Studienwettbewerb - Jan Timman wird 65

10.01.2017 – Am 14. Dezember 2016 feierte Jan Timman seinen 65. Geburtstag. Über Jahrzehnte gehörte Timman zu den besten Spielern der Welt - 1982 lag er sogar auf Platz zwei der Weltrangliste, hinter Anatoly Karpov, gegen den er einmal um die Weltmeisterschaft gespielt hat. Timman ist ein Studienexperte und viele seiner Studien haben Preise gewonnen. Hans Böhm, seit 50 Jahren ein enger Freund Timmans, feiert den Geburtstag der langjährigen holländischen Nummer eins deshalb mit einem Studienwettbewerb. Mehr...

Jan Hendrik Timman wurde am 14. Dezember 1951 geboren und gehörte von Ende der 70er bis Anfang der 90er Jahre zu den besten Spielern der Welt - mit Sicherheit war er der beste nicht-sowjetische Spieler und 1982 war er sogar die Nummer zwei der Welt hinter Anatoly Karpov. Timman wurde neun Mal Holländischer Meister und qualifizierte sich mehrfach für Kandidatenwettkämpfe und Kandidatenturniere. Nachdem Garry Kasparov 1993 mit der Fide gebrochen hatte, um seinen Weltmeisterschaftskampf gegen Nigel Short in London 1993 in Eigenregie zu veranstalten, organisierte die Fide als Protest einen eigenen Kampf.

Timman und Karpov beim Kampf um die Fide-Weltmeisterschaft 1993 in Zwolle [© ANP Historisch Archief Community]

In diesem Fide-WM-Kampf traten Anatoly Karpov und Jan Timman gegeneinander an. Gespielt wurde von September bis November 1993 in Zwolle, Arnhem, Amsterdam, and Jakarta in Indonesien. Karpov gewann 12½ zu 8½.

Zwanzig Jahre später: Karpov vs Timman in Groningen 2013

Timman und Karpov sind langjährige Rivalen und die Rivalität hält immer noch an.  Karpov feierte seinen 65. Geburtstag sieben Monate vor Timman, und im Juni 2016, als Teil der 100-Jahr Feier der Stadt Murmansk in Russland,  spielten die beiden einen Wettkampf über vier Partien, den Timman 2½:1½ gewann. Es war der erste Wettkampf, den Timman überhaupt gegen Karpov gewinnen konnte.

Auch mit 65 Jahren ist Timman noch immer ein sehr aktiver Großmeister. Seit langem spielt er in Holland für Wageningen und in Deutschland für die SG Porz und für beide Vereine ist er immer noch aktiv. Außerdem schreibt er Bücher und ist einer der Chefredakteure der holländischen Zeitschrift New in Chess. Im New in Chess Verlag erschien vor kurzem auch sein Buch Timman's Titans, in dem Timman zehn Weltmeister porträtiert, die in seinem Leben und seiner Laufbahn eine wichtige Rolle gespielt haben. Das Buch bietet nicht nur eine persönliche Sicht auf diese Schachgiganten, sondern steckt auch voller Erinnerungen an zahlreiche Geschichten aus der Welt des Schachs.

In seinen Kolumnen für die Zeitschrift New in Chess kommentiert und begleitet Timman das generelle Schachgeschehen in aller Welt, präsentiert aber auch immer wieder zahlreiche Endspielstudien. Timman ist ein großer Experte auf diesem Gebiet, und es passt, dass ein anderer bekannter Studienkomponist, Yochanan Afek, Jans Freund und Mannschaftskollege in Wageningen, und Harold van der Heijden, Studienexperte der Weltklasse, zwei Studienturniere angekündigt haben, um Jan Timmans 65. Geburtstag zu feiern.

1. Nur für Titelträger im Nahschach (FIDE GM, IM, FM, WGM, WIM, WFM)
Thema: frei
Jury: Yochanan Afek & Hans Böhm
Turnierdirektor: Harold van der Heijden
Preisfonds: 1.000 EUR

2. Offenes Turnier
Thema: Der Läufer setzt Matt (oder man kämpft gegen Läufermatt)
Jury: Jan Timman & Hans Böhm
Turnierdirektor: Harold van der Heijden,
Preisfonds: 1.000 EUR

Falls Sie an diesen Turnieren teilnehmen möchten, dann schicken Sie Ihre Originalstudien vor dem 1. Juli 2017 an den Turnierdirektor:  heijdenharold@gmail.com, vorzugsweise im pgn-Format. In beiden Turnieren können maximal drei Studien vom gleichen Autor eingesandt werden. Ko-Autorenschaft ist erlaubt (im ersten Turnier müssen jedoch alle beteiligten Autoren Titelträger sein).
Die Gewinner werden am 14. Dezember 2017 bekannt gegeben, Timmans 66. Geburtstag.

Jan Timman und Yochanan Afek 2005 bei der Endspielanalyse

Neuere Studien von Jan Timman

Das Nachspielbrett gibt Ihnen die Möglichkeit, die Figuren auf dem Brett zu ziehen, um zu analysieren. Sie können auch eine Engine zu Hilfe nehmen. Sie können den Replayer vergrößern, Partie und Züge automatisch nachspielen lassen, das Brett drehen und sogar das Aussehen der Figuren ändern. Mit Hilfe der Buttons unter der Notation können Sie die Partie bearbeiten (löschen, aufwerten, Varianten löschen, Anmerkungen lössen, rückgängig machen), speichern oder die Stellung gegen Fritz weiter spielen. Sie können unseren JavaScript Replayer auch auf Ihrer eigenen Webseite oder Ihrem Blog einbinden. Gleitet man mit der Maus über den Button, wird die jeweilige Funktion angezeigt.

Die Lösungen der Studien folgen am Ende des Artikels

[Event "3rd Pr. The problemist -2014-"] [Site "?"] [Date "2015.??.??"] [Round "?"] [White "Timman, Jan"] [Black "Weiß zieht und hält Remis"] [Result "1/2-1/2"] [Annotator "Afek,Yochanan"] [SetUp "1"] [FEN "r7/2p5/P7/4kB2/2K4B/b7/8/8 w - - 0 0"] [PlyCount "0"] 1/2-1/2

[Event "1st Pr.Kozlowski -100 MT"] [Site "?"] [Date "2012.??.??"] [Round "?"] [White "Timman, Jan"] [Black "Weiß zieht und gewinnt"] [Result "1-0"] [Annotator "Afek,Yochanan"] [SetUp "1"] [FEN "1r6/2b5/Kp6/3P4/1P1R4/8/5k2/8 w - - 0 1"] [PlyCount "0"] [EventDate "2012.??.??"] 1-0

[Event "3rd Pr. Brieger MT"] [Site "?"] [Date "2014.??.??"] [Round "?"] [White "Timman, Jan"] [Black "Weiß zieht und gewinnt"] [Result "1/2-1/2"] [Annotator "Afek,Yochanan"] [SetUp "1"] [FEN "1R4K1/8/b1N4r/B3p2P/1P6/2p5/5k2/b7 w - - 0 1"] [PlyCount "0"] [EventDate "2013.??.??"] 1/2-1/2

[Event "1st Pr. Beliavsky-80 JT"] [Site "?"] [Date "2015.??.??"] [Round "?"] [White "Timman, Jan"] [Black "Weiß zieht und gewinnt"] [Result "1-0"] [Annotator "Afek,Yochanan"] [SetUp "1"] [FEN "B3r3/P3p3/8/5P1b/2N2P1k/1P1p3P/p6K/b1Rn4 w - - 0 0"] [PlyCount "0"] 1-0

Die Preise für die Studienwettbewerbe wurden von Böhm Communications BV gestiftet. Auf diese Weise feiert Hans Böhm seine 50-jährige enge Freundschaft mit Jan Timman.

Ein undatiertes, frühes Foto von Jan und Hans...

... und hier ein aktuelleres Foto [das von Chess Vibes stammt]

 

Lösungen der Timman-Studien

 

Nachricht an die Redaktion Bitte nutzen Sie dieses Feld für Kontakt mit der Redaktion



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

eminenz eminenz 11.01.2017 10:38
nachträglich einen Herzlichen Glückwunsch zu seinem Geburtstag.
1