Magnus Carlsen im Uhrensimultan: Live Video

22.09.2016 – Jetzt live: Magnus Carlsen spielt ein Uhrensimultan gegen zehn Anwender seiner Play Magnus App, die ins Liberty Science Center nach Jersey City eingeladen wurden und dort dem Weltmeister nun leibhaftig gegenübersitzen. Jeder hat 30 Minuten Bedenkzeit, auch der Weltmeister. Carlsen muss seine halbe Stunde aber auf alle Gegner aufteilen. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Play Magnus Challenge

Magnus Carlsen spielt ein Uhrensimultan gegen zehn ausgewählte User seiner Play Magnus App. Jeder Gegner hat 30 Minuten auf der Uhr. Der Weltmeister auch, muss seine Bedenkzeit aber auf alle Gegner verteilen.

Das Event findet nicht in New York statt, wie vermeldet wurde, aber "gefühlt". Gastgeber ist das Liberty Science Center in Jersey City am anderen Ufer des Hudson River, aber mit toller Aussicht auf New York.

Beginn der Veranstaltung ist 11.30 EST, das ist 17.30 MESZ. Die Video-Übertragung soll 17.15 beginnen. Das Uhrensimultan soll um 18 Uhr starten.

 

 

Komplettes Dashboard der PlayMagnus Challenge bei bei VG...

Play Magnus...

Webseite des Liberty Science Center...


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

Lt Marseille Lt Marseille 22.09.2016 11:39
Habe eben die Partien nachgespielt. Hochachtung vor der Laufleistung von Magnus! 30 min für 10 Bretter sind 3 Minuten, aber eigentlich viel weniger, weil er spurten muss und mehrere Uhren bei ihm ja gleichzeitig laufen. Faktisch Minutenblitz.
Schachlich? Sorry, das waren große Flaschen. Die Gegner mit angeblich ELO > 2.000 bzw. gar > 2.200 hatten maximal Bezirksliganiveau. Mit 30 min sehe ich doch, dass das alles taktisch nicht geht - wenn ich kein Hochstapler bin.
Ist egal, Hauptsache eine gute Werbung für das Schach!


MfG


Lothar Karwatt
1