Miskolc in Bildern

02.05.2007 – Mit zwei Siegen gegenüber einem von Leko konnte Vladimir Kramnik den Schnellschachwettkampf in Miskolc für sich entscheiden. Nach einem (knappen) Remis gegen Adams vor zwei Jahren und einem Sieg gegen Karpov im letzten Jahr zog Lokalmatador Leko erstmals den Kürzeren. Während man in Miskolc an Erweiterungsmöglichkeiten der Veranstaltung denkt, werfen die beiden Kombattanten ihren Blick schon voraus und visieren die nächsten Ereignisse an: Für Leko sind dabei die Kandidatenwettkämpfe am wichtigsten, der Weltmeister kann sich schon langsam mit seiner Titelverteidigung in Mexiko beschäftigen. Zwischen den beiden Terminen gibt es einen gemeinsamen Auftritt in Dortmund. Bevor sich das Rad der Zeit hastig weiterdreht, schauen wir noch einmal auf die Bilder der letzten beiden Wettkampftage. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Der Wettkampf begann mit einem ausgeglichenen Ergebnis am ersten Tag und endete auch so. Beide Male standen zwei Remis zu Buch. Auch der dritte Wettkampftag endete ausgeglichen. Kramnik gewann zuerst und erhöhte auf 2:0 nach Siegen, doch Leko knackte im dritten Anlauf Kramniks Spanier und schlug diesmal zurück. Den zweiten Wettkampftag hatte Kramnik mit einem Sieg und einem Remis für sich verbuchen können. Den Zuschauern boten die beiden Topspieler interessante Partien und der Ausrichter, die Stadt Miskolc mit ihrem schachbegeisterten Bürgermeister Sandor Kali, bot im Theater der Stadt eine sehr gediegenes Ambiente und hübsche Bilder. Am letzten Tag wurde die Schachveranstaltung noch von der Oldtimershow Cassovia Retro begleitet, die zugleich auf den Straßen von Miskolc in vielen atemberaubenden Stücken ausgebreitet wurde.


Städtischer Fuhrpark vor dem Theater


Ankunft Team Leko


Der lange Kramnik schält sich aus dem BMW


Auf der Bühne


Leko gegen Kramnik: Alle Partien...




Der symbolische erste Zug




Kramnik spaziert zwischen den Zügen umher






Schöne Schachkomposition mit Rot, Schwarz, Blau, Spielern und Schiedrichterin


Zsuzsa Veröci achtet auf Einhaltung der Regeln


Der Fotograf hängt über den Spieler an einem Kronleuchter


Seine Füße berühren fast Kramniks Schultern. Vielleicht gibt es aber auch einen Balkon


Ansturm am Buchstand


Lekos Schwiegervater Arshak Petrosian


Kramnik mit Fan


Die Siegerehrung mit Bürgermeister Kali


Der Siegerpokal


Hier wird vermutlich noch eine Variante diskutiert

Alte Autos:


Das könnte ein Borgward sein oder - die Wartburg-Kopie?


Aus den Dreißigern


Dieser Mercedes 300 ist sicher einer der schönsten Sportwagen, die jemals gebaut wurden


Hier stand der CW-Wer im Vordergrund der Entwicklung


Aus den 70ern


Eigenwillige Frontpartie mit drei Scheinwerfern


Na ja, die Armaturen etwas unübersichtlich


In diesem Ford ist es besser gelöst. Alles wirklich auf einen Blick


Schuhe, Mützen und Anzüge ebenfalls original

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren