tabelle nach Runde 5:

Rg. Name Pkt.  Wtg1 
1 Sutovsky Emil 4,5 16,5
  Ju Wenjun 4,5 16,5
3 Adams Michael 4,5 16,0
4 Lagarde Maxime 4,5 16,0
5 Anton Guijarro David 4,5 14,5
6 Nakamura Hikaru 4,5 14,0
7 Vachier-Lagrave Maxime 4,0 17,5
8 Zvjaginsev Vadim 4,0 17,5
9 Cheparinov Ivan 4,0 16,5
10 Yu Yangyi 4,0 16,0
11 Caruana Fabiano 4,0 15,5
12 Sethuraman S.P. 4,0 15,5
13 Maze Sebastien 4,0 15,5
14 Short Nigel D 4,0 15,0
15 Matlakov Maxim 4,0 15,0
16 Howell David W L 4,0 15,0
17 Topalov Veselin 4,0 14,5
18 Akobian Varuzhan 4,0 14,5
19 Piorun Kacper 4,0 14,0
20 Stefanova Antoaneta 4,0 13,5
21 Dragnev Valentin 4,0 13,5
22 Gupta Abhijeet 4,0 12,5
  Edouard Romain 4,0 12,5

... 255 Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Die deutschen Spielerinnen und Spieler schlagen sich bisher recht gut. Jonathan Carlstedt gewinnt in Runde Vier gegen Grigoriy Oparin (2625 Elo) und steht aktuell ungeschlagen bei 3.5/5, Jan-Christian Schröder kommt auf ebensoviele Punkte, ihm gelingt in Runde Fünf ein Remis gegen die ehemalige deutsche Nr. Eins, Arkadij Naiditsch. Ebenso beachtenswert ist das Ergebnis des junge österreichischen IM Valentin Dragnev, der mit Kovalenko einen Spitzenspieler besiegen kann und bei 4.0/5 steht.

Elisabeth Pähtz llag mit 3.0/4 sehr gut im Rennen, muss sich dann allerdings Kacper Piorun geschlagen geben. Dennoch behält sie gute Chancen im Kampf um den enorm hohen Preisfond für die besten Frauen.

Eine sehr gute Partie gelang Alexander Donchenko in Runde Fünf:

 

Partien der Runden 1-5:

 

Fragen und Antworten rund ums Schach

 

Weitere Videos im youtube-Kanal

Turnierseite

Ergebnisse und Tabellen auf chess-results



Marco Baldauf, Jahrgang 1990 spielt seit seinem sechsten Lebensjahr Schach. 2000 und 2002 wurde er Deutscher Jugendmeister, seit 2014 ist er Internationaler Meister und spielt für die SF Berlin in der Bundesliga.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren