Grand Prix: Der Drache lebt

28.04.2008 – Nachdem Grischuk schon in der sechsten Runde Bacrot mit der Drachenvariante überraschte und ein leichtes Remis erhielt, griff heute auch Magnus Carlsen gegen Teimour Radjabov zum vielleicht schärfsten aller Sizilianischen Systeme. An einer kritischen Stelle überzog der Aserbeidschaner und Carlsen gewann die Partie. Zu Siegen kamen außerdem Vugar Gashimov, der nun der beste einheimische Spieler ist und zur Tabellenspitze aufgeschlossen hat, sowie Karjakin und Cheparinov.Turnierseite...Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Grand Prix Baku
29. April bis 6. Mai


Runde 6, 27. April 2008

 

 

Runde 7
Gashimov, Vugar - Kamsky, Gata 1-0
Grischuk, Alexander - Wang Yue ½-½
Radjabov, Teimour - Carlsen, Magnus 0-1
Adams, Michael - Bacrot, Etienne ½-½
Karjakin, Sergey - Inarkiev, Ernesto 1-0
Navara, David - Svidler, Peter ½-½
Cheparinov, Ivan - Mamedyarov, Shakhriyar 1-0

Partien der Runden 1 bis 7...

 

 

Fotos: FIDE

 

















 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren