Malmö: Drei Remis in Runde drei

12.06.2011 – Auch in der dritten Runde des Sigeman & Co Turniers in Malmö gab es keinen Sieg für Schwarz, sondern drei Remispartien. Langweilig waren sie nicht. Alexei Shirov ging mit Weiß gegen Anish Giri gewohnt aggressiv zu Werke und verwandelte seine Initiative auch tatsächlich in einen Mehrbauern. Dann jedoch kam Sand ins Getriebe des weißen Spiels und Giri konnte sich ins Remis retten. Weniger umkämpft war das Unentschieden zwischen Hans Tikkanen und Wesley So. Zwar setzte Tikkanen seinen Gegner leicht unter Druck, aber schon bald verflachte die Stellung zu einem Endspiel mit ungleichfarbigen Läufern. Den längsten Kampf lieferten sich Jonny Hector (Bild) und Nils Grandelius. Sie trennten sich in einer spannenden Partie erst nach 101 Zügen Unentschieden. Damit liegen So, Giri und Tikkanen mit je 2 aus 3 weiter an der Spitze.Turnierseite...Tabelle und Partien...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...




Fotos: Calle Erlandsson






Die drei Spitzenreiter in Malmö:


Wesley So


Anish Giri


Hans Tikkanen - der am wenigsten bekannte Spieler im Feld. Nach zahlreichen IM-Normen sicherte sich Tikkanen 2010 auch den GM-Titel. In nur zwei Monaten holte er drei GM-Normen und katapultierte sich auf Platz 7 der schwedischen Rangliste.


GM Jonny Hector wirkt wie ein sehr freundlicher Mensch. Am Schachbrett ist davon jedoch nichts zu spüren. Auch in der Remispartie gegen seinen Landsmann Nils Grandelius in der dritten Runde sorgte er in einer eher ruhigen Stellung mit einem positionellen Qualitätsopfer für Aufregung. Nach zahlreichen Verwicklungen, 101 Zügen und nachdem alle Möglichkeiten ausgeschöpft waren, einigten sich die beiden Schweden schließlich auf Remis.


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren