Jung und unternehmungslustig

20.11.2008 – Eingefleischte Schachspieler verblüfft es vielleicht, aber die Schacholympiade besteht nicht nur aus Schach. Bei aller Rivalität am Schachbrett bietet sie die einzigartige Möglichkeit, Leute aus anderen Ländern und Kulturen kennen zu lernen - Begegnungen, die oft zu lebenslangen Freundschaften führen. Und gibt man Jugendlichen die Möglichkeit, sich zu treffen, kommt gute Stimmung oft von ganz allein. Deshalb hat der Deutsche Schachbund nach dem Vorbild der klassischen Olympiaden ein Jugendcamp ins Leben gerufen. Falco Nogatz schickt einen Bericht.Webseite des Jugendcamps...Zum Bericht...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Internationales Jugendcamp immer aktuell

Neben der Schacholympiade findet seit Samstag das Internationale Jugendcamp mit 52 Teilnehmern aus 12 Nationen statt. Von den USA bis zu den Vereinigten Arabischen Emiraten reisten die Teilnehmer nach Dresden, um gleichaltrige Schachinteressierte zu treffen und das einzigartige Erlebnis der Olympiade zu erfahren.

Zum ersten Mal findet solch ein Internationales Jugendcamp im Rahmen einer Schacholympiade statt. Doch es gibt dafür ein Vorbild aus einem anderen Bereich: Bei der klassischen Olympiade werden seit vielen Jahrzehnten erfolgreich Jugendcamps durchgeführt.


Unterwegs in Deutschland. Teilnehmerinnen des Jugendcamps

Die Deutsche Schachjugend griff diese Idee nun gemeinsam mit dem Dresdener Organisationskomitee der Schacholympiade für den königlichen Sport auf und lud Jugendliche im Alter von 16 bis 20 Jahren aus der ganzen Welt für das siebentägige Jugendcamp nach Dresden ein. Mit gemeinsamem Sport, Gruppenaufgaben und Stadtbesichtigungen werden seit Samstag die nationalen Grenzen zwischen den Jugendlichen überwunden und die Basis für die Völkerverständigung und das Verständnis untereinander geschaffen.


Besuch in Berlin


Beim Kochen kommt man sich näher. Geschmäcker sind verschieden. Und schaut man skeptisch in den Topf, probiert am besten jeder einmal.

Und natürlich geht es immer wieder zur Olympiade, wo die großen Vorbilder ihre Meister ausspielen. Jeden Tag fassen die Teilnehmer ihre Aktivitäten am Tag zusammen und stellen sie auf der Seite des Internationalen Camps unter http://camp.deutsche-schachjugend.de online. Auf der englischsprachigen Website werden zudem Impressionen vom Jugendcamp und der Olympiade allgemein gezeigt.


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren