Nakamura auch in Zürich top

von André Schulz
14.02.2015 – Hikaru Nakamura hat seine gute Form aus Gibraltar mit nach Zürich genommen und überspielte in der heutigen ersten Rundes der Zürich Chess Challenge Fabiano Caruana. Viswanthan Anand und Vladimir Kramnik spielten ebenso remis wie Levon Aronian und Sergey Karjakin. Die Punkte des klassischen Turniers zählen am Ende doppelt und werden mit einem Schnellschachturnier verrechnet. Partien und Impressionen...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Zürich!

Brücke über die Limmat

Die Trambahn in der Innenstadt

Großer Zuschauerandrang

Oleg Skvortsev begrüßt die Spieler

Viele bekannte Gesichter

Die Begegnung zwischen Anand und Kramnik ist inzwischen schon ein Klassiker im Turnierschach. Unzählige Male haben die Beiden schon gegeneinander gespielt, unter anderem den WM-Kampf2008 in Bonn. Die weitaus größte Anzahl der Partien endete übrigens ohne Sieger. Gegen Anand spielt Kramnik nach 1.d4 Sf6 2.c4 e6 3.Sc3 in der Regel 3...Lb4, heute aber mal 3...d5 mit Übergang ins Damengambit, worauf Anand mit der Abtauschvariante regierte.

Anand wählte ein Abspiel mit langer Rochade, aber Kramnik tat es ihm gleich und so wurde aus dem weißen Königsangriff nichts. Bis zum 13. Zug folgten die Spieler eine Partie aus der 3. Fernschach-WM, 1975, was ihnen aber kaum bewusst gewesen sein wird. Anand versuchte am Königsflüge und im Zentrum zu Spiel zu kommen, machte aber Kramnik wenig Eindruck. Nach dem Tausch der Damen und später der Türme war die Luft raus aus der Partie. Remis.

In der Partie zwischen Levon Aronian und Sergey Kramnik kam die gute alte Meraner Variante zu Ehren. Bislang ist der armenische Großmeister dieser gegen Karjakin immer mit 6.Dc2 ausgewichen, nun ließ er sie also zu. Bis zum 14. Zug folgten die Spieler einer viel gespielten Variante, dann brachte Karjakin mit 14...Le7 eine Neuerung. Bislang wurde hier zur Vorbereitung der schwarzen Rochade zumeist 14...h6 (14... 0-0? 15.Lxh7) gezogen. So richtig erfolgreich war Karjakin aber mit seinem neuen Zug nicht, denn später ließ er sich doch noch h6 provozieren und nach der kurzen Rochade musste er auf h6 einen Läufereinschlag hinnehmen. Aronian begnügte sich dann mit einem Dauerschach, vielleicht hätte er noch auf Vorteil spielen können. Remis.

In der dritten Partie trafen Fabiano Caruana und Hikaru Nakamura aufeinander und duellierten sich in der Najdorfvariante (6.h3). Caruana spielte am Zentrum, Nakamura ging am Damenflügel vor. Nakamura gab einen Bauern und hatte trotz Damentauschs einige Kompensation mit seinem Läuferpaar. Im offenen Schlagabtausch der Figuren verlor Caruana nach und nach die Kontrolle und sah sich am Ende einen undeckbaren Matt gegenüber.

Hikaru Nakamura in Topform

 

Runde 01 - Februar 14, 2015, 15:00
Anand, Viswanathan 2797 1/2 Kramnik, Vladimir 2783
Aronian, Levon 2777 1/2 Karjakin, Sergey 2760
Caruana, Fabiano 2811 0-1 Nakamura, Hikaru 2776

Partien:

 

 

 

 

Yannick Pelletier, Nigel Short und Werner Hug kommentieren

 

Kammermusik bei der gestrigen Eröffnung
 

Unter den Gästen: Ehepaar Kortschnoj und Ehepaar Uhlmann

Sponsor Oleg Skvortsev spricht mit Yannick Pelletier

Natalia Skvortsev setzt sich sehr für das Turnier ein

Vladimir Kramnik mit seiner Tochter, li.: Nigel Short

Daria Kramnik mit Papa

Daria und Marie-Laure Krammnik

Auf dem Playchess-Server werden alle Partien live übertragen. Klaus Bischoff kommentiert dort im deutschen Kanal sämtliche Runden. Daniel King will im Englischen Kanals heute sogar die Blitzpartien kommentieren. Alle Kommentare sind für Premium-Mitglieder kostenlos zugänglich.

Klaus Bischoff kommentiert auf Deutsch alle Runden

Premium werden...

 

 

Spielplan und Ergebnisse

Runde 01 - Februar 14, 2015, 15:00
Anand, Viswanathan 2797 1/2 Kramnik, Vladimir 2783
Aronian, Levon 2777 1/2 Karjakin, Sergey 2760
Caruana, Fabiano 2811 0-1 Nakamura, Hikaru 2776
Runde 02 - Februar 15, 2015, 15:00
Kramnik, Vladimir 2783 - Nakamura, Hikaru 2776
Karjakin, Sergey 2760 - Caruana, Fabiano 2811
Anand, Viswanathan 2797 - Aronian, Levon 2777
Runde 03 - Februar 16, 2015, 15:00
Aronian, Levon 2777 - Kramnik, Vladimir 2783
Caruana, Fabiano 2811 - Anand, Viswanathan 2797
Nakamura, Hikaru 2776 - Karjakin, Sergey 2760
Runde 04 - Februar 17, 2015, 15:00
Kramnik, Vladimir 2783 - Karjakin, Sergey 2760
Anand, Viswanathan 2797 - Nakamura, Hikaru 2776
Aronian, Levon 2777 - Caruana, Fabiano 2811
Runde 05 - Februar 18, 2015, 15:00
Caruana, Fabiano 2811 - Kramnik, Vladimir 2783
Nakamura, Hikaru 2776 - Aronian, Levon 2777
Karjakin, Sergey 2760 - Anand, Viswanathan 2797

 

Zeitplan:

Freitag 13.2.15 19:00  Eröffnung & Blitz
Samstag 14.2.15 15:00  Runde 1
Sonntag 15.2.15 15:00  Runde 2
Montag 16.2.15 15:00  Runde 3
Dienstag 17.2.15 15:00  Runde 4
Mittwoch 18.2.15 15:00  Runde 5
Donnerstag 19.2.15 13:00  Schnellschachturnier
19:00  Schlussfeier

Zeitangaben ohne Gewähr

 

Fotos: Frederic Friedel und Turnierseite

 

Turnierseite...

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren