Jungs, spielt Schach!

von André Schulz
13.07.2016 – Mit der U18-Mannschaftseuropameisterschaft gibt es ein neues Turnier im ECU-Kalender. Im letzten Jahr gewann das deutsche Team und reiste somit als Titelverteidiger nach Celje, startete aber nicht optimal und ist derzeit Neunter bei zwölf Mannschaften. Im Mädchenturnier nehmen sogar 14 Teams teil. Besonders die jungen Türkinnen vermitteln Begeisterung am Schach. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Vom 9. bis 17. Juli ist der Slowenische Schachbund Gastgeber der U18-Europa-Mannschaftsmeisterschaften. Das Turnier ist noch recht neu im Kalender der European Chess Union. Im letzten Jahr gewann die deutsche Mannschaft das Turnier im Jungen-Wettbewerb und reiste somit als Titelverteidiger an.

Bundesnachwuchstrainer Bernd Vökler berichtet aus Celje.

Nach dem Titel ist vor dem Titel?!

Knapp ein Jahr ist der Gewinn der Mannschaftseuropameisterschaft U18 im polnischen Karpacz nun bereits her.

Jetzt geht’s zur Titelverteidigung! Vielleicht, eventuell, mal sehen… Es gibt gute Nachrichten und schlechte Nachrichten, was die Titelverteidigung betrifft. Vielleicht bringe ich abwechselnd immer eine gute, dann eine schlechte usw.

- Wir haben zwei Titelverteidiger persönlich an Bord; Jan Christian Schröder (zuletzt erfolgreich auf Korsika ) und Thore Perske bringen Stabilität

- Alexander Donchenko spielt nicht.

- Wir haben zwei Goldmedaillengewinner aus 2015 im Team. Europameister Leonid Sawlin und Weltmeister Roven Vogel spielen.

- Wir sind „nur“ an Nr. 4 gesetzt.

- Unser Ersatzmann hat das Jugendmasters kürzlich gewonnen! Maximilian Mätzkow schnuppert internationale Luft.

- Vincent Keymer spielt nicht.

- Maximilian Mätzkow hat zuletzt Lüneburg gewonnen und Roven Vogel tat es ihm im GM-Turnier gleich - hoffentlich haben sie genügend Durchhaltevermögen.

 

Roven und Leonid

Paula Wiesner


Zum Austragungsort, dem slowenischen Celje kann ich nichts sagen. „Schau mer mal“, würde ein bekannter bayrischer Fußballer sagen. Die Mädels sind an Nr. 9 gesetzt und werden sicherlich besser abschneiden! Eine Medaille scheint zur Zeit allerdings außer Reichweite. Paula Wiesner und Olga Weis kommen beide aus Baden dem Bundesland des einzigen Bundesstützpunktes. Meine Hoffnung ist, ihre große Erfahrung wird das ELO-Defizit kompensieren.

 

Der erste Zug

Fahnen und Trophäen

"36° es wird noch heißer", sang einst 2Raumwohnung und hierzulande im slowenischen Celje bei der Mannschafts-Europameisterschaft U18 sind die 40 in Reichweite gerückt. Die Hitze lässt manche Partie zur schweißtreibenden Angelegenheit werden.

Nach drei Runden ist die Mission Titelverteidigung für die deutschen Jungen in weite Ferne gerückt.

Beim problemlosen Auftaktsieg gegen die türkische B-Auswahl gab es wenig Grund zum Klagen. Ganz nett lief Trick und Gegentrick bei Jan Christian Schröder ab.

Jan-Christian Schroeder


Schroeder, JC-Ozen, Bahadir

31… Dxe4!? hofft auf 32. fxe4 Sxe4+

32. Sg4! der Gegentrick (32…hxg4 scheitert an 33. fxe4 und der schwarze Springer ist gefesselt) 32… De6 33. Dxf6+ Dxf6 34. Sxf6 Kxf6 35. b5 und der a-Bauer entscheidet.

In Runde 2 warteten die unberechenbaren Ukrainer. Zum einen sind sie traditionell stark zum anderen sind sie in den letzten 2 bis 3 Jahren etwas isoliert worden und vielleicht unterbewertet einzuschätzen.
Es passierten einige unerklärliche Pannen und Aussetzer. Alles auf die Hitze zu schieben, wäre allerdings zu einfach.

Thore Perske

Exemplarisch dient die Partie von Thore Perske. Der schwarze Vorteil ist klein, aber nicht ganz unbedeutend. Vielleicht gelingt durch kombiniertes Druckspiel gegen b2 und f2 der Übergang in ein 4 gegen 3- Turmendspiel mit Gewinnaussichten.

Bakhmatsky, Vladislav (2252) - Perske, Thore (2383)

32…. Ld4?? ( 32….Tb3 usw. ) 33. Sc6 (und 33….Txb2 scheitert an 34. Sxd4 deckt den Turm c2 und gewinnt) 33…Ta4 34. b3 1:0

Leonid Sawlin und Roven Vogel agierten ähnlich sinn – und glücklos. 1:3

Maximilian Maetzhko

In Runde 3 folgte ein weiterer Dämpfer.

Der Gegner war Tschechien, erfahren und routiniert besetzt- wir aber auch. Leider fiel die wesentliche Entscheidung bei Leonid Sawlin und leider wieder gegen uns:

Leonid Sawlin

Sawlin, Leonid (2348) - Pulpan, Jakub (2335)

24. Tfh4 ist noch richtig 24….Df6 (nicht 24…gxh5 25. Dxg3+ und matt) 25. e5!! Hätte den Sieg gesichert, nach 25…dxe5 26. Th8+ usw. hängt am Ende der schwarze Springer c5. 25. Dxg3 Se6 26. Th7 Dxb2 27. De3 Doppelangriff in Richtung b6 und h6 27… Tb5! Wehrt über h5 alle Drohungen ab und gewinnt.

Endstand 1,5:2,5 gegen Deutschland und Wundenlecken ist angesagt.

Stand nach 3 Runden

Rk. SNo FED Team Team   +    =    -   TB1   TB2 
1 3 ISR Israel Israel 3 0 0 6 24,0
2 5 CZE Czech Republic Czech Republic 2 1 0 5 13,0
3 1 HUN Hungary Hungary 1 2 0 4 24,0
4 8 UKR Ukraine Ukraine 2 0 1 4 13,5
5 6 POL Poland Poland 2 0 1 4 11,0
6 7 AUT Austria Austria 2 0 1 4 7,0
7 2 TUR Turkey A Turkey A 1 1 1 3 14,0
8 12 SLO Slovenia B Slovenia B 1 0 2 2 12,0
9 4 GER Germany Germany 1 0 2 2 11,5
10 9 ENG England England 1 0 2 2 8,0
11 11 SLO Slovenia A Slovenia A 0 0 3 0 13,5
12 10 TUR Turkey B Turkey B 0 0 3 0 10,5

 

Partien

 

 

Mädchenturnier

Einen durchaus guten Eindruck hinterlassen bisher die deutschen Mädchen Olga Weis und Paula Wiesner. Der Karlsruherin gelang gleich ein schöner Einstand gegen Ungarn.

Olga Weis

Wiesner, Paula (2060) - Egyed, Judit (2107)

27. Sxf7 Kxf7 28. fxg6+ Kg8 29. Df2 Lg7 30. Dh4 h6 31. g5 Tf8 32. gxh6 1:0

Trinken und...

Essen: Gut und Vitaminreich!

Heute wurde eines der vier (!) türkischen Teams bezwungen und morgen ist das Nächste dran. Türkinnen und kein Ende.

Die türkischen Team am Brett

...und als Kiebitze

Stand nach drei Runden

Rk. SNo FED Team Team   +    =    -   TB1 
1 4 POL Poland A Poland A 2 1 0 5
2 1 UKR Ukraine Ukraine 2 1 0 5
3 11 CZE Czech Republic B CZE B-SK Svetla 1 2 0 4
4 3 SLO Slovenia A Slovenia A 1 2 0 4
5 2 HUN Hungary Hungary 1 2 0 4
6 5 POL Poland B Poland B 1 2 0 4
7 13 TUR Turkey B Turkey B 1 1 1 3
8 9 GER Germany Germany 1 1 1 3
9 7 SLO Slovenia B Slovenia B 1 1 1 3
10 8 CZE Czech Republic A Czech Republic A 0 2 1 2
11 10 TUR Turkey A Turkey A 1 0 2 2
12 12 TUR Turkey C Turkey C 0 1 2 1
13 6 ISR Israel Israel 0 1 2 1
14 14 TUR Turkey D Turkey D 0 1 2 1

 

Partien

 

 

Fotos: Bernd Vökler

Turnierseite...

Ergebnisse bei Chess-results...

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren