Israelischer Sieg am Bärenkap

von Georgios Souleidis
15.06.2016 – Zum achten Mal fand das internationale Open Capo d`Orso statt. Es lockte zahlreiche Schachtouristen, insbesondere aus Deutschland, und viele Titelträger an, die Sonne, Schach und gutes Essen genießen wollten. Den Sieg sicherte sich Danny Raznikov aus Israel mit 7,0 Punkten, während der Favorit Konstantin Landa mit 6,0 Punkten außerhalb der Preisränge landete, genau wie ein vielversprechendes Talent aus Deutschland. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Das offene Turnier Capo d´Orso (auf Deutsch Bärenkap) steht für Schach in entspannter Atmosphäre. Es lockt die Sonne Italiens und das fantastische Essen lokaler Prägung mit Pasta in verschiedenen Variationen, viel Fisch und nicht zu vergessen der leckere Hauswein. Das Turnier ist bei den Deutschen sehr beliebt und unter den 122 Teilnehmern fanden sich 24 Namen mit dem FIDE-Kürzel GER. Gespielt wird in der Bungalow-Anlage Porto Mannu, direkt am Strand gelegen, im Norden Sardiniens in der Nähe des Ortes Palau und des berühmten Bärenkaps. Aus Hamburg machte sich eine dreiköpfige Fraktion auf den Weg, mit dem Flieger über Berlin nach Olbia, den guten Ruf des Turniers zu testen – IM Jonathan Carlstedt, IM Dmitrij Kollars und ihr Autor.


 

Von Beginn an wurde deutlich, dass es gar nicht so einfach ist an seiner Bräune zu arbeiten und gleichzeitig den Anforderungen eines Turniers an der Spitze, sprich sich vernünftig auf seine Gegner vorzubereiten, gerecht zu werden. Zumal die Runden schon etwas früh um 15 Uhr beginnen. Der Turnierfavorit Konstantin Landa, der die 7. Auflage 2015 gewann, hatte seine liebe Mühe. Er remisierte gleich zu Beginn zwei Partien, kam nie richtig in Tritt und durfte am Ende froh sein, kein völliges Desaster zu erleben.

 


Konstantin Landa - Foto: Georgios Souleidis

 

Am Ende sprangen für Landa 6,0 Punkte raus, genau wie für ihren Autor und Dmitrij Kollars. Der 16-jährige Deutsche hat entschieden eine Profilaufbahn einzuschlagen und eilt derzeit von Turnier zu Turnier, die sein Manager Jonathan Carlstedt für ihn organisiert. Es ist nur eine Frage der Zeit, wann er Großmeister wird, da er sehr gut arbeitet und sich stetig steigert. In Porto Mannu verlor er keine Partie und stand im Prinzip nur in der letzten Runde - das muss ich jetzt erwähnen, weil es gegen mich war - unter Druck.

 

Was ihm manchmal noch etwas fehlt, ist der „Punch“. Ein gutes Beispiel ist seine Partie gegen Dmitry Frolyanov aus der 3. Runde, die ich auch analysiert habe, weil sie mich an meine Jugendzeit erinnerte, als ich das Jänisch-Gambit spielte.

 


Dmitrij Kollars - Foto: Yuri Garett

 

Das Turnier wurde eine Beute von Danny Raznikov. Der israelische Großmeister startete mit vier Siegen, geriet nie wirklich in Gefahr und hatte am Ende als einziger Akteur 7,0 Punkte auf dem Konto. Eine feine positionelle Leistung zeigte er in der 7. Runde gegen Vitaly Sivuk. Er besiegte den ukrainischen Großmeister und sicherte sich im Prinzip damit den Turniersieg.

 


Danny Raznikov mit Trophäe

 

Beschließen möchte ich den sportlichen Teil mit einer kleinen taktischen Einheit aus meinem Oeuvre. Leidtragender war ein schwedischer Nachwuchsspieler mit dem herrlichen Namen Milton Pantzar.

 

Das Open am „Bärenkap“ kann ich jedem wärmstens empfehlen, der Schach mit Urlaub verbinden möchte. Er sollte sich aber darauf gefasst machen mit etwas mehr Bauchumfang zurückzukehren, da die Küche wirklich exquisit ist.

Porto Mannu Partienauswahl

 


Sabino Brunello durfte sich über den zweiten Platz und über den von der ACP ausgelobten Sonderpreis freuen

 


Der ACP-Sonderpreis für Frauen ging an die Deutsche Zoya Schleining

 


Der Förderpreis für starke Jugendliche in Erinnerung an Herbert Garett ging an Desiree Di Benedetto und Luca Moroni, die vom Organisator Yuri Garett umrahmt werden

 


In Erinnerung an Antonio Sanchirico ging der Preis für den besten italienischen Ü60-Spieler an Claudio Pantaleoni

 


Jonathan Carlstedt belegte als bester Deutscher mit 6,5 Punkten Platz sieben

 


Spielsaal

 


Der obligatorische Bücherstand mit dem Klassiker "Wie schlage ich meinen Vater im Schach" auf Italienisch

 


Ein Blick auf den schönen Strand

 

Abschlusstabelle

 

  ID T NAME Rtg PRtg Fed Pts BucT S-B APRO
1 6 GM Raznikov Danny 2508 2674 ISR 7.0 55.5 43.25 2419.0
2 2 GM Brunello Sabino 2570 2520 ITA 6.5 52.5 36.75 2400.7
3 4 GM Frolyanov Dmitry 2555 2565 RUS 6.5 52.0 36.75 2373.0
4 5 GM Sivuk Vitaly 2520 2470 UKR 6.5 52.0 36.75 2340.8
5 3 GM Jakubowski Krzysztof 2563 2477 POL 6.5 52.0 36.00 2351.4
6 14 IM Miedema David 2361 2405 NED 6.5 49.5 33.75 2265.1
7 8 IM Carlstedt Jonathan 2466 2354 GER 6.5 47.5 34.25 2237.3
8 11 FM Sonis Francesco 2392 2486 ITA 6.0 53.0 33.50 2376.1
9 7 IM Kollars Dmitrij 2471 2445 GER 6.0 52.5 34.00 2395.7
10 1 GM Landa Konstantin 2610 2461 RUS 6.0 52.0 33.75 2340.3
11 15 IM Kerigan Demre 2332 2444 TUR 6.0 52.0 32.75 2313.2
12 10 IM Souleidis Georgios 2419 2412 GRE 6.0 51.5 33.75 2312.7
13 9 FM Moroni Luca 2448 2443 ITA 6.0 50.0 30.25 2360.0
14 36 CM Hoenick Andreas 2103 2287 GER 6.0 44.0 27.75 2137.8
15 33   Pantzar Milton 2118 2228 SWE 6.0 44.0 26.50 2050.6
16 12 GM Beshukov Sergei 2372 2431 RUS 5.5 52.5 30.25 2338.3
17 16 FM Viviani Alessio 2244 2329 ITA 5.5 50.5 29.50 2254.2
18 20   Della Pietra Andrea 2213 2287 ITA 5.5 50.5 29.25 2176.9
19 21 FM Esposito Luca 2209 2296 ITA 5.5 48.5 27.50 2188.3
20 26   Pantaleoni Claudio 2147 2237 ITA 5.5 47.0 26.00 2195.9
21 30   Vincenzi Marco 2135 2188 ITA 5.5 44.5 24.50 2120.1
22 39   Lisowski Krzysztof 2088 2164 POL 5.5 44.0 25.00 2067.0
23 41   Leidorf Sebastian 2071 2187 GER 5.5 44.0 24.25 2093.8
24 32   Thirion Marcel 2119 2115 BEL 5.5 42.5 24.75 2063.1
25 23   Ventura Salvatore 2173 2074 ITA 5.5 42.5 24.75 2019.6
26 82   Le Creurer Kilian 1779 2043 ITA 5.5 42.5 24.75 1972.6
27 37   Paleologu Vladimir 2103 2120 SUI 5.5 42.5 23.75 2012.3
28 40   Wagner Rainer 2074 2013 GER 5.5 42.0 24.75 1973.3
29 25   Pitzanti Matteo 2152 2064 ITA 5.5 42.0 22.75 2024.3
30 17 FM Loew Gerald 2231 2277 GER 5.0 52.0 27.50 2250.3
31 13 WGM Schleining Zoya 2364 2218 GER 5.0 49.0 25.50 2176.9
32 22   Kraemer Stefan 2208 2164 GER 5.0 48.0 24.00 2145.4
33 34   Bjornsson Gunnar 2110 2204 ISL 5.0 47.0 23.00 2191.9
34 29   Parrini Daniele 2137 2131 ITA 5.0 46.5 23.00 2145.8
35 27 WFM Di Benedetto Desiree 2142 2085 ITA 5.0 46.5 22.00 2107.1
36 24   Koch Markus 2168 2176 GER 5.0 45.0 23.00 2125.8
37 35   Masio Andreas 2104 2096 GER 5.0 44.5 21.50 2102.9
38 31   Daverkausen Bernd(W) 2125 2099 GER 5.0 44.0 22.50 2027.1
39 42   Hauernherm Stefan 2062 2095 GER 5.0 44.0 21.75 2016.1
40 50   Pagano Nunzio 1976 2068 ITA 5.0 43.5 21.50 2013.6
41 38   Dehmel Jens 2095 2125 GER 5.0 43.0 21.50 2071.3
42 52   Pasini Nicolo' 1966 1938 ITA 5.0 42.0 21.00 1940.1
43 47   Angermuende Dirk 2006 1999 GER 5.0 41.5 22.50 1963.7
44 55   Sigurdsson Snorri Thor 1953 2039 ISL 5.0 41.5 20.75 1990.2
45 56   Erwich Frans 1949 1929 NED 5.0 41.5 20.25 1919.2
46 44   Bevilacqua Maurizio 2044 2076 ITA 5.0 41.0 19.50 2008.3
47 45   Petersson Baldur Teodor 2019 2016 SWE 5.0 39.5 19.50 1908.3
48 49   Valet Richard 1986 1777 GER 5.0 38.0 20.75 1763.7
49 81   Schiappacasse Marcello 1795 1869 ITA 5.0 36.5 17.50 1783.9
50 54   Ranfagni Stefano 1961 1755 ITA 5.0 34.5 18.75 1724.2

Komplette Tabelle

Offizielle Webseite



Georgios Souleidis ist Internationaler Schachmeister und hat in Bochum Publizistik und Kommunikationswissenschaft studiert. Er arbeitet als Journalist, Autor und Schachtrainer. Er schreibt u.a. als Chefredakteur für die Schachbundesliga, für Chessbase, die Zeitschrift SCHACH oder für den Sportinformationsdienst. Früher bloggte er auch auf seiner Seite entwicklungsvorsprung.de.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren