Italienisch ist das neue Spanisch

von André Schulz
18.10.2016 – Falls im Superfinale der russischen Meisterschaft in Novosibirsk ein Trend vorgegeben wird, dann ist wohl Italienisch bald das neue Spanisch. In der heutigen 3. Runde gab es diese Eröffnung gleich zweimal zu sehen. Beide Partien endeten remis, so wie alle anderen im Männerturnier auch. Mindestens ein halber Punkt wurde jedoch liegen gelassen. Ein ganz anderes Bild in der Frauenmeisterschaft: Remis? Kennen wir nicht. Alexandra Kosteniuk und Olga Girya gewinnen weiter jede Partie. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Fotos: Eteri Kublashvili (Russischer Schachverband)

 

Das Spitzenspiel zwischen Evgeny Tomashevsky und Peter Svidler endete ohne Sieger

Alle sechs Partien der 3. Runde des Männer-Superfinales endeten heute mit der Punkteteilung. Manche Partien waren nicht besonders spannend, aber es gab auch unterhaltsame Remispartien. In der Begegnung zwischen Dmitry Kokarev und Grigoriy Oparin hatte sich Weiß einigen Vorteil erarbeitet, verpasste dann aber - in Zeitnot? - eine stärkere Fortsetzung und kurz danach einen glatten Gewinn.

 

 

 

Zweimal gab es die Italienische Eröffnung zu sehen. Auf die Spanische Berliner Variante hat wohl keiner mehr so richtig Lust. Inarkiev vermied aber gegen Fedoseev seine minderwertige Fortsetzung aus der ersten Runde und kam ebenso zu einem halben Punkt wie Jakovenko gegen Grischuk.

Alexander Grischuk

Vladimir Fedoseev

 

Ergebnisse der 3. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 GM Vladimir Fedoseev
 
2665 ½ - ½ GM Ernesto Inarkiev
 
2732
2 GM Evgeny Tomashevsky
 
2724 ½ - ½ GM Peter Svidler
 
2745
3 GM Alexander Riazantsev
 
2651 ½ - ½ GM Nikita Vitiugov
 
2721
4 GM Dmitry Kokarev
 
2636 ½ - ½ GM Grigoriy Oparin
 
2617
5 GM Aleksey Goganov
 
2635 ½ - ½ GM Dmitry Bocharov
 
2611
6 GM Alexander Grischuk
 
2752 ½ - ½ GM Dmitrij Jakovenko
 
2714

 

Partien von Runde 1 bis 3

 

 

 

Das Tabellenbild ist ausgesprochen symmetrisch. Vier Spieler liegen mit einem Sieg und zwei Remis in Führung. Vier Spieler haben eine Niederlage kassiert und sind ohne Sieg und vier Spieler bilden mit drei Remisen das Mittelfeld.

 

Stand nach drei Runden

Rg. Titel Name Land ELO 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Pkt. Perf. Wtg.
1 GM Peter Svidler
 
2745   ½       ½     1       2.0 / 3 2827 2.75
2 GM Vladimir Fedoseev
 
2665 ½               ½ 1     2.0 / 3 2853 2.50
3 GM Alexander Riazantsev
 
2651         ½         ½ 1   2.0 / 3 2770 2.25
4 GM Aleksey Goganov
 
2635             ½       ½ 1 2.0 / 3 2812 2.25
5 GM Grigoriy Oparin
 
2617     ½     ½   ½         1.5 / 3 2670 2.50
6 GM Evgeny Tomashevsky
 
2724 ½       ½         ½     1.5 / 3 2695 2.25
7 GM Alexander Grischuk
 
2752       ½         ½     ½ 1.5 / 3 2694 2.00
8 GM Dmitry Kokarev
 
2636         ½           ½ ½ 1.5 / 3 2647 1.75
9 GM Ernesto Inarkiev
 
2732 0 ½         ½           1.0 / 3 2601 1.75
10 GM Nikita Vitiugov
 
2721   0 ½     ½             1.0 / 3 2560 1.75
11 GM Dmitry Bocharov
 
2611     0 ½       ½         1.0 / 3 2521 1.75
12 GM Dmitrij Jakovenko
 
2714       0     ½ ½         1.0 / 3 2554 1.50

 

Frauenturnier

In der Frauenmeisterschaft geben weiter Alexandra Kosteniuk und Olga Girya das Tempo vor. Beide Spielerinnen kamen heute zum dritten Sieg im dritten Spiel. Kosteniuk besiegte mit Schwarz Daria Pustovoitova. Girya kam mit der gleichen Farbe zu einem ganzen Punkt gegen Daria Charochkina.

Im Gleichschritt: Alexander Kosteniuk...

... und Olga Girya

Valentina Guninan fasste nach zwei Niederlagen Tritt und holte sich gegen Alina Kashlinskaya den ersten Sieg.

Valentina Gunina

Ergebnisse der 3. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 FM Daria Pustovoitova
 
2386 0 - 1 GM Alexandra Kosteniuk
 
2537
2 WGM Natalija Pogonina
 
2484 1 - 0 IM Anastasia Bodnaruk
 
2463
3 IM Alisa Galliamova
 
2450 ½ - ½ IM Evgenija Ovod
 
2362
4 WIM Ekaterina Ubiennykh
 
2346 0 - 1 WGM Aleksandra Goryachkina
 
2460
5 IM Daria Charochkina
 
2366 0 - 1 WGM Olga Girya
 
2446
6 GM Valentina Gunina
 
2535 1 - 0 IM Alina Kashlinskaya
 
2462

 

Partien von Runde 1 bis 3

 

 

 

Stand nach drei Runden

 

Rg. Titel Name Land ELO 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Pkt. Perf. Wtg.
1 WGM Olga Girya
 
2446       1     1     1     3.0 / 3 3187 4.00
2 GM Alexandra Kosteniuk
 
2537               1 1     1 3.0 / 3 3261 2.50
3 WGM Natalija Pogonina
 
2484         ½ ½     1       2.0 / 3 2548  
4 IM Alisa Galliamova
 
2450 0       1 ½             1.5 / 3 2423 2.25
5 WGM Aleksandra Goryachkina
 
2460     ½ 0           1     1.5 / 3 2427 2.00
6 IM Evgenija Ovod
 
2362     ½ ½               ½ 1.5 / 3 2440 2.00
7 IM Daria Charochkina
 
2366 0             1     ½   1.5 / 3 2481 1.25
8 GM Valentina Gunina
 
2535   0         0       1   1.0 / 3 2335 0.50
9 IM Anastasia Bodnaruk
 
2463   0 0                 1 1.0 / 3 2349 0.50
10 WIM Ekaterina Ubiennykh
 
2346 0       0           1   1.0 / 3 2336 0.50
11 IM Alina Kashlinskaya
 
2462             ½ 0   0     0.5 / 3 2137 0.75
12 FM Daria Pustovoitova
 
2386   0       ½     0       0.5 / 3 2175 0.75

 

 

 

 

Novosibirsk

 

 

Schöne alte Gebäude in Novosibirsk

Wohnhaus im alten Stil

Die örtliche Kathedrale

Und das örtliche Lenin-Denkmal

 

Turnierseite...

 

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren