Jugend gegen Erfahrung in Moskau

von Marco Baldauf
28.12.2015 – Im Nutcracker-Match der Generationen setzte sich am Ende das erfahrenere Team durch. Boris Gelfand gewann mit 3/4 die Einzelwertung im Schach mit klassischer Bedenkzeit, Alexander Morozevich konnte die Schnellschachwertung für sich entscheiden. Bester Spieler der Prinzen wurde Vladislav Artemiev, der insgesamt +1 erzielte. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Der Nutcracker-Match der Generationen fand vom 20. bis 25. Dezember in Moskau statt. Das Team der erfahrenen Generation bestand aus den zwei WM-Kampf erprobten Topspielern Boris Gelfand und Peter Leko, sowie den russischen Großmeistern Evgeniy Najer und Alexander Morozevich. Diesen trat eine Auswahl an hungrigen russischen Nachwuchsspielern gegenüber, die in diesem Vergleich ihre Wettkampfhärte in Partien gegen Weltklassespieler unter Beweis stellen konnten. Das Prinzenteam bestand aus Vladislav Artemiev (17 Jahre, 2676 Elo), Ivan Bukashvin (20 Jahre, 2657), Mikhail Antipov (18 Jahre, 2569) und Grigoriy Oparin (18 Jahre, 2563).

Gespielt wurde ein Scheveningen Turnier mit je einer Begegnung mit klassischer Bedenkzeit sowie zwei Schnellschachpartien. Für die Gesamtwertung wurden die Partien mit klassischer Bedenkzeit doppelt gewertet.

In der klassischen Zeitkontrolle gewannen die Erfahrenen 18-14, im Rapid 17,5-14,5

Ergebnisse mit klassischer Bedenkzeit:

Nutcracker Classical 2015 Moscow RUS Sat 19th Dec 2015 - Fri 25th Dec 2015 
Leading Final Round 4 Standings:
Rk Team Name Rtg Gms 1 2 3 4 5 6 7 8 Pts TB1
1 Kings Gelfand, Boris 2731 4 * ½   1   1   ½ 3  
2 Princes Artemiev, Vladislav 2676 4 ½ * ½   1   ½   2.5 5.5
3 Kings Leko, Peter 2705 4   ½ * ½   ½   1 2.5 4
4 Princes Antipov, Mikhail Al 2569 4 0   ½ * ½   1   2 3.75
5 Kings Najer, Evgeniy 2674 4   0   ½ * ½   1 2 2.75
6 Princes Oparin, Grigoriy 2563 4 0   ½   ½ * ½   1.5 3
7 Kings Morozevich, Alexander 2692 4   ½   0   ½ * ½ 1.5 2.5
8 Princes Bukavshin, Ivan 2657 4 ½   0   0   ½ * 1

 

Ergebnisse im Schnellschach:

Nutcracker Rapid 2015 Moscow RUS Sat 19th Dec 2015 - Fri 25th Dec 2015 
Leading Final Round 8 Standings:
Rk Team Name Rtg Gms 1 2 3 4 5 6 7 8 Pts TB1
1 Kings Morozevich, Alexander 2692 8 ** 10   ½1   11   01 5.5  
2 Princes Bukavshin, Ivan 2657 8 01 ** ½½   ½½   11   5.0 20.50
3 Kings Gelfand, Boris 2731 8   ½½ ** ½1     01 5.0 18.00
4 Princes Artemiev, Vladislav 2676 8 ½0   ½0 **     4.0 15.75
5 Kings Leko, Peter 2705 8   ½½   ** 10   ½1 4.0 13.75
6 Princes Antipov, Mikhail Al 2569 8 00     01 ** ½1   3.0 11.00
7 Kings Najer, Evgeniy 2674 8   00     ½0 ** 11 3.0 8.50
8 Princes Oparin, Grigoriy 2563 8 10   10   ½0   00 ** 2.5  
8 teams

 

Boris Gelfand - Sieger in der Gesamtwertung (Foto: ruchess.ru)

Vladislav Artemiev holte die meisten Punkte im Prinzenteam. (Foto: ruchess.ru)

Artemiev gilt als die größte Nachwuchshoffnung im russischen Schach - sollte er seine Elo weiter nach oben schrauben können, werden Einladungen zu starken geschlossenen Turnieren nicht lange auf sich warten lassen. Sein Spiel zeichnet sich durch starke Technik und gutes Positionsverständnis aus.

Alle Teilnehmer des Nutcracker-Turniers: v.l.n.r.: Antipov, Oparin, Artemiev, Bukashvin, Leko, Morozevich, Najer und Gelfand. (Foto: ruchess.ru)

 

Alle Partien:

 

 

Webseite des russischen Schachverbandes


Themen Nutcracker

Marco Baldauf, Jahrgang 1990 spielt seit seinem sechsten Lebensjahr Schach. 2000 und 2002 wurde er Deutscher Jugendmeister, seit 2014 ist er Internationaler Meister und spielt für die SF Berlin in der Bundesliga.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren