Grischuks dritter Streich

von André Schulz
06.11.2014 – Alexander Grischuk hat einen Lauf. Nach Inarkiev und Gelfand besiegte Grischuk heute auch Alexander Morozevich. In einer schwungvoll vorgetragenen Partie setzte Grischuk seinen Gegner unter Druck, nachdem dieser mit einem Bauernraub auf b2 die Entwicklung vernachlässigt hatte. Levon Aronian kämpfte gegen Ding Liren lange um den Sieg, aber vergeblich. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Plateausohle ist wieder in

Besuch des armenischen Staatspräsidenten Serzh Sargsyan, hier im Gespräch mit Samvel Karapetyan

Rafael Vaganjan zeigt die Fotowand mit Bildern aus dem Leben von Tigran Petrosian

Serzh Sargsyan und Levon Aronian

Der armenische Staatstpräsident macht den ersten Zug am Brett von Levon Aronian

 

Name ELO Ergebnis Name ELO
2 Peter Leko 2731 ½-½ Vladimir Kramnik 2760 8
3 Levon Aronian 2797 ½-½ Ding Liren 2730 1
4 Alexander Grischuk 2795 1-0 Alexander Morozevich 2724 7
5 Ernesto Inarkiev 2688 ½-½ Boris Gelfand 2759 6


Aus seinen beiden Siegen zum Auftakt des Petrosian Memorials hat Alexander Grischuk offenbar viel Selbstvertrauen mit genommen, denn er ging heute seine Partie gegen Alexander Morozevich sehr schwungvoll an. Die Chebanenko-Variante seines Gegners konterte Grischuk mit einem schnellen Vorgehen im Zentrum. Morozevich holte sich im Gegenzug einen Bauern auf b2, allerdings auf Kosten der Entwicklung. Wwährend sein Turm auf der sechsten Reihe später eine unglückliche Figur machte, avancierte Grischuks agiler schwarzfeldriger Läufer zum Helden der Partie. Zum Schluss der Partie war Morozevich materiell im Nachteil und hatte immer noch nicht alle seine Figuren entwickelt. Das war zuviel des Guten.

Weniger aufregend verlief der Klassiker zwischen Peter Leko und Vladimir Kramnik. Die Gegner des WM-Matches von 2004, zehn Jahre ist es schon her, lieferten sich auf dem Gebiet des Damengambits ein eher positionelles Gefecht. Um den 35. Zug herum gingen den beiden Spielern die Ideen aus und der Punkt wurde geteilt.

Seinen ersten (halben) Zähler verbuchte heute Ernesto Inarkiev gegen Boris Gelfand. In der Fianchetto-Variante gegen die Grünfeld-Verteidigung kam es zu frühem Damentausch. Später war im Endspiel mit ungleichfarbigen Läufern für beide Spieler nichts mehr zu holen.

Ein kunstvolles Stellungsbild produzierten Levon Aronian und Ding Liren, ebenfalls in der Grünfeld-Fianchettovariante. Im 20. Zug war die Position, nun schon im Endspiel, immer noch nahezu symmetrisch. Bald danach eroberte Weiß jedoch einen Bauern und Schwarz kämpfte fortan ums Remis. Dings zähe Verteidigungsarbeit wurde am Ende auch mit einem halben Zähler honoriert.

 

Leko und Kramnik

Alexander Grischuk gut in Form

Alexander Morozevich

Ding Liren

 

 

 

Partien:

 

 

 

 

Gute Zusammenarbeit zwischen dem armenischen und russischen Verband


Spielplan

Runde 1: 11/04/2014 15:00Uhr
Name ELO Ergebnis Name ELO
1 Ding Liren 2730 ½-½ Vladimir Kramnik 2760 8
2 Peter Leko 2731 ½-½ Alexander Morozevich 2724 7
3 Levon Aronian 2797 ½-½ Boris Gelfand 2759 6
4 Alexander Grischuk 2795 1-0 Ernesto Inarkiev 2688 5
Runde 2: 11/05/2014 15:00 Uhr
Name ELO Ergebnis Name ELO
8 Vladimir Kramnik 2760 1-0 Ernesto Inarkiev 2688 5
6 Boris Gelfand 2759 0-1 Alexander Grischuk 2795 4
7 Alexander Morozevich 2724 ½-½ Levon Aronian 2797 3
1 Ding Liren 2730 ½-½ Peter Leko 2731 2
Runde 3: 11/06/2014 15:00 Uhr
Name ELO Ergebnis Name ELO
2 Peter Leko 2731 ½-½ Vladimir Kramnik 2760 8
3 Levon Aronian 2797 ½-½ Ding Liren 2730 1
4 Alexander Grischuk 2795 1-0 Alexander Morozevich 2724 7
5 Ernesto Inarkiev 2688 ½-½ Boris Gelfand 2759 6
Runde 4: 11/08/2014 15:00 Uhr
Name ELO Ergebnis Name ELO
8 Vladimir Kramnik 2760   Boris Gelfand 2759 6
7 Alexander Morozevich 2724   Ernesto Inarkiev 2688 5
1 Ding Liren 2730   Alexander Grischuk 2795 4
2 Peter Leko 2731   Levon Aronian 2797 3
Runde 5: 11/09/2014 15:00 Uhr
Name ELO Ergebnis Name ELO
3 Levon Aronian 2797   Vladimir Kramnik 2760 8
4 Alexander Grischuk 2795   Peter Leko 2731 2
5 Ernesto Inarkiev 2688   Ding Liren 2730 1
6 Boris Gelfand 2759   Alexander Morozevich 2724 7
Runde 6: 11/10/2014 15:00 Uhr
Name ELO Ergebnis Name ELO
8 Vladimir Kramnik 2760   Alexander Morozevich 2724 7
1 Ding Liren 2730   Boris Gelfand 2759 6
2 Peter Leko 2731   Ernesto Inarkiev 2688 5
3 Levon Aronian 2797   Alexander Grischuk 2795 4
Runde 7: 11/11/2014 13:00 Uhr
Name ELO Ergebnis Name ELO
4 Alexander Grischuk 2795   Vladimir Kramnik 2760 8
5 Ernesto Inarkiev 2688   Levon Aronian 2797 3
6 Boris Gelfand 2759   Peter Leko 2731 2
7 Alexander Morozevich 2724   Ding Liren 2730 1


Fotos: Eteri Kublashvili, Vladimir Barsky, Maria Emelianova

 

Turnierseite...

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren