Matveeva gewinnt 1. ACP Frauen Internetturnier

03.05.2004 – Gestern Nachmittag wurde auf schach.de von der ACP das erste reine Internetturnier für Frauen durchgeführt. Nach spannendem Verlauf setzte sich die amtierende Russische Meisterin Svetlana Matveeva (Foto) mit 9,5 Punkten als Siegerin durch und verwies Irina Krush und Almira Skripchenko auf die Plätze. An dem Turnier unter der Leitung von Gaby Aßmann nahmen zwölf Spielerinnen aus elf Ländern und drei Kontinenten teil. Bericht, Tabelle, Partien...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

1. ACP - Frauen Internetschachturnier
Bericht von Gaby Aßmann

Teilnehmer:

No. Last Name First Name Titel Country Fide-ELO
1 Matveeva Svetlana WGM RUS 2496
2 Krush Irina IM USA 2465
3 Skripchenko Almira WGM FRA 2456
4 Kachiani-Gersinska Ketino WGM GER 2439
5 Pogonina Natalija WIM RUS 2393
6 Khurtsidze Nino IM GEO 2387
7 Dronavalli Harika WIM IND 2368
8 Grabuzowa Tatiana WGM RUS 2348
9 Kiseleva Natalia WGM UKR 2344
10 Fierro Martha WGM ECU 2327
11 Veroci Zsuzsa WGM HUN 2315
12 Dimitrijevic Aleksandra WFM SCG 2292
13 Ambrosi Eleonora WFM ITA 2118

Endstand

1 Matveeva
 

½

½

½

1

1

1

1

1

1

1

1

9.5

2 Irina Krush

½

 

1

1

0

1

1

1

0

1

1

1

8.5

3 Skripchenko

½

0

 

0

1

1

1

½

1

1

1

1

8.0

4 Martha Fierro

½

0

1

 

½

0

1

½

1

1

1

1

7.5

32.50

5 NataliaKiseleva

0

1

0

½

 

½

1

½

1

1

1

1

7.5

32.00

6 Pogonina

0

0

0

1

½

 

1

1

1

1

1

1

7.5

28.75

7 nina

0

0

0

0

0

0

 

1

1

0

1

1

4.0

8 H. Dronavalli

0

0

½

½

½

0

0

 

1

0

½

0

3.0

15.75

9 Eleonora_Ambrosi

0

1

0

0

0

0

0

0

 

1

0

1

3.0

13.50

10 Keti

0

0

0

0

0

0

1

1

0

 

1

0

3.0

9.50

11 Grabuzova

0

0

0

0

0

0

0

½

1

0

 

1

2.5

12 Zsuzsa Veroci

0

0

0

0

0

0

0

1

0

1

0

 

2.0

Die Partien zum Nachspielen...

 

11 Runden waren zu spielen, da eine Spielerin - Aleksandra Dimitrijevic - Ihren Einsatz verpasst hat und somit nur 12 Spielerinnen am Start waren. Die ersten 4 der Setzliste können die erste Runde gewinnen, ebenso Fierro. Dronavalli und Kiseleva trennen sich remis.

Wieder können sich die ersten 3 gegen ihre Gegner durchsetzen, ebenso Kiseleva, Fierro und Grabuzova.

Skripchenko, Krush und Matveeva gewinnen auch die dritte Runde - Ambrosi kann Verovci einen Punkt abnehmen und Khurtsidze kann über Grabuzova triumphieren. Dronavalli und Fierro trennen sich remis. Nach 3 Runden führen Skripchenko, Krush und Matveeva mit 3 Punkten, Fierro folgt mit 2,5, Kiseleva mit 1,5 und Veroci und Kachiani haben 0,5 Punkte die übrigen Spielerinnen haben je einen Punkt.

Krush und Matveeva trennen sich remis, ebenfalls Grabuzova und Dronavalli, Pogonina und Kiseleva. Skripchenko und Fierro können einen weiteren ganzen Punkt einfahren. Kurtsidze kann sich gegen Veroci durchsetzen. Damit kann Skripchenko die Führung mit 4 Punkten übernehmen.

Krush muss gegen Kiseleva ihre erste Niederlage einstecken, Pogonina und Skripchenko gewinnen ihre Partien und Matveeva - Fierro trennen sich remis. Aufgrund eines technischen kurzen Ausfalls des Servers mussten zwei Partien neu gestartet werden, nachdem sie aus unerfindlichen Gründen vom Server beendet wurden - in den neu gestarteten Partien kann Veroci Dronavalli besiegen und Kachiani kann Grabuzova besiegen.

In der 6ten Runde ist Krush wieder topfit und kann den Sieg gegen Pogonina nach Hause bringen, Veroci gewinnt gegen Kachiano und Almira muss ihren ersten halben Punkt an Dronavalli abgeben. Khurtsidze gewinnt gegen Ambros. Fierro und Kiseleva trennen sich remis und Matveeva kann Grabuzova besiegen. Skripchenko führt mit 5,5 Punkten vor Matveeva mit 5, dahinter Krush und Fierro mit 4,5, Kiseleva mit 3,5, Khurtsidze mit 3, Pogonina mit 2,5, Dronavalli und Veroci mit 2, Grabuzova mit 1,5 und Ambrosi und Kachiani mit 1 Punkt.

Nach der 5minütigen Pause geht es in die 7te Runde und die zweite Halbzeit. Pogonina holt sich einen Punkt von Khurtsidze, Matveeva kann sich gegen Veroci druchsetzen, Kiseleva kann über Grabuzova triumphieren, Dronavalli gewinnt gegen Ambrosi und Krush besiegt Fierro.

In der 8ten Runde das zweite Top-Duell: Skripchenko gegen Matveeva - es endet mit einem Remis, welches Skripchenko anbot und Matveeva annahm. Kiseleva besiegt Veroci, Ambrosi gewinnt gegen Kachiani, Khurtsidze kann sich gegen Dronavalli durchsetzen Krush besiegt Grabuzova und Pogonina und Fierro trennen sich 1-0.

Matveeva siegt über Ambrosi, Skripchenko besiegt Kiseleva, Krush holt sich einen weiteren Punkt von Veroci und Fierro besiegt Grabuzova, Kachiani kann über Kurtsidze triumphieren und Pogonina besiegt Dronavalli.

In der 10ten Runde dann das letzte Top-Duell: Skripchenko mit den weißen Steinen gegen Krush mit den schwarzen. Eigentlich schien die Partie für Skripchenko klar gewonnen - aber wie so oft in Blitzpartien, ein kleiner Patzer und schon ist es passiert, Krush gewinnt die Partie durch Matt kurz vor Zeitablauf.

 

 

 

Skripchenko – Irina Krush
2. ACP Tournament 2.5.04 playchess.com #11888 (10), 02.05.2004

Position nach 30.Ta1-e1+  Ke6-d6

Weiß steht auf Gewinn, doch sie spielt  31.Ng8?? (Richtig 31.Ng6 oder Qh8) und musste nun ein Matt in Vier über sich ergehen lassen: 31...Dh4+ 32.Kg1 Dxe1+ 33.Kh2 Qh4+ 34.Kg1 Tc1#. 1-0.

 

Kiseleva besiegt Ambrosi, Fierro gewinnt gegen Veroci, Pogonina kann sich den Punkt von Grabuzova holen, Kachiani gewinnt gegen Dronavalli und Matveeva gewinnt gegen Kurtsidze.

Vor der letzten Runde hat sich das Feld etwas verschoben, es führen jetzt Krush und Matveeva mit 8,5 vor Skripchenko mit 8 Punkten, Kiseleva, Pogonina und Fierro haben jeweils 6,5 Punkte und kämpfen um Platz 4. Kurtsidze liegt mit 4 Zählern auf Platz 7 und auf Platz 8 streiten sich noch Kachiano und Dronavalli mit je 3 Punkten. - Pogonina gewinnt gegen Kachiani, Krush wird von Ambrosi besiegt - dieser Erfolg der jungen Italienerin ist wohl für sie ein besonders großer - Auch Skripchenko muss sich geschlagen geben in dieser Runde gegen Fierro. Grabuzova kann gegen Veroci gewinnen, Kiseleva besiegt Kurtsidze und Matveeva gewinnt gegen Dronavalli.
 

Am Ende heißt es dann 1. Platz für Svetlana Matveeva, 2ter Platz für Irina Krush, 3ter Platz für Almira Skripchenko. Den 4ten Platz teilen sich Martha Fierro, Natalia Kiseleva und Natalija Pogonina mit 7.5 Punkten, auf Platz 7 landet Nino Kurtsidze mit 4 Punkten und auf Platz 8 liegen Harika Dronavalli, Eleonora Ambrosi und Ketino Kachiani-Gersinska.







 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren