Jugend-Europameisterschaft: Jana Schneider mit Chancen

von André Schulz
14.09.2017 – Heute wird im rumänischen Mamaia die Schlussrunde der Jugend-Europameisterschaften ausgetragen. Über 30 deutsche Kinder und Jugendliche haben teilgenommen, darunter das spielstarke Mädchentrio Jana Schneider, Fiona Sieber und Annmarie Mütsch. Jana Schneider liegt auf Platz drei und hat Chancen auf eine Medaille. Hier live.

Schafft Jana Schneider eine Medaille?

Heute wird bei den Jugend-Europameisterschaften in der rumänischen Schwarzmeerstadt Mamaia die Schlussrunde gespielt. Mit Jana Schneider hat sogar eine deutsche Spielerin Chancen auf eine Medaille. In der 7. Runde trennte sich die Deutsche Meisterin in der Klasse U16 Mädchen von der führenden Weißrussin Olga Badelka mit einem Remis und hielt danach mit 5,5 Punkten ihren dritten Platz. Gestern folgte in der 8. Runde ein weiteres Remis gegen die punktgleiche Bulgarin Gabriela Antova. Wegen der Streitigkeiten des Bulgarischen Schachverbandes, respektive seine Präsidenten Silivio Danailov mit der Europäischen Schachunion dürfen die bulgarischen Jugendlichen nicht unter ihrer Landesflagge spielen, sondern treten unter der ECU-Flagge an.

Olga Badelka kam in Runde acht zu einem Sieg und führt mit 7 Punkten vor Anna Sargsyan, die ebenfalls voll punkten konnte und mit einem halben Punkt Rückstand einzige Spielerin mit 6,5 Punkten ist. Jana Schneider führt das erweiterte Verfolgerfeld, bestehend aus vier Spielerinnen mit 6 Punkten dank der besten Zweitwertung an. Sie trifft in der Schlussrunden auf die Rumänin Maria-Alexandra Ciocan, während die vor ihr platzierte Anna Sargsyan gegen die Spitzenreiterin spielt. Mit einem Sieg sollte Jana Schneider Bronze gewinnen. Auch Annamarie Mütsch lag nicht schlecht im Rennen, nach sieben Runden mit einem halben Punkt weniger als Jana Schneider, unterlag aber in Runde acht genau gegen die Marie-Alexandra Ciaoran, mit der es heute Jana Schneider spielt. Annmarie Mütsch fiel dadurch auf Platz 13 zurück.

Auch Vitalia Khamenya hat in ihrer Altersklasse, der U14 Mädchen, sechs Punkte gesammelt, wie Jana Schneider, doch hier bedeutet das "nur" Platz acht. Hinter einem Mädchen aus Aserbaidschan (7,5) und einem Mädchen aus Georgien (6,5) folgen sechs Spielerinnnen mit sechs Punkten, von denen Vitalia Khamenya, die in der Setzliste als 18te geführt wird, allerdings die schlechteste Wertung aufweist. Ein einstelliger Platz in der Schlusstabelle wäre ein schöner Erfolg.

Vitalia Khamenya mit ihrer Mutter

Gute Platzierungen weisen in den dicht gestaffelten Teilnehmerfeldern der verschiedenen Altersgruppen Teodora Rogozenco (15.) und Fiona Sieber (16.), beide mit 4,5 Punkten, in der U18 Mädchen auf. Elisa Reuter und Aik Arakelian und Jakob Weihrauch kommen auf 5 Punkte, doch in ihren Altergruppen bedeutet das jeweils etwas schlechtere Platzierungen.

Jakob Weihrauch

 

 

 

Ergebnisse der deutschen Spieler vor der Schlussrunde:

SNo   Name RtgI FED 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Pts. Rk. Group
30   Grabs Peter 1321 GER ½ ½ ½ 0 1 1 0 1   4,5 41 Open U08
54   Jouani Zakharia 1150 GER 0 0 1 1 0 1 0 1   4,0 60 Open U08
7   Costa Leonardo 1889 GER ½ 0 1 1 ½ ½ 1 0   4,5 52 Open U10
21   Boehm Karl 1763 GER 0 1 ½ 1 1 ½ 0 0   4,0 68 Open U10
23   Prieb Robert 1742 GER 1 0 ½ 0 1 0 1 1   4,5 55 Open U10
29   Nitsche Nikolai 1674 GER ½ 1 0 0 ½ ½ 1 1   4,5 59 Open U10
24   Colbow Collin 2034 GER 1 ½ 1 ½ 0 ½ ½ 0   4,0 67 Open U12
40   Weihrauch Jakob 1906 GER ½ 0 1 ½ 1 ½ 1 ½   5,0 40 Open U12
49   Laux Dominik 1874 GER 1 ½ ½ ½ 0 0 ½ 1   4,0 68 Open U12
73   Arakelian Aik 1762 GER 1 ½ 0 1 0 1 ½ 1   5,0 25 Open U12
15   Svane Frederik 2283 GER 1 0 1 0 ½ ½ 0 1   4,0 57 Open U14
37   Suvorov Alexander 2157 GER 1 0 1 0 1 1 ½ 0   4,5 37 Open U14
47 FM Zimmer Raphael 2107 GER ½ ½ 0 ½ 1 0 1 0   3,5 81 Open U14
14   Engel Luis 2363 GER 1 0 1 1 1 0 0 ½   4,5 34 Open U16
38 FM Ewert Hannes 2261 GER 1 ½ ½ 0 ½ 1 1 0   4,5 30 Open U16
26 FM Sawlin Leonid 2364 GER 1 0 1 0 0 0 1 ½   3,5 56 Open U18
30 FM Lagunow Raphael 2357 GER 1 1 0 ½ 0 ½ 1 ½   4,5 29 Open U18
14   Ramien Hannah 1528 GER 0 0 1 0 1 1 0 0   3,0 75 Girls 10
28   Von Beckh Frieda 1368 GER 1 1 0 0 0 1 0 0   3,0 66 Girls 10
32   Roncea Andrea-Alexandra 1344 GER 1 1 0 0 0 1 0 1   4,0 50 Girls 10
4   Ziegenfuss Antonia 1956 GER 1 ½ 1 0 ½ 0 ½ 1   4,5 34 Girls 12
9   Reuter Elisa 1910 GER 1 0 1 ½ ½ ½ 1 ½   5,0 23 Girls 12
18   Khamenya Vitalia 1853 GER 1 ½ 1 0 ½ 1 1 1   6,0 8 Girls 14
19   Bui Ngoc Han Julia 1850 GER 1 1 0 ½ ½ 1 0 ½   4,5 27 Girls 14
6 FM Schneider Jana 2231 GER ½ 1 1 1 ½ 1 ½ ½   6,0 3 Girls 16
9   Muetsch Annmarie 2137 GER 1 1 ½ 1 ½ 0 1 0   5,0 13 Girls 16
40   Koehler Inken 1893 GER 1 ½ 0 ½ 0 ½ 1 ½   4,0 37 Girls 16
47   Kobald Jacqueline 1833 GER 0 1 0 0 0 1 0 0 0 2,0 71 Girls 16
4 WIM Sieber Fiona 2248 GER 1 0 0 1 1 ½ ½ ½   4,5 16 Girls 18
18 WFM Rogozenco Teodora 2024 GER 1 1 1 0 0 0 1 ½   4,5 15 Girls 18
20   Weis Olga 2005 GER 0 1 ½ ½ 1 ½ 0 ½   4,0 28 Girls 18

Partien bis zur 8. Runde

 
 
Fotos: Bernd Vökler
 
 
 

André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Nachricht an die Redaktion Bitte nutzen Sie dieses Feld für Kontakt mit der Redaktion



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren