Junge Deutsche vorne in Sharjah

von André Schulz
28.03.2017 – Die drei jungen deutschen Spieler Rasmus Svane, Matthias Bluebaum und Jan-Christian Schröder liegen nach fünf Runden beim Sharjah Chess Masters noch gut im Rennen. Daniel King begleitet das Turnier mit Reportagen und Videoanalysen. Rasmus Svane schaffte es schon zweimal in Kings "Powerplay-Studio".

Power Play Band 23 und 24 Power Play Band 23 und 24

Auf diesen DVD's zeigt Großmeister Daniel King die Feinheiten und Ideen des Damengambits und Katalanisch und präsentiert ein Repertoire für Schwarz.

Mehr...

Aus deutscher Sicht läuft es nicht schlecht beim Sharjah Masters Open. Rasmus Svane gehört nach bisher 5 Runden zur sechsköpfigen Spitzengruppe (4,5) Punkte. Jan-Christian Schröder und Matthias Blühbaum liegen mit einem halben Punkt weniger im Verfolgerfeld. Blübaum hatte in der ersten Runde gegen einen der vielen indischen Nachwuchsstars verloren, Nihal Sarin, und dann mit  4 aus 4 wieder Anschluss an die Spitze gefunden. Sarin kassierte danach gegen Arkadij Naiditsch und den chinesischen Großmeister Xu zwei Niederlagen in Folge und steckt im großen Mittelfeld fest.

Das Feld besteht aus 230 Spielern, von denen 92 Spieler aus Indien stammen. Allein schon aufgrund statistischer Wahrscheinlichkeit muss so ein Inder an der Spitze liegen. Adhiban Baskeran, der Überraschungsmann des Tata Steel-Turniers hat diese Bürde auf sich genommen, aufgrund seiner besseren Zweitwertung gegenüber den anderen Spielern der Führungsgruppe. Hinter den Indern stellt der Gastgeber das größte Kontingent, mit 28 Spielern, von denen aber keiner vorne mitspielen kann.

Daniel King ist ebenfalls zu Gast in Sharjah, nicht als Spieler, sondern als Reporter, und stellt in seinen Powerplay-Videos herausragende Partien vor:

Runde 1

 

 

Runde 2

 

Runde 3

 

Runde 4

 

Runde 5

 

 

Weitere Videos hier...

 

Power Play 22: Französisch: Ein Repertoire für Schwarz

Spielen Sie mit Daniel King alle Varianten durch, die man mit Schwarz im Franzosen kennen muss: Von der Abtauschvariante über Tarrasch- und Winawer-Variante bis hin zum Königsindischen Angriff. Interaktiver Trainingskurs auf Basis von 10 Meisterpartien.

Mehr...

 

Stand nach 5 Runden

Rk. Name Pts.
1 Adhiban B. 4,5
2 Jones Gawain C B 4,5
3 Wang Hao 4,5
4 Fressinet Laurent 4,5
5 Kravtsiv Martyn 4,5
6 Svane Rasmus 4,5
7 Akopian Vladimir 4,0
  Adly Ahmed 4,0
9 Amin Bassem 4,0
10 Kryvoruchko Yuriy 4,0
11 Naiditsch Arkadij 4,0
12 Idani Pouya 4,0
13 Kuzubov Yuriy 4,0
14 Schroeder Jan-Christian 4,0
15 Bluebaum Matthias 4,0
16 Pichot Alan 4,0
17 Xu Yinglun 4,0
18 Maghsoodloo Parham 4,0
19 Mareco Sandro 4,0
  Fier Alexandr 4,0
21 Gledura Benjamin 4,0
22 Harika Dronavalli 4,0
23 Vishnu Prasanna. V 4,0
24 Deepan Chakkravarthy J. 4,0
25 Sethuraman S.P. 4,0
26 Srija Seshadri 4,0
27 Anton Guijarro David 3,5
28 Oleksiyenko Mykhaylo 3,5
29 Laxman R.R. 3,5
30 Iturrizaga Bonelli Eduardo 3,5
  Sunilduth Lyna Narayanan 3,5
32 Sargissian Gabriel 3,5
33 Wojtaszek Radoslaw 3,5
34 Vignesh N R 3,5
35 Praggnanandhaa R 3,5
36 Nitin S. 3,5
37 Areshchenko Alexander 3,5
  Santos Ruiz Miguel 3,5
39 Narayanan Srinath 3,5
40 Iniyan P 3,5
  Raahul V S 3,5
42 Debashis Das 3,5
43 Xu Xiangyu 3,5
44 Bok Benjamin 3,5
45 Yakubboev Nodirbek 3,5
46 Stany G.A. 3,5
47 Zude Erik Dr. 3,5

... 230 Spieler

Partien der ersten fünf Runden:

 

 

Turnierseite...

Ergebnisse bei Chess-Results...

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren