Hou vergrößert Vorsprung

von André Schulz
14.04.2014 – Nach dem Ruhetag nahm das Grand Prix-Turnier der Frauen in Khanty-Mansiysk seinen Betrieb wieder auf. Yifan Hou gewann gegen Nafisa Mumninova mit leichter Hand, Nana Dzagnidze musste für ihren Sieg gegen T. Batchimeg hingegen lange kämpfen. Die übrigen Partien endeten ohne Siegerin. In der Tabelle vergrößerte Yifan Hou ihren Vorsprung auf einen Punkt. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

 

Schach ist kein Zuschauersport, auch nicht in Khanty-Mansiysk

Am Ruhetag unternahmen eine Reihe der Spielerinnen zusammen mit den Gastgebern einen Ausflug nach Khanty-Mansiysk City und überquerten dabei auch den Fluss Irtysch - fast ohne es zu merken. In der auch noch im April schneebedeckten westsibirischen Landschaft fiel der völlig zugefrorene und zudem mit Schnee bedeckte Strom kaum auf. Zwischenfälle gab es keine und so erhielten die Damen auch noch Gelegenheit zu einer Einkaufstour.

Heute ging es mit der fünften Runde weiter. Nach lebendigem Beginn mit einer Vielzahl von entschiedenen Partien hat das Turnier etwas an Fahrt verloren und nun sorgen zumeist nur noch Nafisa Muminova und T. Batchimeg für entschiedene Partien. Die beiden Vertreterinnen kommender Austragungsorte der Grand Prix-Serie sind im stark besetzten Feld etwas überfordert. Allerdings hatten die beiden heute mit Yifan Hou und Nana Dzagnidze starke Gegnerinnen.

Yigan Hou gegen Nafisa Muminova

Yifan Hou ist die weltbeste Juniorin und Weltmeisterin

Nana Dzagnidze

T. Batchimeg

Nana Dzagnidze erhielt mit Schwarz die bessere Stellung, verpasste dann eine Gewinnmöglichkeit und musste dann im Endspiel Dame und Bauer gegen Dame lange um den vollen Punkt kämpfen.

Alle anderen Partien endeten Remis.

Runde 05, 14. April 2014, 14:00h
Zhao Xue 2552 ½-½ Kosteniuk, A 2527
Girya, Olga 2450 ½-½ Ushenina, Anna 2501
Muzychuk, Anna 2560 ½-½ Stefanova, A 2489
Hou Yifan 2618 1-0 Muminova, Nafisa 2321
Kosintseva, Tatiana 2496 ½-½ Lagno, Kateryna 2543
Batchimeg, T 2340 0–1 Dzagnidze, Nana 2550

 

Antoaneta Stefanova und Anna Muzychuk

Ushenina und Girya

Olga Girya

Alexandra Kosteniuk

Alexandra Kosteniuk und Zhao Xue

Ekateryna Lagno

Tatiana Kosintseva

Im September 2010 stand Tatiana Kosintseva mit einer Elozahl von 2573 zu Buche und war damit hinter Judit Polgar, Humpy Koneru und Yifan Hou die Nummer 4 der Frauenweltrangliste. Ihre ein Jahr ältere Schwester Nadezhda nahm mit 2565 Rang 5 ein. Doch seitdem ist die Elo-Entwicklung der beiden Schwestern stark rückläufig.

Nach der Schacholympiade in Istanbul beschwerten sich die beiden Kosintseva-Schwestern über die Art und Weise, mit der der Kapitän der russischen Frauenmeisterschaften Sergey Rublevsky sie während des Turniers psychologisch unter Druck gesetzt hätte und weigerten sich, weiter für die russische Nationalmannschaft zu spielen, so lange Rublevsky dort Kapitän ist.

Andrey Selivanov, Vizepräsident des russischen Verbandes, bekräftige vor zwei Tagen laut einer Meldung von chess-news.ru, , dass Rublevsky nicht entlassen werde. Der neue Präsident Alexey Filatov hatte das Gespräch mit den Schwestern gesucht und ihnen einen persönlichen Trainer angeboten. Doch diese lehnten eine Zusammenarbeit mit Rublevsky weiterhin vollständig ab.

Die Kosintseva-Schwestern werden also zum Leidwesen ihrer Fans auch bei der kommenden Schacholympiade in Norwegen fehlen. Wie man jedoch bei der Elo-Entwicklung sieht, ist der Streit mit dem Verband auch für die Spielerinnen nicht von Nutzen. Nadezhda hat inzwischen geheiratet und lebt in den USA. Sie hatte bereits im letzten Jahr einen Verbandswechsel in Erwägung gezogen. Anfang des Jahres wurde sie Mutter einer Tochter und hat zunächst einmal ganz andere Aufgaben.

Tatiana Kosintseva hat schon beim letzten Grand-Prix-Zyklus mitgespielt, nachdem sie dort ihre Schwester Nadezhada ersetzt hatte. Doch außer an den GP-Turnieren nahm Tatiana Kosintseva seit November 2012 kaum an einem anderen Turnier teil.

Alina L'Ami sucht Fotomotive

 

Partien

 

 

 

Yifan Hou

Anna Ushenina

Ekateryna Lahno

FIDE-Pressechef Anastasiya Karlovich

 

Runde 01, 9. April 2014, 14:00h
Stefanova, A 2489
½-½
Kosteniuk, A 2527
Ushenina, Anna 2501
1-0
Muminova, Nafisa 2321
Zhao Xue 2552
1-0
Lagno, Kateryna 2543
Girya, Olga 2450
1-0
Dzagnidze, Nana 2550
Muzychuk, Anna 2560
1-0
Batchimeg, T 2340
Hou Yifan 2618
1-0
Kosintseva, Tatiana 2496
Runde 02, 10. April 2014, 14:00h
Kosteniuk, A 2527 0–1 Kosintseva, Tatiana 2496
Batchimeg, T 2340 0–1 Hou Yifan 2618
Dzagnidze, Nana 2550 ½-½ Muzychuk, Anna 2560
Lagno, Kateryna 2543 1-0 Girya, Olga 2450
Muminova, Nafisa 2321 1-0 Zhao Xue 2552
Stefanova, A 2489 1-0 Ushenina, Anna 2501
Runde 03, 11. April 2014, 14:00h
Ushenina, Anna 2501 ½-½ Kosteniuk, A 2527
Zhao Xue 2552 1-0 Stefanova, A 2489
Girya, Olga 2450 ½-½ Muminova, Nafisa 2321
Muzychuk, Anna 2560 ½-½ Lagno, Kateryna 2543
Hou Yifan 2618 1-0 Dzagnidze, Nana 2550
Kosintseva, Tatiana 2496 ½-½ Batchimeg, T 2340
Runde 04, 12. April 2014, 14:00h
Kosteniuk, A 2527  1-0 Batchimeg, T 2340
Dzagnidze, Nana 2550  1-0 Kosintseva, Tatiana 2496
Lagno, Kateryna 2543 ½-½ Hou Yifan 2618
Muminova, Nafisa 2321 0–1 Muzychuk, Anna 2560
Stefanova, A 2489 ½-½ Girya, Olga 2450
Ushenina, Anna 2501 ½-½ Zhao Xue 2552
Runde 05, 14. April 2014, 14:00h
Zhao Xue 2552 ½-½ Kosteniuk, A 2527
Girya, Olga 2450 ½-½ Ushenina, Anna 2501
Muzychuk, Anna 2560 ½-½ Stefanova, A 2489
Hou Yifan 2618 1-0 Muminova, Nafisa 2321
Kosintseva, Tatiana 2496 ½-½ Lagno, Kateryna 2543
Batchimeg, T 2340 0–1 Dzagnidze, Nana 2550
Runde 06, 15. April 2014, 14:00h
Kosteniuk, A 2527   Dzagnidze, Nana 2550
Lagno, Kateryna 2543   Batchimeg, T 2340
Muminova, Nafisa 2321   Kosintseva, Tatiana 2496
Stefanova, A 2489   Hou Yifan 2618
Ushenina, Anna 2501   Muzychuk, Anna 2560
Zhao Xue 2552   Girya, Olga 2450
Runde 07, 16. April 2014, 14:00h
Girya, Olga 2450   Kosteniuk, A 2527
Muzychuk, Anna 2560   Zhao Xue 2552
Hou Yifan 2618   Ushenina, Anna 2501
Kosintseva, Tatiana 2496   Stefanova, A 2489
Batchimeg, T 2340   Muminova, Nafisa 2321
Dzagnidze, Nana 2550   Lagno, Kateryna 2543
Runde 08, 17. April 2014, 14:00h
Kosteniuk, A 2527   Lagno, Kateryna 2543
Muminova, Nafisa 2321   Dzagnidze, Nana 2550
Stefanova, A 2489   Batchimeg, T 2340
Ushenina, Anna 2501   Kosintseva, Tatiana 2496
Zhao Xue 2552   Hou Yifan 2618
Girya, Olga 2450   Muzychuk, Anna 2560
Runde 09, 19. April 2014, 14:00h
Muzychuk, Anna 2560   Kosteniuk, A 2527
Hou Yifan 2618   Girya, Olga 2450
Kosintseva, Tatiana 2496   Zhao Xue 2552
Batchimeg, T 2340   Ushenina, Anna 2501
Dzagnidze, Nana 2550   Stefanova, A 2489
Lagno, Kateryna 2543   Muminova, Nafisa 2321
Runde 10, 20. April 2014, 14:00h
Kosteniuk, A 2527   Muminova, Nafisa 2321
Stefanova, A 2489   Lagno, Kateryna 2543
Ushenina, Anna 2501   Dzagnidze, Nana 2550
Zhao Xue 2552   Batchimeg, T 2340
Girya, Olga 2450   Kosintseva, Tatiana 2496
Muzychuk, Anna 2560   Hou Yifan 2618
Runde 11, 21. April 2014, 11:00h
Hou Yifan 2618   Kosteniuk, A 2527
Kosintseva, Tatiana 2496   Muzychuk, Anna 2560
Batchimeg, T 2340   Girya, Olga 2450
Dzagnidze, Nana 2550   Zhao Xue 2552
Lagno, Kateryna 2543   Ushenina, Anna 2501
Muminova, Nafisa 2321   Stefanova, A 2489

 

 

Fotos: Turnierseite (Kirill Merkuriev)



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren